> > > > Palit GeForce GTX 680 JetStream mit 4 GB abgelichtet

Palit GeForce GTX 680 JetStream mit 4 GB abgelichtet

Veröffentlicht am: von

palitBereits vor einigen Tagen hatten wir die Palit GeForce GTX 680 JetStream einem ausführlichen Test unterzogen. Der 3D-Beschleuniger scheint aber nun noch einen großen Bruder zu bekommen, denn inzwischen sind Bilder einer GTX 680 JetStream mit einer Speicherkapazität von 4 GB aufgetaucht. Bei der JetStream mit 2 GB Speicher hatte Palit noch etwas  an der Taktschraube gedreht, aber dies scheint bei der 4-GB-Variante nicht mehr der Fall zu sein. Denn nach ersten Informationen greift die Grafikkarte auf die Referenzvorgaben zurück und somit arbeitet der Grafikprozessor mit 1056 MHz und der verbaute Speicher soll mit 6,0 GHz an den Start gehen.

Zur Stromversorgung hat der Hersteller jeweils einen 6-Pin und einen 8-Pin-Anschluss installiert. Leider ist bisher nicht bekannt, welche Änderungen an der Stromversorgung selbst vorgenommen wurden, aber sicherlich wurden noch einige zusätzliche Phasen installiert. Natürlich hat auch die Platine selbst einige Veränderungen erfahren, denn die höhere Speicherkapazität muss auch untergebracht werden und dazu hat Palit auf der Rückseite der Karte zusätzliche GDDR5-Chips aufgelötet. Die Speicherchips auf der Rückseite der Karte haben aber keinen Kühlkörper erhalten und müssen somit ohne eine Backplate oder ähnliches auskommen.

Leider ist bisher nicht bekannt, zu welchem Zeitpunkt und auch Preis die Palit GeForce GTX 680 JetStream 4 GB in den Handel kommen wird.

Update:

Die Grafikkarte ist bereits bei manchen Händlern lieferbar und wechselt aktuell für rund 550 Euro den Besitzer. Uns wird der Hersteller Anfang kommender Woche eine Karte bereitstellen und wir werden schnellstmöglich ein Review dazu anfertigen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (16)

#7
customavatars/avatar91347_1.gif
Registriert seit: 12.05.2008
Sachsen-Anhalt/BÖRDEKREIS
Kapitän zur See
Beiträge: 3973
Zitat neo[2k];18731314
Nochmal auf deutsch, bitte. ;)


ist doch kein problem :drool:

http://www.hardwareluxx.de/community/f168/palit-gtx-680-jetstream-4gb-885469.html


jetzt weißt du bestimmt was ich meinte:d
#8
customavatars/avatar167361_1.gif
Registriert seit: 31.12.2011
München
Flottillenadmiral
Beiträge: 4375
Ich mein den Preis für die 4GB
#9
customavatars/avatar54065_1.gif
Registriert seit: 21.12.2006
Deutschland
Kapitänleutnant
Beiträge: 1991
Zitat
der verbaute Speicher soll mit 6,0 GHz an den Start gehen.


Ziemlich viel ;)
#10
customavatars/avatar122977_1.gif
Registriert seit: 09.11.2009
(Nord-)Baden
Kapitänleutnant
Beiträge: 1702
Zitat keynex;18731536
Ziemlich viel ;)


Referenz halt :P
#11
customavatars/avatar34469_1.gif
Registriert seit: 30.01.2006
NRW
Admiral
Beiträge: 10721
vor allem bald erhältlich im handel und seit gestern haben sie schon 2 gekauft hier aus dem Forum.

würde eher schreiben sind schon erhältlich. Die News ist etwas spät :D. Aber trotzdem gute Arbeit ;)
#12
customavatars/avatar172604_1.gif
Registriert seit: 06.04.2012
Butzbach
Obergefreiter
Beiträge: 65
So langsam mehren sich die 4GB 680er Karten, hoffe bald auf erste Tests.
#13
customavatars/avatar39948_1.gif
Registriert seit: 10.05.2006

