> > > > AMD Radeon HD 6990: Pressefotos gesichtet - Update: Nun offiziell

AMD Radeon HD 6990: Pressefotos gesichtet - Update: Nun offiziell

Veröffentlicht am: von

amd_radeon_neuWie wir erst vor wenigen Tagen berichteten, könnte man während der CeBIT 2011 AMDs kommendes Flaggschiff sichten – ob nur hinter verschlossenen Türen oder gar für die breite Öffentlichkeit, ist nicht bekannt. Sollte die AMD Radeon HD 6990 aber tatsächlich in diesen Tagen gezeigt werden, so steht einem offiziellen Start im März nichts mehr im Wege. Dass dieser allerdings wirklich nicht mehr in allzu weiter Ferne liegt, wird immer offensichtlicher. So tauchten jetzt erste Pressefotos im Internet auf, die das kommende Pixelmonster zeigen. Unter dem Codenamen "Antilles" soll die heiß erwartete High-End-Grafikkarte zwei vollwertige "Cayman"-GPUs - bestückt mit jeweils 1536 Streamprozessoren (384 4D), bereithalten. Dazu wird es wohl insgesamt 4096 MB GDDR5-Videospeicher geben. Zum Einsatz kommt jedenfalls ein mächtiger Dual-Slot-Kühler, der optisch stark an die bisherigen Familienmitglieder der Radeon-HD-6000-Reihe erinnert. Einzig der Radiallüfter wurde dieses Mal mittig angebracht. Auf dem I/O-Panel stehen neben einem DVI-Ausgang auch vier DisplayPort-Anschlüsse bereit.

Wann die AMD Radeon HD 6990 das Licht der Welt erblicken soll und wie viel Geld man für sie investieren muss, ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht ersichtlich. Einen Termin bei AMD haben wir jedenfalls schon gemacht!

Update:

AMD hat nun die Veröffentlichung der offiziellen Pressefotos genehmigt. Diese haben wir nun in der Galerie aufgenommen.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (83)

#74
customavatars/avatar58401_1.gif
Registriert seit: 19.02.2007
Homberg (Hessen)
Moderator
Beiträge: 7081
Jo, Adapter gibt es und düften auch beiliegen - aber ich denke mal, dass man bei der UVP auch ruhig einen miniDP gegen einen miniHDMI hätte tauschen können. :)
Schlecht ist es aber so natürlich auch keineswegs. ;)
#75
customavatars/avatar117617_1.gif
Registriert seit: 03.08.2009
Hallein im wunderschönen Salzburg
Kapitän zur See
Beiträge: 3153
Zitat scully1234;16395784
Ja ich hab Fieber oder übersetzte mal das auf deutsch



Soll das nicht suggerieren das sie es vor kurzen noch nicht konnten?


Zu dem Fieber: Kauf dir Fiebersenker und nen Duden :d , Komm schon müssen wir jetzt auf dieses Niveau gehen?

Zu dem 2. Teil: Wenn zwischen dem was ich schreibe und dem was du verstehst ein Unterschied besteht, ist es nicht mein Fehler :wink: .

Es gab Zeiten, wo es bei nVidia nicht rosig aussah mit dem Multimonitoring.
Und um dir gleich den Wind aus den Segeln zu nehmen: Zu Multimonitoring gehört nicht nur mehrere Displays ansprechen zu können, sondern sachen wie Taktraten, Spannungen, und noch einiges.

Komm schon, gehen wir auf :fp damit wir den Thread nicht weiter zumüllen müssen.

Edge hat sicher besseres zu tun, als Post´s zu löschen und sich zu ärgern.
#76
customavatars/avatar83107_1.gif
Registriert seit: 21.01.2008
Thüringen
Banned
Beiträge: 16333
Zitat Edgecrusher86;16395768


Gut, bleibt halt derzeit noch die Tatsache, dass zumindest wohl bis Kepler SLI notwendig ist,
um mehr als 2 Displays anzusprechen (und es dann auch "nur" max. 4 sind, wobei 3 bei (3D Vision) Surround).


Nun gut - zurück zur HD 6990.


MfG
Edge



Die Dualkarte sollte auch 3D Vision Surround können bzw sogar 4 Displays wenn die entsprechebnjden Anschlüsse verbaut wurden/werden da 4 Taktgeber vorhanden sind
#77
customavatars/avatar117617_1.gif
Registriert seit: 03.08.2009
Hallein im wunderschönen Salzburg
Kapitän zur See
Beiträge: 3153
Zitat Edgecrusher86;16395798
Jo, Adapter gibt es und düften auch beiliegen - aber ich denke mal, dass man bei der UVP auch ruhig einen miniDP gegen einen miniHDMI hätte tauschen können. :)
Schlecht ist es aber so natürlich auch keineswegs. ;)


Ich Persöhnlich finde es für mich egal, wenn ich nen Adapter habe, kann es mir egal sein.

Von mini-HDMI zu HDMI braucht mann dann auch nen Adapter der mitgeliefert wird, von daher ändert sich ja eh nix.

Graka-Anschluss zu Adapter zu Monitor(bei mir Fernseher)anschluss.
#78
customavatars/avatar118756_1.gif
Registriert seit: 25.08.2009
Berlin
Stabsgefreiter
Beiträge: 302
Hauptsache billig. Mehr als 400 kann die ja nicht kosten. :>
#79
customavatars/avatar117617_1.gif
Registriert seit: 03.08.2009
Hallein im wunderschönen Salzburg
Kapitän zur See
Beiträge: 3153
Zitat AuroraFlash;16395917
Hauptsache billig. Mehr als 400 kann die ja nicht kosten. :>


Gemessen an HD 5970 und GTX 580 leider schon :fire:
#80
customavatars/avatar64195_1.gif
Registriert seit: 18.05.2007

Oberbootsmann
Beiträge: 819
Warum wird hier eigentlich wieder über die Position des Lüfters gestritten?
Es ist doch besser so, als wenn die heiße Luft von der ersten GPU über die zweite strömt. Die zweite wird dann nicht mehr ordentlich gekühlt, läuft vielleicht noch heiß und es kommt zu Grafikkfehlern oder abstürze.

