> > > > Weiteres Bildmaterial zur EVGA GeForce GTX 580 Classified - Update

Weiteres Bildmaterial zur EVGA GeForce GTX 580 Classified - Update

Veröffentlicht am: von

evgaDie aktuellen Flaggschiffe der großen beiden Player des Grafikkarten-Geschäfts laden gerade dazu ein, für neue Overclocking-Rekorde zu sorgen. Besonders dann, wenn sie wie die MSI GeForce GTX 580 Lightning mit hochwertigen Komponenten und vor allem mit einer aufwendigen Stromversorgung ausgestattet sind. Wie wir seit wenigen Tagen wissen, arbeitet auch EVGA an einem solchen Uber-Modell. Jüngsten Informationen zufolge soll die EVGA GeForce GTX 580 Classified ein alternatives PCB mit größerer Fläche und hochwertigen Bauteilen – vor allem im Bereich der Spannungsversorgung – bieten. Dazu gibt es ein Dual-BIOS, Status-LEDs und Header für Power-Monitoring. Damit die Stromversorgung nicht der limitierende Faktor bei Overclocking-Versuchen ist, spendierte EVGA seinem kommenden Pixelmonster gleich zwei 8-Pin-PCI-Express- und ein 6-Pin-PCIe-Stromstecker, womit die Karte bis zu 450 Watt aus dem Netzteil ziehen könnte. Wer nicht ganz so extreme Wege gehen möchte und die Karte lediglich unter Luftkühlung betreiben möchte, der bekommt bei der Classified-Version von EVGA auch gleich eine eigene Version mitgeliefert. Das Dual-Slot-Modell macht einen sehr wuchtigen Eindruck und kann mit einem riesigen Radiallüfter aufwarten. SLI-Unterstützung wäre ebenfalls schon gegeben.

Nun ist weiteres Bildmaterial in den Untiefen des Internets aufgetaucht, welches wir unseren Lesern natürlich nicht vorenthalten wollen. Genauere Daten lassen aber noch immer auf sich warten.

Update:

Wie nun bei den Kollegen von Techconnect zu Lesen ist, soll die EVGA GeForce GTX 580 Classified nun ihr finales Design erlangt haben - einer zeitigen Vorstellung dürfte also nichts mehr im Wege stehen.

tcmagazine-evga-gtx580classified-final

Weiterführende Links:

Social Links

Kommentare (25)

#16
customavatars/avatar82971_1.gif
Registriert seit: 20.01.2008
Kraichgau
HWLUXX OC-Team
Extrem-OC Anfänger
Beiträge: 20428
Sagen wir mal, die karte kostet mit wakü 500€ dann wäre ich sicherlich einer, der Sie sich zulegen wurde! Meine anderen beiden wurde ich dann eben verkaufen...
#17
customavatars/avatar95302_1.gif
Registriert seit: 19.07.2008
Hamburg
Admiral
Beiträge: 11931
Sie wird wohl eher 650 kosten.... :(
#18
customavatars/avatar83107_1.gif
Registriert seit: 21.01.2008
Thüringen
Banned
Beiträge: 16333
Zitat Dozer3000;17395466
Sie wird wohl eher 650 kosten.... :(


Die mit optionalen Wasserkühler oder die luftgekühlte Variante?
#19
customavatars/avatar95302_1.gif
Registriert seit: 19.07.2008
Hamburg
Admiral
Beiträge: 11931
Die mit Wasserkühler.
Ich tippe auf 529 für die luftgekühlte und 650 für die wassergekühlte - aber mit 3 GByte.
Vielleicht kostet sie auch ein wenig mehr.
#20
customavatars/avatar102004_1.gif
Registriert seit: 06.11.2008

Flottillenadmiral
Beiträge: 4311
Da die "normale" Hydro Copper 2 mit 3GB noch immer bei ca 650 Euro liegt würd ich da mal 50 bis 100 Euro mehr für die Classified mit Wakü tippen...
#21
customavatars/avatar83107_1.gif
Registriert seit: 21.01.2008
Thüringen
Banned
Beiträge: 16333
Zitat Neurosphere;17401302
Da die "normale" Hydro Copper 2 mit 3GB noch immer bei ca 650 Euro liegt würd ich da mal 50 bis 100 Euro mehr für die Classified mit Wakü tippen...



Ja von einen gesalzenen Classified Preis ist wohl auszugehen bei diesen Derivaten

Das logiert eher in Asus Mars Kreisen wäre nicht verwunderlich wenn diese Teile auch noch in limitierter Stückzahl daherkommen würden
#22
customavatars/avatar95302_1.gif
Registriert seit: 19.07.2008
Hamburg
Admiral
Beiträge: 11931
Da ist EVGA echt schon ein wenig frech...
Ich vermutete das die Classi auf Lightning Niveau liegen wird, aber für'n Wasserkühler 200 Euronen extra? Ist irgendwie zu viel.
Naja - bei 650 werd ich schwach, mehr geb ich nicht aus.
#23
Registriert seit: 24.07.2009

Banned
Beiträge: 7211
nene da steck ich mir aber eher noch ne MSI Hydro dazu da weis was ich habe. Kühler, Verbinder...
#24
customavatars/avatar95302_1.gif
Registriert seit: 19.07.2008
Hamburg
Admiral
Beiträge: 11931
Naja, manche wollen halt nen Lambo fahren, wenn gleich ein günstigerer Golf 3 R6 biturbo synchro schneller auf der 1/4-Meile ist. ;)
Von Swiftech wird es dazu auch einen SLI Verbinder für bis zu 4 Karten geben.
#25
customavatars/avatar102004_1.gif
Registriert seit: 06.11.2008

Flottillenadmiral
Beiträge: 4311
Fast alle Karten mit "Werks"wakü kosten unverhältnismäßig viel.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Neun Modelle der GeForce GTX 1080 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GTX1080TI-LOGO

Wenn es nach AMD geht, wird NVIDIA mit der Radeon RX Vega bald Konkurrenz im High-End-Segment bekommen. Derzeit ist die Informationslage aber noch etwas undurchsichtig und so bleibt die GeForce GTX 1080 Ti erst einmal die schnellste Grafikkarte am Markt. Einige Modelle haben wir uns schon... [mehr]

ASUS ROG GeForce GTX 1080 Ti Strix OC im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ASUS-ROG-GTX1080TI-STRIX-OC/ASUS_ROG_GEFORCE_GTX_1080_TI_STRIX_OC

Die Inno3D GeForce GTX 1080 Ti X3 Edition war eines der ersten Custom-Designs, welches wir in der Redaktion begrüßen und bereits ausführlich auf den Prüfstand stellen konnten. Während sie noch auf der Platine der Founders Edition basiert und lediglich ein eigenes Kühlsystem aufgeschnallt... [mehr]

Ab Werk die schnellste: ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP! Extreme Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-EXTREME-LOGO

Einige Modelle der GeForce GTX 1080 Ti konnten wir uns ja bereits anschauen und damit lässt sich auch ein erster Eindruck zusammenfassen: Die GeForce GTX 1080 Ti ist in der Founders Edition eine gute Karte, die Custom-Modelle beschleunigen sie noch etwas und bieten zudem eine bessere und leisere... [mehr]