> > > > ZOTAC: GeForce GTX 680 mit 2 GHz-GPU-Takt in Entwicklung

ZOTAC: GeForce GTX 680 mit 2 GHz-GPU-Takt in Entwicklung

Veröffentlicht am: von

zotacEs hört sich fast unglaublich an - aber auf einer Konferenz von NVIDIAs Boardpartnern hat ZOTAC mitgeteilt, dass man an einer eigendesingten GeForce GTX 680 (zu unserem Test) arbeiten würde.

Zwar liegt schon der Referenztakt mit 1006 bzw. 1058 MHz (Boost-Takt) auf einem relativ hohen Niveau, aber eine Verdopplung des GPU-Takts wäre natürlich extrem ambitioniert. Dem Zotac-Verantwortlichen zufolge sollen mit dieser Extrem-Grafikkarte die Fähigkeiten des NVIDIA-Partners demonstriert werden. Bereits Mitte April würden es diese Über-GeForce GTX 680 in den Handel schaffen. Bisher gibt es allerdings keine genaueren Angaben dazu, wie diese 2-GHz-Grafikkarte realisiert werden soll. Auch zur Kühlung gibt es keine Informationen. Erste OC-Versuche mit flüssigem Stickstoff haben zumindest schon einmal gezeigt, dass die Kepler-GPU mit deutlich über 1,8 GHz benchstable laufen kann (wir berichteten)).

zotac geforce 680 2 ghz

Theoretisch scheint es also nicht völlig unvorstellbar, dass beim extremen Übertakten auch die 2 GHz-Marke erreicht werden könnte - ob und wie ZOTAC das allerdings bei einer für den Verkauf bestimmten Grafikkarte gelingen soll, bleibt vorerst abzuwarten.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (85)

#76
customavatars/avatar64398_1.gif
Registriert seit: 21.05.2007
Wien
Kapitän zur See
Beiträge: 3656
Naja war klar wenn AMD eine 1,8Ghz Karte hat bringt Zotac gleich eine mit 2Ghz.(inklusive 200 Bildfehler)
#77
Registriert seit: 10.08.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3929
Also meine produziert bei 1300 Mhz Bildfehler.
Dass könnte aber an der zu geringen Spannung liegen.

Mit 1250 Mhz läuft alles erste Sahne und vorallem verdammt leise.
#78
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Alleine der überschrift sagt schon alles GeForce GTX 680 mit 2 GHz-GPU-Takt in Entwicklung in 2 Jahren oder wie ?
Wie lange dauert die Entwicklung. Jetzt muss nur noch XFX eine aussage machen AMD 7970 mit 3Ghz wird Entwickelt würde genau so lachen wie soll man 2 oder 3 Ghz Kühlen.

Wenn NV das wirklich schaffen sollte wird das Natürlich gekauft :love:
#79
customavatars/avatar40624_1.gif
Registriert seit: 25.05.2006

Banned
Beiträge: 5878
der 1.april rückt immer näher...
#80
customavatars/avatar133603_1.gif
Registriert seit: 25.04.2010

Fregattenkapitän
Beiträge: 2816
Zitat temnozor;18631881
Die machen aber vermutlich auch nur 1,3Ghz @ stock weil diese kleine drangepappte Miniplatine ständig die TDP misst und dann abriegelt.

Ein manuelles verstellen der Spannung bringt nämlich auch nicht wirklich was weil das Teil da ständig dazwischenfunkt bei den eingestellten +XY% TDP.

Das scheint ein ähnlich störrisches Zeug zu sein wie die OVP (overvoltage protection) die ich z.B. damals bei meiner [email protected] umgehen musste um das ding mit 1.75 Volt zu betreiben :love:

Vielleicht wirds nichtmal möglich sein das Mistding per Software zu deaktivieren so das der Lötkolben ran muss (bei Referenz GTX680).