Korvettenkapitän
Beiträge: 2323
Zitat keynex;18731536
Ziemlich viel ;)


Hoffentlich lässt der sich dann noch gut übertakten!
#14
customavatars/avatar91347_1.gif
Registriert seit: 12.05.2008
Sachsen-Anhalt/BÖRDEKREIS
Kapitän zur See
Beiträge: 3973
Zitat Kommando;18732218
Hoffentlich lässt der sich dann noch gut übertakten!


referenzwerte wie beim 2gb modell:shake:
#15
customavatars/avatar46831_1.gif
Registriert seit: 07.09.2006

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 429
Der Name scheint was die Lautstärke angeht leider Programm zu sein. Von der Lautstärke kein Unterschied zu Referenz

Palit Geforce GTX 680 Jetstream Test: Die neue High-End-Referenz?

edit: Hier im LUXX wurde die Karte ja auch getestet und da ist die JetStream widerum leiser als das Referenzmodell :confused:
Da muss man wohl noch weirere Vergleichstests abwarten
#16
customavatars/avatar157503_1.gif
Registriert seit: 23.06.2011

Banned
Beiträge: 2024
Somit ist endlich Ruhe, von wegen zu wenig Ram, LG
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

NVIDIA GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 im SLI

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/PASCAL-SLI/GTX1080-SLI-LOGO

Die beiden aktuell schnellsten Single-GPU-Karten GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 liefern eine ausreichende Leistung für die höchsten Auflösungen und Qualitätseinstellungen. Allerdings müssen dabei hin und wieder ein paar Einschränkungen gemacht werden. Um diesen aus dem Weg zu gehen,... [mehr]

PowerColor Radeon RX 480 Red Devil im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/POWERCOLOR-RX480/POWERCOLOR-RX480REDDEVIL-LOGO

Mit der Radeon RX 480 will AMD zurück zu alter Stärke und hat daher über Monate hinweg die PR-Trommel geschlagen. Letztendlich dabei herausgekommen ist eine sehr gute Karte für einen niedrigen Preis, die aber nicht in allen Bereichen zu überzeugen weiß. Wohl größtes Manko der Karte sollte... [mehr]

Drei Modelle der GeForce GTX 1060 von ASUS, EVGA und Inno3D im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/3X-GTX1060-2/GTX1060_ROUNDUP2-TEASER

Nach einer kurzen Unterbrechung durch die AMD Radeon RX 470 und Radeon RX 460 machen wir weiter mit dem nächsten Schwung verschiedener Custom-Modelle zur NVIDIA GeForce GTX 1060. Während die Eigenlösungen der AMD-Partner teilweise noch immer auf sich warten lassen, ist man bei der Konkurrenz... [mehr]

Zwei Modelle der NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/EVGA-GTX-1050TI-SC/EVGA_ZOTAC_GTX1050TI_AUFMACHER

Am vergangenen Dienstag rundete NVIDIA sein Pascal-Aufgebot nach unten hin ab und kündigte mit der GeForce GTX 1050 Ti und GeForce GTX 1050 die bislang kleinsten Ableger unter den Pascal-Grafikkarten an. Ab heute werden die neuen Einsteiger-Karten zu Preisen ab 125 bzw. 155 Euro im Handel... [mehr]

MSI GeForce GTX 1060 Gaming X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/MSI-GTX-1060-GAMING-X/MSI_GEFROCE_GTX_1060_GAMING_X-TEASER

Ob von ASUS, EVGA, Inno3D oder Gigabyte – von nahezu allen großen Grafikkarten-Herstellern konnten wir bereits ein oder mehrere Modelle auf Basis der GeForce GTX 1060 testen. Gefehlt in unserer Liste hat allerdings noch MSI. Das holen wir nun mit einem Test zur MSI GeForce GTX 1060 Gaming X... [mehr]