> > > > EVGAs GeForce GTX 580 3072MB Hydro Copper 2 kombiniert Wasserkühler mit doppeltem Speicher

EVGAs GeForce GTX 580 3072MB Hydro Copper 2 kombiniert Wasserkühler mit doppeltem Speicher

Veröffentlicht am: von

evgaDie Grafikkarten aus EVGAs Hydro Copper 2-Serie bieten vormontierte Wasserkühler. Nachdem EVGA vor wenigen Tagen schon zwei luftgekühlte GeForce GTX 580-Modelle präsentiert hat (wir berichteten), folgte jetzt auch eine GTX 580 aus der Hydro Copper 2-Serie.

Der eingesetzte Fullcover-Wasserkühler stammt von Swiftech, die Rückseite der Grafikkarte wird von einer Backplate abgedeckt. Durch den schlanken Wasserkühler beansprucht die "GeForce GTX 580 3072MB Hydro Copper 2" nur einen Slot. Wie das Top-Modell der luftgekühlten GTX 580-Modelle bietet auch dieses wassergekühlte Modell den doppelten Speicherausbau mit 3072 MB GDDR5-Speicher. Trotz leisungsfähigem Kühler behält EVGA die Standardtaktraten (GPU/Shader/Speicher 772/1544/1002 MHz) bei.

Noch ist die "GeForce GTX 580 3072MB Hydro Copper 2" nicht lieferbar, den Angaben im EVGA-Shop zufolge soll sie rund 740 Dollar kosten.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (11)

#2
customavatars/avatar152828_1.gif
Registriert seit: 04.04.2011
Deutschland/Rheinland
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 440
Für 740 Dollar kann man sich ja fast ne Hydrocopper GTX 590 holen und hat mehr davon oO
#3
customavatars/avatar146017_1.gif
Registriert seit: 29.12.2010
...hier...
Admiral
Beiträge: 16467
Hammer....dafür kriegt man auch ein kleinen gebrauchten wagen...;=) Aber ok, für Hardware-Enthusiasten bestimmt eine alternative, wenn man nicht selber montieren will. Was natürlich auch sehr schön ist, das sie nur noch 1 Slot brauch...wenn man die breite (SLOT!s) von den anderen Modelen sieht..
#4
customavatars/avatar48631_1.gif
Registriert seit: 03.10.2006
WOB
Admiral
Beiträge: 8771
Sinn voll wird es wohl erst ab 2 von diesen Karten um den Speicher dann auch entsprechend nutzen können.
#5
customavatars/avatar129034_1.gif
Registriert seit: 05.02.2010

Oberbootsmann
Beiträge: 838
Nein, 4! :fresse: Wozu sind die denn Single-Slot :P
#6
customavatars/avatar146017_1.gif
Registriert seit: 29.12.2010
...hier...
Admiral
Beiträge: 16467
Zitat Borstii;16787734
Nein, 4! :fresse: Wozu sind die denn Single-Slot :P


Und noch eine Auflösung mit 6789x2345...:asthanos:....
#7
customavatars/avatar48631_1.gif
Registriert seit: 03.10.2006
WOB
Admiral
Beiträge: 8771
@Borstii
@Smatter
Das wäre da wohl fast angebracht.:)
#8
Registriert seit: 04.09.2007

Kapitänleutnant
Beiträge: 1838
Zitat Thunderburne;16783770
Sinn voll wird es wohl erst ab 2 von diesen Karten um den Speicher dann auch entsprechend nutzen können.


Man kanns euch auch nicht recht machen :D.
Mal zuviel Speicher, sonst zu wenig ;)
#9
customavatars/avatar95302_1.gif
Registriert seit: 19.07.2008
Hamburg
Admiral
Beiträge: 11931
Ohne bessere Overvolting-Funktion kappes..
Wenn man TRI-SLI fährt, mit 3D und drei Monitoren mag das ok sein - aber warum nicht 16 Phasen einbauen, wenn man schon den Wasserkühler exklusiv fertigen lässt.
Dann hätten auch die Overclocker was davon.
#10
customavatars/avatar92896_1.gif
Registriert seit: 08.06.2008
Vorarlberg/Sachsen
Fregattenkapitän
Beiträge: 2568
was willst du da mit mehr phasen?
3 oder 4 karten davon bei [email protected] bringen den stromzähler schon genug ins schwitzen :D
#11
customavatars/avatar95302_1.gif
Registriert seit: 19.07.2008
Hamburg
Admiral
Beiträge: 11931
Ihr immer mit Eurem Stromzähler.
Der ist für mich sekundär.. und ja ich zahle die Rechnung selbst.
Ich würde gerne wissen, was unter Wasser z.B. geht wenn man z.B. 1.3v geben könnte.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Neun Modelle der GeForce GTX 1080 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GTX1080TI-LOGO

Wenn es nach AMD geht, wird NVIDIA mit der Radeon RX Vega bald Konkurrenz im High-End-Segment bekommen. Derzeit ist die Informationslage aber noch etwas undurchsichtig und so bleibt die GeForce GTX 1080 Ti erst einmal die schnellste Grafikkarte am Markt. Einige Modelle haben wir uns schon... [mehr]

ASUS ROG GeForce GTX 1080 Ti Strix OC im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ASUS-ROG-GTX1080TI-STRIX-OC/ASUS_ROG_GEFORCE_GTX_1080_TI_STRIX_OC

Die Inno3D GeForce GTX 1080 Ti X3 Edition war eines der ersten Custom-Designs, welches wir in der Redaktion begrüßen und bereits ausführlich auf den Prüfstand stellen konnten. Während sie noch auf der Platine der Founders Edition basiert und lediglich ein eigenes Kühlsystem aufgeschnallt... [mehr]

Ab Werk die schnellste: ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP! Extreme Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-EXTREME-LOGO

Einige Modelle der GeForce GTX 1080 Ti konnten wir uns ja bereits anschauen und damit lässt sich auch ein erster Eindruck zusammenfassen: Die GeForce GTX 1080 Ti ist in der Founders Edition eine gute Karte, die Custom-Modelle beschleunigen sie noch etwas und bieten zudem eine bessere und leisere... [mehr]