Wenn ich mich nicht täusche kann man per Afterburner (UOOVM = 2) auch diesen PowerTune Kram bei AMD deaktivieren, ich glaub nicht, dass es keiner der Entwickler schaffen wird, dem Treiber vorzugaukeln, die Leistungsaufnahme liegt exakt am Limit, dann taktet der da nämlich gar nichts rum :D

@jolly Ich bin nur wegen diesem Fanboyschwachsinn, der in JEDEM Thread über nV oder AMD oder Intel drin ist, schlecht drauf.
#81
customavatars/avatar25810_1.gif
Registriert seit: 04.08.2005

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 391
@ wem
Wollte ich auch gerade sagen, dass da einer seine Uhr statt ne Stunde gleich ne Woche vorgestellt hat.
Evtl meinen die einfach 2x volle 680er auf einer Karte, sprich: SLI bevor Nvidia das anbietet.

Lasse mich aber überraschen, wäre natürlich interessant. Trotzdem erscheint mir das für eine Verkaufsversion schon sehr unwahrscheinlich.
#82
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Hier noch mal über eueren Wünsch Taktraten manche Leben wirklich in Traum welt.

zitat CB:

Beim Übertakten mit dem zugehörigen Luftkühler im Custom-Design gelang Expreview bei 1,4 GHz GPU-Takt und 1,35 Volt ein Durchlauf im 3DMark 11. Bei weiteren Taktsteigerungen stieß die Luftkühllösung bei GPU-Temperaturen von 95 Grad Celsius und mehr jedoch allmählich an ihr Limit. Um die GPU-Spannung auf hohe 1,5 Volt und die GPU-Frequenz bis auf das von Zotac ausgerufene Niveau von 2 GHz zu treiben, bedarf es selbstverständlich potenterer Kühlmittel, wie beispielsweise flüssigem Stickstoff.

MIt Luftkühlung 2Ghz :lol: aber Träume werden auch war puhahaha

Zotac GTX 680 Extreme Edition mit 1,2 GHz GPU-Takt - ComputerBase

Wenigstens hat Zotac geschaft diesen Gerücht gut zu verbreiten und mit ihren Namen zu Punkten Zotac :)
#83
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
thread closen bitte hier werden falsche informationen verbreitet am besten den ganzen Thread löschen Danke
#84
customavatars/avatar90289_1.gif
Registriert seit: 24.04.2008

Kapitänleutnant
Beiträge: 2029
Naja mitte April ist ja nicht mehr lange warten wir mal den Launch ab.
Denke ab einer Cascade wirds wohl realisierbar sein oder eben eine dual GPU mit 2 x 1GHZ ^^
#85
customavatars/avatar38507_1.gif
Registriert seit: 12.04.2006

Vizeadmiral
Beiträge: 6271
Zitat LookOut;18692083
Denke ab einer Cascade wirds wohl realisierbar sein oder eben eine dual GPU mit 2 x 1GHZ

Das ist das einzige realistische Szenario. Den Rest hier im Thread kann man unter verfrühte Aprilscherze verbuchen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Neun Modelle der GeForce GTX 1080 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GTX1080TI-LOGO

Wenn es nach AMD geht, wird NVIDIA mit der Radeon RX Vega bald Konkurrenz im High-End-Segment bekommen. Derzeit ist die Informationslage aber noch etwas undurchsichtig und so bleibt die GeForce GTX 1080 Ti erst einmal die schnellste Grafikkarte am Markt. Einige Modelle haben wir uns schon... [mehr]

ASUS ROG GeForce GTX 1080 Ti Strix OC im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ASUS-ROG-GTX1080TI-STRIX-OC/ASUS_ROG_GEFORCE_GTX_1080_TI_STRIX_OC

Die Inno3D GeForce GTX 1080 Ti X3 Edition war eines der ersten Custom-Designs, welches wir in der Redaktion begrüßen und bereits ausführlich auf den Prüfstand stellen konnten. Während sie noch auf der Platine der Founders Edition basiert und lediglich ein eigenes Kühlsystem aufgeschnallt... [mehr]

Ab Werk die schnellste: ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP! Extreme Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-EXTREME-LOGO

Einige Modelle der GeForce GTX 1080 Ti konnten wir uns ja bereits anschauen und damit lässt sich auch ein erster Eindruck zusammenfassen: Die GeForce GTX 1080 Ti ist in der Founders Edition eine gute Karte, die Custom-Modelle beschleunigen sie noch etwas und bieten zudem eine bessere und leisere... [mehr]