> > > > AMD dementiert höhere Shader-Anzahl in Tahiti-GPU

AMD dementiert höhere Shader-Anzahl in Tahiti-GPU

Veröffentlicht am: von

AMDIn einem Dokument von Sapphire tauchte eine AMD-Grafikkarte der "Souther Island"-Generation mit möglichen 2304 Shader-Prozessoren auf. Bislang wurde von ausgegangen, dass die Radeon HD 7970 mit 2048 Shader-Prozessoren (32 CUs x 4 SIMDs x 16 ALUs) das High-End-Modell darstellt. Die 2304 Shader-Prozessoren würden durch 36 CUs x 4 SIMDs x 16 ALUs erreicht. AMD hat das Vorhandensein von 2403 Shader-Prozessoren in der Tahiti-GPU nun gegenüber Bright Sight of News dementiert. Demnach ist Tahiti XT der Vollausbau der aktuellen Fertigung. Woher die 2304 Shader-Prozessoren des Sapphire-Dokumentes nun stammen bleibt unklar. Die auffallende Genauigkeit, mit der auf die CUs, SIMDs und ALUs auf die Anzahl schließen lässt, lässt Zweifel an der Aussage AMDs bestehen. Zudem ist es keine Besonderheit, dass ein Chip in den ersten Wochen und Monaten der Fertigung beschnitten ist. NVIDIA musste beim GF100 der GeForce GTX 480 so vorgehen und auch Intel verwendet in der aktuellen Sandy-Bridge-E-Generation nur sechs der acht zur Verfügung stehenden Cores - zudem ist hier der Cache von 20 auf 15 MB reduziert worden. Bei 4,3 Milliarden Transistoren ist eine Komplexität gegeben, die ein solchen Vorgehen auch für AMD und TSMC denkbar macht.

chiphell-sapphire-7970-2

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar76352_1.gif
Registriert seit: 05.11.2007
Mittelfranken
Flottillenadmiral
Beiträge: 5296
Wenns so wäre würden sies wohl eh nicht sagen bis der überflieger Kepler irgendwann mal das licht der welt erblickt.:cool:
#2
customavatars/avatar32678_1.gif
Registriert seit: 03.01.2006
Thüringen/Erfurt
Admiral
Beiträge: 18795
Das glaubst aber auch nur du.
#3
customavatars/avatar125689_1.gif
Registriert seit: 23.12.2009

Kapitän zur See
Beiträge: 3721
vielleicht gehen sie ja per schalter freizuschalten
#4
customavatars/avatar102004_1.gif
Registriert seit: 06.11.2008

Flottillenadmiral
Beiträge: 4311
2304 Shader, nicht 2403 ;)

Oben im link falsch, unten richtig.
#5
customavatars/avatar124571_1.gif
Registriert seit: 05.12.2009

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1494
Der letzte Satz ist grammatikalisch falsch - das Wort Transistoren fehlt da wohl - und fängt mit einem Kleinbuchstaben an!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

NVIDIA GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 im SLI

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/PASCAL-SLI/GTX1080-SLI-LOGO

Die beiden aktuell schnellsten Single-GPU-Karten GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 liefern eine ausreichende Leistung für die höchsten Auflösungen und Qualitätseinstellungen. Allerdings müssen dabei hin und wieder ein paar Einschränkungen gemacht werden. Um diesen aus dem Weg zu gehen,... [mehr]

PowerColor Radeon RX 480 Red Devil im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/POWERCOLOR-RX480/POWERCOLOR-RX480REDDEVIL-LOGO

Mit der Radeon RX 480 will AMD zurück zu alter Stärke und hat daher über Monate hinweg die PR-Trommel geschlagen. Letztendlich dabei herausgekommen ist eine sehr gute Karte für einen niedrigen Preis, die aber nicht in allen Bereichen zu überzeugen weiß. Wohl größtes Manko der Karte sollte... [mehr]

Drei Modelle der GeForce GTX 1060 von ASUS, EVGA und Inno3D im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/3X-GTX1060-2/GTX1060_ROUNDUP2-TEASER

Nach einer kurzen Unterbrechung durch die AMD Radeon RX 470 und Radeon RX 460 machen wir weiter mit dem nächsten Schwung verschiedener Custom-Modelle zur NVIDIA GeForce GTX 1060. Während die Eigenlösungen der AMD-Partner teilweise noch immer auf sich warten lassen, ist man bei der Konkurrenz... [mehr]

Zwei Modelle der NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/EVGA-GTX-1050TI-SC/EVGA_ZOTAC_GTX1050TI_AUFMACHER

Am vergangenen Dienstag rundete NVIDIA sein Pascal-Aufgebot nach unten hin ab und kündigte mit der GeForce GTX 1050 Ti und GeForce GTX 1050 die bislang kleinsten Ableger unter den Pascal-Grafikkarten an. Ab heute werden die neuen Einsteiger-Karten zu Preisen ab 125 bzw. 155 Euro im Handel... [mehr]

MSI GeForce GTX 1060 Gaming X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/MSI-GTX-1060-GAMING-X/MSI_GEFROCE_GTX_1060_GAMING_X-TEASER

Ob von ASUS, EVGA, Inno3D oder Gigabyte – von nahezu allen großen Grafikkarten-Herstellern konnten wir bereits ein oder mehrere Modelle auf Basis der GeForce GTX 1060 testen. Gefehlt in unserer Liste hat allerdings noch MSI. Das holen wir nun mit einem Test zur MSI GeForce GTX 1060 Gaming X... [mehr]