> > > > AMD Radeon HD 6790 ein Overclocking-Künstler?

AMD Radeon HD 6790 ein Overclocking-Künstler?

Veröffentlicht am: von

amd_radeon_neuNachdem inzwischen schon alles zur kommenden AMD Radeon HD 6790 gesagt sein dürfte und die Grafikkarte wohl erst am 5. April auf den Markt kommen soll, bleibt an dieser Stelle eigentlich nicht mehr viel zu sagen. Ähnlich wie NVIDIAs kleineren GeForce-GTX-500-Modelle soll auch der dritte "Barts"-Ableger über ein gewaltiges Overclocking-Potential verfügen. Dies ließ heute zumindest die stets gut bediente Gerüchteküche Fudzilla.com verlauten. Taktraten abseits der magischen 1,0-GHz-Schallmauer sollen keine Seltenheit darstellen. Hierfür sind aber auch alle Gegebenheiten, die es dafür braucht, vorhanden. Dank einer maximalen Leistungsaufnahme von 150 Watt sollte der Referenzkühler einiges drauf haben, während die beiden 6-Pin-PCI-Express-Stromstecker ausreichend Strom zur Verfügung stellen sollten. Ob sich die AMD Radeon HD 6790 zu einem größeren "Barts"-Bruder mittels BIOS-Update freischalten lässt – ähnlich wie bei AMDs Radeon HD 6950 – bleibt abzuwarten. Da AMD mit seinem kommenden 3D-Beschleuniger wohl aber seine Ausbeute erhöhen möchte und defekte Einheiten einfach deaktiviert, müsste man schon ein sehr glückliches Händchen besitzen. Sobald das NDA ausläuft, werden auch wir unseren breit angelegten Testartikel veröffentlichen.

Alle bisherigen Informationen zur AMD Radeon HD 6790 finden Sie unter diesem Link.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (10)

#1
Registriert seit: 04.09.2007

Kapitänleutnant
Beiträge: 1838
Und wann fällt die NDA?:o
#2
customavatars/avatar6283_1.gif
Registriert seit: 24.06.2003
Karlsruhe
Oberbootsmann
Beiträge: 840
Fall der NDA = Bestandteil der NDA :)
#3
Registriert seit: 04.09.2007

Kapitänleutnant
Beiträge: 1838
Zitat dopefather;16570000
Fall der NDA = Bestandteil der NDA :)


Ja wo ist denn der sinn? :vrizz:
#4
Registriert seit: 20.03.2007

Obergefreiter
Beiträge: 110
Ist das ein Witz oder ernst? man darf nicht mal sagen das die NDA am xx.xx.2011 fällt? Ohne Witz das macht mir AMD jedes mal unsympatisch. So krass ist sonst keiner drauf.
#5
Registriert seit: 11.01.2007

Vizeadmiral
Beiträge: 6548
Das ist doch bei jedem NDA so, egal von wem er kommt.
#6
customavatars/avatar124571_1.gif
Registriert seit: 05.12.2009

Bass!
Beiträge: 1498
Ach... nVidia hat keine NDA's? Wäre mir neu. Und selbst wenn nicht... dann geben die halt vorher keine Infos raus, und man hat genauso wenig Infos wie bei AMD. So what?
#7
customavatars/avatar62957_1.gif
Registriert seit: 29.04.2007
Hamburg
Admiral
Beiträge: 17432
Das mit der NDA ist nicht nur auf AMD und NV beschränkt.

Daran rumzuzetern wann die Ihre Informationen offenbaren ist wieder herrlich engstirnig und albern.

Verbrennt die Hexe!
#8
Registriert seit: 04.09.2007

Kapitänleutnant
Beiträge: 1838
Aber es sollte ja wohl keine Probleme geben, wenn man verrät, wann es neue Infos geben
darf, oder wie oder was?
#9
customavatars/avatar62957_1.gif
Registriert seit: 29.04.2007
Hamburg
Admiral
Beiträge: 17432
Weil das Genörgel noch größer ist wenn dieser Termin dann nicht eingehalten wird.
#10
Registriert seit: 04.09.2007

Kapitänleutnant
Beiträge: 1838
Zitat kaltblut;16574214
Weil das Genörgel noch größer ist wenn dieser Termin dann nicht eingehalten wird.


Sorry, aber das klingt für mich nach Blödsinn, gerade wenn jemand
in den News bereits schreibt, dass der Test pünktlich zu NDA Fall
Online gestellt wird.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Neun Modelle der GeForce GTX 1080 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GTX1080TI-LOGO

Wenn es nach AMD geht, wird NVIDIA mit der Radeon RX Vega bald Konkurrenz im High-End-Segment bekommen. Derzeit ist die Informationslage aber noch etwas undurchsichtig und so bleibt die GeForce GTX 1080 Ti erst einmal die schnellste Grafikkarte am Markt. Einige Modelle haben wir uns schon... [mehr]

ASUS ROG GeForce GTX 1080 Ti Strix OC im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ASUS-ROG-GTX1080TI-STRIX-OC/ASUS_ROG_GEFORCE_GTX_1080_TI_STRIX_OC

Die Inno3D GeForce GTX 1080 Ti X3 Edition war eines der ersten Custom-Designs, welches wir in der Redaktion begrüßen und bereits ausführlich auf den Prüfstand stellen konnten. Während sie noch auf der Platine der Founders Edition basiert und lediglich ein eigenes Kühlsystem aufgeschnallt... [mehr]

Ab Werk die schnellste: ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP! Extreme Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-EXTREME-LOGO

Einige Modelle der GeForce GTX 1080 Ti konnten wir uns ja bereits anschauen und damit lässt sich auch ein erster Eindruck zusammenfassen: Die GeForce GTX 1080 Ti ist in der Founders Edition eine gute Karte, die Custom-Modelle beschleunigen sie noch etwas und bieten zudem eine bessere und leisere... [mehr]