> > > > Weitere Bilder der AMD Radeon HD 6990

Weitere Bilder der AMD Radeon HD 6990

Veröffentlicht am: von

amd_radeon_neuErst vor wenigen Tagen präsentierte AMD auf einem Event in Asien die vermeintliche Radeon HD 6990. Nun sind erneut Bilder aufgetaucht, welche die Karte in ihrer ganzen Pracht zeigen und zudem weitere Details preisgeben. Die Karte ist natürlich gänzlich mit dem Kühler bedeckt. Ein zentraler Radiallüfter soll für die nötige Frischluft sorgen. Die warme Luft wird dann in Richtung der Slotblende und dem anderen Ende der Karte geblasen. Entsprechende Auslässe sind auf beiden Seiten vorhanden. Auf der Slotblende befinden sich ein Dual-Link-DVI- sowie vier mini-DisplayPort-Anschlüsse.

Die Stromversorgung erfolgt zusätzlich zum PCI-Express-Slot noch über jeweils einen 6-Pin- und einen 8-Pin-Stromanschluss. Somit kommt die Karte auf einen maximalen Stromverbrauch von 300 Watt. Dies legt auch nahe, dass wir eine Radeon HD 6990 sehen werden, die nicht mit den vollen Taktraten einer Radeon HD 6970 versehen sein wird. Unklar ist weiterhin, ob überhaupt eine vollausgebaute Cayman-GPU zum Einsatz kommt oder vielleicht nicht eher eine Radeon HD 6950 in einem CrossFire-Verbund auf einem PCB.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (20)

#11
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29875
Die meisten haben keinen derart gerichteten Luftstrom in ihrem Gehäuse. Meistens ergibt sich durch Zufall ein System das funktioniert - durch Netzteil und CPU-Kühler auch einfach schon vorgegeben.
#12
customavatars/avatar116394_1.gif
Registriert seit: 13.07.2009
Hinter den 7 Bergen bei den 7 Zwergen
Bootsmann
Beiträge: 552
Hi

die sollen die gleich mit Wakü Kühler bringen sprich 2 Version.

Grüße
Rocci75
#13
customavatars/avatar58383_1.gif
Registriert seit: 19.02.2007

Kapitänleutnant
Beiträge: 2024
Nachdem ich noch etwas über den Aufbau eines Radiallüfter nachgedacht habe, ist es logisch das er in beide Richtungen bläst. Das konnte ich mir als ich gepostet habe nicht richtig vorstellen.

Das Prinzip ist sicherlich effektiver als bei den 3er u d 4er X2 Karten. Es gefällt mir aber nicht, dass die Abwärme einer GPU ins Case geblasen wird. Und es sieht komisch aus :)
#14
customavatars/avatar29414_1.gif
Registriert seit: 05.11.2005
Hamburg
Admiral
Beiträge: 10967
Wer das ding mit Luft kühlt hat den Schuss eh nicht mehr gehört....
#15
customavatars/avatar2785_1.gif
Registriert seit: 14.09.2002
Hamburg Ghetto
Oberbootsmann
Beiträge: 876
und welche wakü soll darau passen?
#16
Registriert seit: 19.03.2007

Kapitänleutnant
Beiträge: 1893
Zitat Gnom;16182951
und welche wakü soll darau passen?


Für jede neue Karte muss erstmal ein Wasserkühler entwickelt und hergestellt werden, hier wird es nicht anders sein.
#17
customavatars/avatar120272_1.gif
Registriert seit: 23.09.2009
Deutschland
Leutnant zur See
Beiträge: 1186
Für die karte brauch man doch nen eigenden Hardwareschrank^^
#18
customavatars/avatar17354_1.gif
Registriert seit: 05.01.2005
Nähe Köln/Bonn
Admiral
Beiträge: 8717
Ja und? Sind ja auch 2 karten auf 1ner und dafür braucht sie dann im Vergleich wieder wenig Platz:)
@Kühlung... wartet doch erstmal ab, AMD hat das sicherlich nicht ohne testen so konstruiert, hier wird schon was dahinterstecken, das es so evtl.effizienter ist. Ausserdem sind so beide GPU´s fast gleichwarm, bei anderen Dualkarten gabs immer 1Problem. die 1ste oder 2te GPU wurde wärmer, also war hier das OC nicht so gut, jetzt begrentzt der Chip das takten und nicht die zuhohe Temp eines Chip´s ;) Ich finde die Lösung optisch auch nicht schön, aber wtf, die Karte sieht so eh keiner , da sie nach unten hängt mim Kühler.

Und das hier paar grad warme Luft ins Case geblasen wird ist doch wirklich kein Argument . Denn ich konnte es bei meinen zwei 6850 Live erleben habe eine Im Ref. design und eine PC die die Luft schön im Case verteilt , ja und? Nix iss passiert weder CPU noch Board wurden 1°C wärmer... Sorgt einfach für einen halbwegs guten Luftstrom im Case und das Problem löst sich in *Luft * auf ;)

Eagle
#19
customavatars/avatar37751_1.gif
Registriert seit: 30.03.2006
The Matrix
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1437
und schon was neues wan sie auf den deutschen markt kommt. Wan im Februar??
#20
customavatars/avatar116394_1.gif
Registriert seit: 13.07.2009
Hinter den 7 Bergen bei den 7 Zwergen
Bootsmann
Beiträge: 552
Zitat Joker X;16335205
und schon was neues wan sie auf den deutschen markt kommt. Wan im Februar??


Hi

gute frage möcht ich auch gern wissen:confused:

Grüße
Rocci75:wink:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

Zwei Modelle der NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/EVGA-GTX-1050TI-SC/EVGA_ZOTAC_GTX1050TI_AUFMACHER

Am vergangenen Dienstag rundete NVIDIA sein Pascal-Aufgebot nach unten hin ab und kündigte mit der GeForce GTX 1050 Ti und GeForce GTX 1050 die bislang kleinsten Ableger unter den Pascal-Grafikkarten an. Ab heute werden die neuen Einsteiger-Karten zu Preisen ab 125 bzw. 155 Euro im Handel... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Neun Modelle der GeForce GTX 1080 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GTX1080TI-LOGO

Wenn es nach AMD geht, wird NVIDIA mit der Radeon RX Vega bald Konkurrenz im High-End-Segment bekommen. Derzeit ist die Informationslage aber noch etwas undurchsichtig und so bleibt die GeForce GTX 1080 Ti erst einmal die schnellste Grafikkarte am Markt. Einige Modelle haben wir uns schon... [mehr]

ASUS ROG GeForce GTX 1080 Ti Strix OC im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ASUS-ROG-GTX1080TI-STRIX-OC/ASUS_ROG_GEFORCE_GTX_1080_TI_STRIX_OC

Die Inno3D GeForce GTX 1080 Ti X3 Edition war eines der ersten Custom-Designs, welches wir in der Redaktion begrüßen und bereits ausführlich auf den Prüfstand stellen konnten. Während sie noch auf der Platine der Founders Edition basiert und lediglich ein eigenes Kühlsystem aufgeschnallt... [mehr]