> > > > PowerColor: Neue AMD-Grafikkarten im ersten Quartal 2012

PowerColor: Neue AMD-Grafikkarten im ersten Quartal 2012

Veröffentlicht am: von

amd_radeon_neuErst vor einigen Tagen hatten wir über eine Meldung berichtet, dass AMD seine neue Grafikkarten-Generation aus der Radeon-HD-7000-Baureihe in der 28-nm-Technologie vielleicht noch dieses Jahr in den Handel bringen wird. Doch wie nun die Kollegen von Donanimhaber.com herausgefunden haben wollen, soll laut einer Aussage von PowerColor die neuen Chips erst im ersten Quartal 2012 erhältlich sein. Das Unternehmen ist ein langjähriger Boardpartner von AMD, ob sich ein Mitarbeiter mit entsprechendem Hintergrundwissen allerdings dazu hinreißen lässt eine solche Aussage zu tätigen, ist eher fraglich. Sollte sich die Aussage allerdings bestätigen, so würd dies die Vermutung bestärken, dass AMD im vierten Quartal 2011 die ersten fertigen Chips an seine Boardpartner ausliefern wird, aber der offizielle Startschuss erst Anfang des nächsten Jahres erfolgen soll.

Natürlich werden wir wohl erst nach einer offiziellen Ankündigung den endgültigen Termin erfahren. Derzeit deutet alles darauf hin, dass sowohl AMD als auch NVIDIA erst im ersten Quartal 2012 seine neue Grafikkarten-Genration in den Handel bringen werden. Da beide Kontrahenten auf eine neue Strukturbreite von 28 Nanometern setzen werden, wird sich erst in einigen Monaten zeigen, welches der beiden Unternehmen das Wettrennen gewinnen wird.

Weiterführende Links:

Social Links

Kommentare (28)

#19
customavatars/avatar145021_1.gif
Registriert seit: 12.12.2010

Banned
Beiträge: 5646
Zitat scully1234
ich weiß nicht wie man von "technologisch weiter als " auf "mithalten" kommt bzw das so auslegt


Weil er offensichtlich Fertigungskapzitäten aus seiner Aussage herausgenommen hat, welche ich wieder mithineingenommen habe, ganz einfach weil es im obigen Zusammenhang eher im Technologie ging, ich finde, man sollte eher beides berücksichtigen, wenn man AMD beliefern will.

Zitat
Klingt "technologisch weiter als" bei 28nm angesichts der anhaltenden Probleme bei 32nm fast schon lächerlich


Ich kenn mich mit den bereits veröffentlichten Informationen seitens Globalfoundries nicht sonderlich gut aus.
Soviel ich weiß wurden Wafer gezeigt, aber noch keine feste Prognose in % für ende dieses Jahres (sowie das TSMC bereits getan hat) gemacht.
Ich "glaube" tsmc wird die Nase vorne haben, ich sehe objektiv jjetzt aber noch keinen technologischen Vorsprung von TSMC, evtl ja mehr Erfahrung bei GPU-Silizium.
Das kann man aber auch anders sehen, also noch warten bis die letzten Äpfel geerntet sind, dann dürfte Globaf. vielleicht ne klarere Prognose wagen.
#20
customavatars/avatar117617_1.gif
Registriert seit: 03.08.2009
Hallein im wunderschönen Salzburg
Kapitän zur See
Beiträge: 3153
Scully, den Post von Mr.Dude (Der nebenbei nicht falsch ist) wegen deine Weltanschauung einem anderen User vorzuhalten....

:lol:
#21
customavatars/avatar38507_1.gif
Registriert seit: 12.04.2006

Vizeadmiral
Beiträge: 6349
Zitat scully1234;17403781
Solange nur ein Fertiger entsprechende Massen an Chips liefern kann ist es belangloß auf wie viele Quellen AMD zurüggreifen kann von mir aus 100 andere Fertiger

Belanglos nicht. Ein Fertiger wäre immerhin ein Fertiger mehr als bei der Konkurrenz. ;)

Zitat scully1234;17403781
Und wo gibt es bestätigte Aussagen von Glofo die schlussfolgern lassen das sie fertigungstechnisch weiter sind als TSMC denn das ist es was dort oben im Absatz steht!

Dann zeige mir mal bitte einen einzigen 32/28 nm Chip von TSMC auf dem Markt. Kannst du nicht? Was für eine Überraschung. Was willst du noch für Bestätigungen? Vielleicht kann man ja auch mal auf nicht stur schalten? Übrigens hat Schaffe89 völlig Recht. Hochstilisiert wurde nichts. Auch was ich sagte war völlig pragmatisch und sachlich.

