> > > > Benchmarks: GeForce GTX 680 im SLI-Gespann

Benchmarks: GeForce GTX 680 im SLI-Gespann

Veröffentlicht am: von

nvidiaObwohl der Kepler-Launch bzw. speziell die Vorstellung der GeForce GTX 680 noch nicht offiziell erfolgt ist, geistern bereits Unmengen an Informationen zu NVIDIAs neuster Grafikkartengeneration durchs Netz. Ob Spezifikationen, Bilder von der GTX 680, Blockdiagramme oder Benchmarks - alles wurde schon bekannt (wir berichteten).

Neue Screenshots zeigen nun sogar schon, wie sich die GeForce GTX 680 im SLI-Verbund schlägt. Dafür wurden zwei übertaktete GTX 680-Modelle (1150 MHz GPU-Takt, effektive 7,2 GHz Speichertakt) mit einem auf 5 GHz laufendem Intel Core i7-3930K (Sandy Bridge-E-Modell mit sechs Kernen), 16 GB DDR3-2133-Speicher und einem ASUS ROG Rampage IV Extreme kombiniert. Das System hat dann 3DMark 11-Durchläufe im Entry-, Performance- und Extreme-Preset absolviert. Das Kepler-SLI-Gespann erreichte dabei Werte von E22878, P16860 und X6243.

Wir sind gespannt, wann Ergebnisse der GeForce GTX 680 im 3-way- und 4-way-SLI-Verbund folgen werden... .

 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (66)

#57
customavatars/avatar34469_1.gif
Registriert seit: 30.01.2006
NRW
Admiral
Beiträge: 10771
ich rede schon von bestimmten spielen,aber mehr leistung ist mehr leistung. Manche spielen nutzen halt nicht die architektur richtig aus und es wird nie nen treiber geben der alles um 10% zb beschleunigt. Manche spiele nutzen die Hardware von anfang an richtig und manche halt nicht.
#58
Registriert seit: 01.10.2009
Thüringen
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1306
Zitat brasillion;18608944
ich rede schon von bestimmten spielen,aber mehr leistung ist mehr leistung. Manche spielen nutzen halt nicht die architektur richtig aus und es wird nie nen treiber geben der alles um 10% zb beschleunigt. Manche spiele nutzen die Hardware von anfang an richtig und manche halt nicht.


In welchem Spiel gab es messbare 15% Mehrleistung durch einen neuen Treiber?
#59
customavatars/avatar64398_1.gif
Registriert seit: 21.05.2007
Wien
Kapitän zur See
Beiträge: 3657
Zitat Schmetze;18608983
In welchem Spiel gab es messbare 15% Mehrleistung durch einen neuen Treiber?


Ich glaub bei Gothic 3 warens sogar 300% weil am Anfang nicht auf AMD Karten so lief. Auch Bildfehler traten auf.
#60
customavatars/avatar34469_1.gif
Registriert seit: 30.01.2006
NRW
Admiral
Beiträge: 10771
mal ein beispiel was nen treiber mit der zeit bringt

Bericht: AMD Catalyst 11.10 (+Preview 3) (Anhang 6) - ComputerBase

hier zwar kein test aber auch nen treiber der was bringt
Nvidia: GeForce-Treiber 295.73 WHQL als Download - 45 Prozent mehr Leistung in Skyrim

in ner PCGH die ich hier habe sieht man auch die mehr leistung.

Gab auch mal nen treiber der 200% gebracht hat,weil das spiel am anfang total bescheiden lief.
#61
customavatars/avatar64398_1.gif
Registriert seit: 21.05.2007
Wien
Kapitän zur See
Beiträge: 3657
Bei AMD Karten ist immer ein neuer Treiber Pflicht!
#62
customavatars/avatar44491_1.gif
Registriert seit: 08.08.2006
SN
Moderator
Beiträge: 33229
Zitat Motkachler;18605589
Wir werdens sehen wenn diese Woche richtige Benches kommen. Bei SLI oder Crossfire hängts oft am Treiber. Wird wohl da auch so sein.


