> > > > AMD Radeon HD 7900 abgelichtet?

AMD Radeon HD 7900 abgelichtet?

Veröffentlicht am: von

AMDErst gestern konnten wir über eine ganze Reihe von neuen Informationshäppchen zu AMDs nächster Grafikkartengeneration berichten. Jetzt ist ein Bild aufgetaucht, dass erstmals die neuen (Single-GPU)-Topmodelle der Radeon HD 7000er-Reihe zeigen könnte - also eine Radeon HD 79xx (Tahiti).

Das Bild stammt aus dem Beyond3D-Forum und zeigt zwei AMD-Grafikkarten, die im CrossFire-Verbund laufen. Beide Grafikkarten scheinen jeweils von einem 8- und einem 6-Pin-Anschluss mit Strom versorgt zu werden (zur Stromversorgung kommt ein Corsair TX-Netzteil mit 850 Watt zum Einsatz) - es handelt es sich also offenbar um stromhungrige High-End-Modelle. Auf den Grafikkarten selbst kommen mutmaßlich 20 Phasen-Spannungswandler zum Einsatz. Die zwölf eingesetzten Speicherchips, die auf dem Bild markiert wurden, deuten auf ein 384-Bit-Speicherinterface hin - das deckt sich mit den oben verlinkten Gerüchten.

Aktuell werden die ersten Produkte der Radeon HD 7000er-Reihe für Januar erwartet - ob es sich bei den abgelichteten Grafikkarten wirklich um HD 7900-Modelle handelt, sollte sich spätestens dann zeigen.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (26)

#17
customavatars/avatar88089_1.gif
Registriert seit: 27.03.2008
Hannover
Vizeadmiral
Beiträge: 7942
Euch ist schon klar, dass ihr ber PCIe Kabel rätselt? Scheint eine tolle Freizeitbeschäftigung zu sein....

Wartet doch einfach, bis der Krempel draußen ist, spart Zeit, Nerven, Diskussionen, Geflame, wie auch evtl. Entrüstung über das Endergebnis.
#18
Registriert seit: 11.01.2007

Vizeadmiral
Beiträge: 6548
Immer diese Spekulationsmuffel :)
Das ist doch das Spassige bei neuer Hardware. Sonst wäre hier doch kaum was los.
#19
Registriert seit: 24.07.2009

Banned
Beiträge: 7211
Tahiti...ist immer gut, wer denkt sich eigendlich immer die Namen aus....
#20
customavatars/avatar117617_1.gif
Registriert seit: 03.08.2009
Hallein im wunderschönen Salzburg
Kapitän zur See
Beiträge: 3153
Öhm....... irgendwie zähle ich nur 11 Speicherchips, spinne ich oder wie jetzt?
#21
Registriert seit: 10.11.2009
Jena
Hauptgefreiter
Beiträge: 161
Ich find den 12. aber auch nich... o.O
#22
customavatars/avatar38986_1.gif
Registriert seit: 20.04.2006

Obergefreiter
Beiträge: 76
Also meine beiden XFX HD6970 sehen exakt genau so aus...
#23
Registriert seit: 13.10.2005
Magdeburg
Admiral
HWLUXX Superstar
Beiträge: 19015
recorded with a potatoe?
#24
customavatars/avatar34469_1.gif
Registriert seit: 30.01.2006
NRW
Admiral
Beiträge: 10770
@arkalos

ach so dann haste ja eine 6970 mit 384bit erwischt -.-. Und ne XFX mit rotem pcb,da haste ja echt glück gehabt :D. Wusste garnicht das man die 6970 zur 7970 freischalten kann :P
#25
customavatars/avatar63322_1.gif
Registriert seit: 05.05.2007
Bayern
Leutnant zur See
Beiträge: 1250
Zitat Chezzard;18031548
Öhm....... irgendwie zähle ich nur 11 Speicherchips, spinne ich oder wie jetzt?


Zitat Danny1988;18031596
Ich find den 12. aber auch nich... o.O



von boxleitnerb:
Der zwölfte ist nicht markiert und sitzt zwischen GPU und PCIe-Kontakten.

die meisten können anscheinend nicht richtig lesen...ein paar posts vorher gepostet...
#26
Registriert seit: 25.10.2011

Matrose
Beiträge: 0
@boxleitnerb

siehe 10 auf erster und 10 auf zweiter karte macht 20 :P
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

Zwei Modelle der NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/EVGA-GTX-1050TI-SC/EVGA_ZOTAC_GTX1050TI_AUFMACHER

Am vergangenen Dienstag rundete NVIDIA sein Pascal-Aufgebot nach unten hin ab und kündigte mit der GeForce GTX 1050 Ti und GeForce GTX 1050 die bislang kleinsten Ableger unter den Pascal-Grafikkarten an. Ab heute werden die neuen Einsteiger-Karten zu Preisen ab 125 bzw. 155 Euro im Handel... [mehr]

MSI GeForce GTX 1060 Gaming X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/MSI-GTX-1060-GAMING-X/MSI_GEFROCE_GTX_1060_GAMING_X-TEASER

Ob von ASUS, EVGA, Inno3D oder Gigabyte – von nahezu allen großen Grafikkarten-Herstellern konnten wir bereits ein oder mehrere Modelle auf Basis der GeForce GTX 1060 testen. Gefehlt in unserer Liste hat allerdings noch MSI. Das holen wir nun mit einem Test zur MSI GeForce GTX 1060 Gaming X... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Ab Werk die schnellste: ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP! Extreme Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-EXTREME-LOGO

Einige Modelle der GeForce GTX 1080 Ti konnten wir uns ja bereits anschauen und damit lässt sich auch ein erster Eindruck zusammenfassen: Die GeForce GTX 1080 Ti ist in der Founders Edition eine gute Karte, die Custom-Modelle beschleunigen sie noch etwas und bieten zudem eine bessere und leisere... [mehr]