Zitat scully1234;17403838
Klingt "technologisch weiter als" beim 28nm Prozess angesichts der anhaltenden Probleme bei 32nm fast schon lächerlich

Da du immer Bestätigungen von anderen forderst, wie wäre es, wenn du deine Behauptungen selbst mal belegen würdest? Bisher bestätigt jedenfalls nichts, dass es Probleme mit dem 32 nm Prozess gibt. Das einzige bisher ungewöhnliche ist, dass Llano mehr Kernspannung besitzt als angenommen. Dass dafür der Fertigungsprozess verantwortlich sein soll, ist allerdings nichts als Spekulation. Da Llano ein recht frühes Stepping besitzt (B0), könnte es auch an Llano selbst liegen.
#22
customavatars/avatar44491_1.gif
Registriert seit: 08.08.2006
SN
Moderator
Beiträge: 33765
Zitat mr.dude;17406646
Da du immer Bestätigungen von anderen forderst, wie wäre es, wenn du deine Behauptungen selbst mal belegen würdest? Bisher bestätigt jedenfalls nichts, dass es Probleme mit dem 32 nm Prozess gibt. Das einzige bisher ungewöhnliche ist, dass Llano mehr Kernspannung besitzt als angenommen. Dass dafür der Fertigungsprozess verantwortlich sein soll, ist allerdings nichts als Spekulation. Da Llano ein recht frühes Stepping besitzt (B0), könnte es auch an Llano selbst liegen.


Hardwareluxx - AMD liefert zwölf Millionen APUs aus und soll Probleme bei der "Llano"-Produktion haben
Je nachdem ob man dem Glauben schenkt oder nicht ;)
#23
customavatars/avatar38507_1.gif
Registriert seit: 12.04.2006

Vizeadmiral
Beiträge: 6349
Eben, Spekulationen und niemand weiss wirklich was. ;)
#24
customavatars/avatar83107_1.gif
Registriert seit: 21.01.2008
Thüringen
Banned
Beiträge: 16333
Zitat mr.dude;17406646
Belanglos nicht. Ein Fertiger wäre immerhin ein Fertiger mehr als bei der Konkurrenz. ;)


Ich habe es oben schonmal gesagt und ich sags hier dir speziell nochmals wenn nur ein Fertiger z.Zt in der Lage ist was zu liefern,kannst du dir mit Glofo den sprichwörtlich Allerwertesten abwischen ändern wird das die Pattsitution in keinem Fall

Zitat mr.dude;17406646


Dann zeige mir mal bitte einen einzigen 32/28 nm Chip von TSMC auf dem Markt. Kannst du nicht? Was für eine Überraschung. Was willst du noch für Bestätigungen? Vielleicht kann man ja auch mal auf nicht stur schalten? Übrigens hat Schaffe89 völlig Recht. Hochstilisiert wurde nichts. Auch was ich sagte war völlig pragmatisch und sachlich.


Jeder der bisher auf 28nm Chips aus war ob in News oder den letzten Verlautbarungen von Firmen selber hat immer TSMC als Quelle für diese genannt von Glofo weit und breit keine Spur weder von seriösen Newsseiten noch vom Marketing selber

Alles was bisher aus dieser Richtung kam waren fatale Ausfallquoten bereits beim 32nm Prozess ohne das dieses dementiert wurde

Und mit Verlaub schenk ich Digitimes,TSMC,Powercolor,Nvidia bei weitem mehr Glauben wie deinem "technologischen Überlegenheitsgewäsch" von Glofo[COLOR="red"]

---------- Beitrag hinzugefügt um 09:05 ---------- Vorheriger Beitrag war um 08:59 ----------

[/COLOR]
Zitat Chezzard;17406320
Scully, den Post von Mr.Dude (Der nebenbei nicht falsch ist) wegen deine Weltanschauung einem anderen User vorzuhalten....

:lol:


Was hat deine Aussage mit dem was hier diskutiert wird zu tun?

Und zum anderen habe ich Schaffe das nicht vorgehalten du ließt wie ebenso im anderen Thread geschehen erneut wieder nicht richtig!

Zitat
Da schau einer guck vor kurzen sah das bei einigen(nicht unbedingt bei dir) noch ganz anderst


Wie wäre es mal mit korrektem Lesen bevor du uns mit deinen Entgleißungen beglückst?