Könnte aber auch schlicht nur ein Skalierungs-"Problem" im SLI sein.
Bei den 69xxer Karten zeigten ja schon einige Tests, das CF dort teils nahe am Optimum mit 90%+ skaliert, wohingegen SLI teilweise mit ~80% endet.
#63
Registriert seit: 01.10.2009
Thüringen
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1306
Zitat brasillion;18609048
mal ein beispiel was nen treiber mit der zeit bringt

Bericht: AMD Catalyst 11.10 (+Preview 3) (Anhang 6) - ComputerBase

hier zwar kein test aber auch nen treiber der was bringt
Nvidia: GeForce-Treiber 295.73 WHQL als Download - 45 Prozent mehr Leistung in Skyrim

in ner PCGH die ich hier habe sieht man auch die mehr leistung.

Gab auch mal nen treiber der 200% gebracht hat,weil das spiel am anfang total bescheiden lief.


Mhm das kann man so oder so sehen. Nur weil mal ein oder zwei Titel nicht richtig laufen und der Treiber fehlerhaft ist bzw. bei den Games nicht die richtige Leistung von der Hardware abruft ist immer noch was anderes, als wenn hier einige der Meinung sind, dass plötzlich irgendwelche Wundertreiber kommen, mit denen alles plötzlich schneller läuft. Das gab es noch nie!
#64
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Super GPU jetzt nur noch hoffen das die Preise schön fallen.
#65
customavatars/avatar34469_1.gif
Registriert seit: 30.01.2006
NRW
Admiral
Beiträge: 10771
also bf bc2 lief damals mit dem neuem 11.4 oder wars 11.5 deutlich besser. hatte 8 Fps mehr mit der 6950. Das ja immerhin etwas ;)
#66
customavatars/avatar26398_1.gif
Registriert seit: 19.08.2005
Gifhorn
Admiral
Beiträge: 12973
Zitat brasillion;18611720
also bf bc2 lief damals mit dem neuem 11.4 oder wars 11.5 deutlich besser. hatte 8 Fps mehr mit der 6950. Das ja immerhin etwas ;)


Ich hatte im CF gute 20FPS max mehr und min wahren es sogar 30FPS mehr mit dem 11.5b! Da hatte ich bald mehr FPS als mein kumpel mit zwei [email protected] 1GHz
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Neun Modelle der GeForce GTX 1080 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GTX1080TI-LOGO

Wenn es nach AMD geht, wird NVIDIA mit der Radeon RX Vega bald Konkurrenz im High-End-Segment bekommen. Derzeit ist die Informationslage aber noch etwas undurchsichtig und so bleibt die GeForce GTX 1080 Ti erst einmal die schnellste Grafikkarte am Markt. Einige Modelle haben wir uns schon... [mehr]

ASUS ROG GeForce GTX 1080 Ti Strix OC im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ASUS-ROG-GTX1080TI-STRIX-OC/ASUS_ROG_GEFORCE_GTX_1080_TI_STRIX_OC

Die Inno3D GeForce GTX 1080 Ti X3 Edition war eines der ersten Custom-Designs, welches wir in der Redaktion begrüßen und bereits ausführlich auf den Prüfstand stellen konnten. Während sie noch auf der Platine der Founders Edition basiert und lediglich ein eigenes Kühlsystem aufgeschnallt... [mehr]

Ab Werk die schnellste: ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP! Extreme Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-EXTREME-LOGO

Einige Modelle der GeForce GTX 1080 Ti konnten wir uns ja bereits anschauen und damit lässt sich auch ein erster Eindruck zusammenfassen: Die GeForce GTX 1080 Ti ist in der Founders Edition eine gute Karte, die Custom-Modelle beschleunigen sie noch etwas und bieten zudem eine bessere und leisere... [mehr]