Bei der HD5870 & HD6970 wurde ja auch nicht rum gemeckert, warum die die Lüfterschlitze für die warme Luft nur noch halb so groß sind, da ist auch ne menge warmer Luft im Case geblieben.

Zwei 120mm Gehäuselüfter auf 7V sollten das Case auch noch kühl genug halten. Die Luftströmung im Case wird dadurch zwar nicht bevorzugt, aber auch nicht unbedingt viel schlechter. Grade weil viele eh einen Überdruck oder Unterdruck im Rechner haben und dadurch die Luft sowieso nicht perfekt durchströmt, wie man sich das immer vorstellt.
#81
customavatars/avatar58401_1.gif
Registriert seit: 19.02.2007
Homberg (Hessen)
Moderator
Beiträge: 7081
Zitat scully1234;16395823
Die Dualkarte sollte auch 3D Vision Surround können bzw sogar 4 Displays wenn die entsprechebnjden Anschlüsse verbaut wurden/werden da 4 Taktgeber vorhanden sind


Jo, SLI halt. :)


Zitat Chezzard;16395837
Ich Persöhnlich finde es für mich egal, wenn ich nen Adapter habe, kann es mir egal sein.

Von mini-HDMI zu HDMI braucht mann dann auch nen Adapter der mitgeliefert wird, von daher ändert sich ja eh nix.

Graka-Anschluss zu Adapter zu Monitor(bei mir Fernseher)anschluss.


Das stimmt - mit einem normalen HDMI müsste man wohl einen Anschluss weglassen (DVI, HDMI, 2 x miniDP).
Die Kombination wär aber auch ausreichend gewesen. ;)

Nun ja, aber da es auch so kein Problem per Adapter ist, müssen wir wohl nicht mehr darüber reden. :)
#82
customavatars/avatar117617_1.gif
Registriert seit: 03.08.2009
Hallein im wunderschönen Salzburg
Kapitän zur See
Beiträge: 3153
Zitat Edgecrusher86;16396437

Nun ja, aber da es auch so kein Problem per Adapter ist, müssen wir wohl nicht mehr darüber reden. :)


Ach........... und ich habe mich so gefreut, wenigstens einmal mit einem Mod, einer Meinung zu sein:drool: .
#83
customavatars/avatar44491_1.gif
Registriert seit: 08.08.2006
SN
Moderator
Beiträge: 32850
Na Hauptsache die Adapter sind auch ordentlich gebaut. Mich stinkt im Moment der mini HDMI auf HDMI Adapter von NV und die Positionierung des mini HDMI Anschlusses etwas an. Denn das ist so unglücklich gewählt, das man diesen Adapter nicht in jedem Case anstecken kann.

Leider scheint es auch keine Spezifikation zu geben, wie diese Teile auszusehen haben... ;)
Aber das wird schon denke ich. Bin auf jedenfall gespannt auf die Karte.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Drei Custom-Modelle der GeForce GTX 1060 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/3X-GTX1060/GTX1060_ROUNDUP_TEST-TEASER

Anders als bei der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 trudelten wenige Stunden nach unserem Test zur Founders Edition der NVIDIA GeForce GTX 1060 schon die ersten Boardpartner-Karten mit teils höheren Taktraten, eigenem Kühlsystem und überarbeitetem Platinenlayout ein. Sie dürften... [mehr]

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

NVIDIA GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 im SLI

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/PASCAL-SLI/GTX1080-SLI-LOGO

Die beiden aktuell schnellsten Single-GPU-Karten GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 liefern eine ausreichende Leistung für die höchsten Auflösungen und Qualitätseinstellungen. Allerdings müssen dabei hin und wieder ein paar Einschränkungen gemacht werden. Um diesen aus dem Weg zu gehen,... [mehr]

PowerColor Radeon RX 480 Red Devil im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/POWERCOLOR-RX480/POWERCOLOR-RX480REDDEVIL-LOGO

Mit der Radeon RX 480 will AMD zurück zu alter Stärke und hat daher über Monate hinweg die PR-Trommel geschlagen. Letztendlich dabei herausgekommen ist eine sehr gute Karte für einen niedrigen Preis, die aber nicht in allen Bereichen zu überzeugen weiß. Wohl größtes Manko der Karte sollte... [mehr]

Drei Modelle der GeForce GTX 1060 von ASUS, EVGA und Inno3D im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/3X-GTX1060-2/GTX1060_ROUNDUP2-TEASER

Nach einer kurzen Unterbrechung durch die AMD Radeon RX 470 und Radeon RX 460 machen wir weiter mit dem nächsten Schwung verschiedener Custom-Modelle zur NVIDIA GeForce GTX 1060. Während die Eigenlösungen der AMD-Partner teilweise noch immer auf sich warten lassen, ist man bei der Konkurrenz... [mehr]

Zwei Modelle der NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/EVGA-GTX-1050TI-SC/EVGA_ZOTAC_GTX1050TI_AUFMACHER

Am vergangenen Dienstag rundete NVIDIA sein Pascal-Aufgebot nach unten hin ab und kündigte mit der GeForce GTX 1050 Ti und GeForce GTX 1050 die bislang kleinsten Ableger unter den Pascal-Grafikkarten an. Ab heute werden die neuen Einsteiger-Karten zu Preisen ab 125 bzw. 155 Euro im Handel... [mehr]