Oder bist du nur hier um als Schoßhündchen dein Herrchen zu verteidigen mit OT Gebelle?
#25
customavatars/avatar96051_1.gif
Registriert seit: 31.07.2008
hadde Frankfurt
ulaY!
Beiträge: 3110
bellen - Gebelle
Ball - Bälle
Balken - Gebälk
#26
customavatars/avatar83107_1.gif
Registriert seit: 21.01.2008
Thüringen
Banned
Beiträge: 16333
Korrigiert;)
#27
customavatars/avatar145021_1.gif
Registriert seit: 12.12.2010

Banned
Beiträge: 5646
Zitat scully1234;25
Ich habe es oben schonmal gesagt und ich sags hier dir speziell nochmals wenn nur ein Fertiger z.Zt in der Lage ist was zu liefern,kannst du dir mit Glofo den sprichwörtlich Allerwertesten abwischen ändern wird das die Pattsitution in keinem Fall


Ja, das wäre aber dann bereits ein von dir erstelltes hypothetisches Szenario.
Grunsätzlich ist Singlesourcing immer risikoreicher als das andere, nichts anderes war der Sinn des Beitrages, hast du einfach falsch verstanden.
#28
customavatars/avatar38507_1.gif
Registriert seit: 12.04.2006

Vizeadmiral
Beiträge: 6349
Zitat scully1234;17421754
Ich habe es oben schonmal gesagt und ich sags hier dir speziell nochmals wenn nur ein Fertiger z.Zt in der Lage ist was zu liefern,kannst du dir mit Glofo den sprichwörtlich Allerwertesten abwischen ändern wird das die Pattsitution in keinem Fall

Wenn das Wörtchen "wenn" nicht wäre. ;) Fakt ist aber nun mal, dass zwei Fertiger in den nächsten Monaten 28 nm fertigen können. Und AMD greift auf beide Fertiger zurück, Nvidia lediglich auf einen. Punkt.

Zitat scully1234;17421754
Jeder der bisher auf 28nm Chips aus war ob in News oder den letzten Verlautbarungen von Firmen selber hat immer TSMC als Quelle für diese genannt von Glofo weit und breit keine Spur weder von seriösen Newsseiten noch vom Marketing selber

Und was soll uns das sagen? Gar nichts. Fakt ist, AMD hat zuletzt die Fertigung bei GloFo bestätigt. Was irgendwelche Newsseiten, TSMC oder Nvidia schreiben oder auch nicht, kann einem da herzlich egal sein. Das gilt für dein "Wunschdenk-Gewäsch" übrigens genauso. Aber schon klar, deine Entgleisungen wie "Allerwertesten abwischen" zeigen wieder mal, wie sachlich und unbefangen du das Thema diskutieren möchtest. :rolleyes:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Neun Modelle der GeForce GTX 1080 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GTX1080TI-LOGO

Wenn es nach AMD geht, wird NVIDIA mit der Radeon RX Vega bald Konkurrenz im High-End-Segment bekommen. Derzeit ist die Informationslage aber noch etwas undurchsichtig und so bleibt die GeForce GTX 1080 Ti erst einmal die schnellste Grafikkarte am Markt. Einige Modelle haben wir uns schon... [mehr]

NVIDIA Titan V: Volta-Architektur im Gaming-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA-TITANV

In der letzten Woche hatte NVIDA noch eine Überraschung für uns parat: Die brandneue NVIDIA Titan V wurde vorgestellt. Damit gibt es das erste Consumer-Modell mit der neuen Volta-Architektur, das auch für Spieler interessant sein kann, in erster Linie aber auch professionelle Nutzer ansprechen... [mehr]

Sapphire Radeon RX Vega 64 Nitro+ im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAPPHIRE-VEGA

Heute ist es endlich soweit: Wir können uns das zweite Custom-Design der Radeon RX Vega anschauen. Dabei handelt es sich um die Sapphire Radeon RX Vega 64 Nitro+, die besonders durch die Kühlung auf sich aufmerksam machen will. Drei Slots, drei Axiallüfter und sogar eine spezielle... [mehr]

ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti Mini: 1080-Ti-Leistung auf gerade einmal 21 Zentimeter

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-MINI-LOGO

Wir haben uns bereits mehr als ein Dutzend verschiedene Modelle der GeForce GTX 1080 Ti angeschaut. Mit von der Partie waren standard-luftgekühlte und wassergekühlte Modelle, mit All-in-One-Wasserkühlung und Custom-Open-Loop – die Vielfalt lässt sicherlich kaum Wünsche offen. ZOTAC hat nun... [mehr]