> > > > AMD Radeon HD 6900: Kommen die neuen Grafikkarten doch schon am 15. Dezember? (Update: Bilder der Radeon HD 6970 und 6950)

AMD Radeon HD 6900: Kommen die neuen Grafikkarten doch schon am 15. Dezember? (Update: Bilder der Radeon HD 6970 und 6950)

Veröffentlicht am: von

amd_radeon_neuEs war ein richtiges Hin und Her, doch nun soll endlich Klarheit bestehen. Wie die stets gut bediente Gerüchteküche Fudzilla.com heute aus mehreren Quellen erfahren haben will, sollen die neuen High-End-Grafikkarten von AMD wohl doch noch in diesem Jahr auf den Markt kommen. Demnach sollen die AMD Radeon HD 6970 und AMD Radeon HD 6950 bereits schon in der nächsten Woche offiziell an den Start gehen. Als möglichen Release-Termin nennt Fudzilla.com den 15. Dezember. Bislang schwirrte der 13. Dezember oder gar ein Termin im nächsten Jahr durch das Netz. Ob man damit allerdings richtig liegt, dürfen wir leider noch nicht verraten. Einen Testbericht wird es von unserer Seite allerdings geben.

Um die Wartezeit zu verkürzen, verweisen wir an dieser Stelle noch einmal auf unseren Test zur NVIDIA GeForce GTX 570, welche man heute vorstellte. Unseren 25-Seiten starken Artikel finden Sie unter diesem Link.

Update

Die asiatische Seite mydrivers.com hat offenbar schon erste Sample erhalten und stellt die entsprechenden Fotos dazu ins Netz.

mydrivers_6970

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Die Radeon HD 6950 stammt vom asiatischen Hersteller Unika, die Radeon HD 6970 scheint hingegen direkt von AMD zu kommen.

mydrivers_6870vs6950

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

mydrivers_tab

Offenbar arbeitet die Radeon HD 6850 mit einem GPU-Takt von 800 MHz, während die Radeon HD 6970 auf 880 MHz kommt. Die Anzahl der Shader-Prozessoren ist noch nicht bekannt. AMD hat noch keine Zahlen an die Presse weitergegeben und selbst wenn man eine Karte erhalten hat, lassen sich die technischen Daten nicht allesamt auslesen. Der Speicher der Radeon HD 6950 läuft bereits mit aggressiven 1250 MHz, bei der Radeon HD 6970 kommt er gar auf 1375 MHz und natürlich ist die Gesamtkapazität hier mit 2 GB GDDR5-Speicher doppelt so groß.

Weiterführende Links:

Social Links

Kommentare (134)

#125
customavatars/avatar15725_1.gif
Registriert seit: 28.11.2004

Admiral
Beiträge: 13829
man muss sich nur mal hier im forum angucken, wer eine HD6000 hat. nämlich nur ganz wenige. und deshalb schätze ich, werden die nächsten quartalszahlen von AMD im grakasegment wieder rot, denn als man alleine ohne wirkliche konkurrenz zu nvidia da stand, hat man auch nur 1mio gewinn gemacht (zuvor 33mio.). die grakas könnten echt gut sein, aber mit der BQ haben sie es einfach versaut.
#126
Registriert seit: 11.02.2008

Admiral
Beiträge: 10258
:wayne:
#127
Registriert seit: 14.09.2006

Banned
Beiträge: 4896
Zitat fdsonne;15857261

AMD bringt jetzt ca. ein halbes Jahr nach NVs GF100 Release schon die zweite DX11 Generation auf den Markt, mit fundierten Änderungen an den Shadern.
Warum hätte man also nur um die Leistungskrone (welche man mit einer MGPU Lösung ja auf dem Papier schon hat) auf biegen und brechen noch holen sollen?



Irgendwie lese ich bei dir immer zwischen den Zeilen wie toll AMD ist und das Nvidia ständig am Ziel vorbei schiesst.

Wo genau ist denn jetzt der Vorteil der 2ten DX11 Generation? Du redest ja ständig davon. Mit DX 10.1 waren sie ja auch ganz schnell und was hats gebracht ausser zu sagen wir haben DX10.1 ?
#128
customavatars/avatar15725_1.gif
Registriert seit: 28.11.2004

Admiral
Beiträge: 13829
Zitat Rappeldizupf;15860229
Irgendwie lese ich bei dir immer zwischen den Zeilen wie toll AMD ist und das Nvidia ständig am Ziel vorbei schiesst.

Wo genau ist denn jetzt der Vorteil der 2ten DX11 Generation? Du redest ja ständig davon.

ist ja auch schon immer ein roter. immerhin hat AMD displayport, hdmi 1.4 und DX11, gebraucht habe ich es aber noch nicht...
#129
customavatars/avatar90834_1.gif
Registriert seit: 03.05.2008
Leipzig
Admiral
Beiträge: 12421
Zitat bawde;15860237
ist ja auch schon immer ein roter. immerhin hat AMD displayport, hdmi 1.4 und DX11, gebraucht habe ich es aber noch nicht...


...und du ein grüner,cuda habe z.b. ich noch nie gebraucht!
#130
Registriert seit: 14.09.2006

Banned
Beiträge: 4896
Ist ja egal welche Farbe. Ich würd nur wissen wollen was jetzt so toll an der 2ten Generation von AMD ist. Denn wir sind uns ja sicher einig das was Nvidia grad anbietet nicht zu verachten ist.
#131
customavatars/avatar30239_1.gif
Registriert seit: 24.11.2005

Großadmiral
Beiträge: 18268
Zitat bawde;15860191
man muss sich nur mal hier im forum angucken, wer eine HD6000 hat. nämlich nur ganz wenige. und deshalb schätze ich, werden die nächsten quartalszahlen von AMD im grakasegment wieder rot, denn als man alleine ohne wirkliche konkurrenz zu nvidia da stand, hat man auch nur 1mio gewinn gemacht (zuvor 33mio.). die grakas könnten echt gut sein, aber mit der BQ haben sie es einfach versaut.


soe siehts aus, siehe auch den bildquali artikel in der aktuellen pcgh, welcher kein gutes haar an amd, speziell der 6xxx serie, lässt..

Zitat von fdsonne:
AMD bringt jetzt ca. ein halbes Jahr nach NVs GF100 Release schon die zweite DX11 Generation auf den Markt, mit fundierten Änderungen an den Shadern.
Warum hätte man also nur um die Leistungskrone (welche man mit einer MGPU Lösung ja auf dem Papier schon hat) auf biegen und brechen noch holen sollen?


Nvidia arbeitet doch genauso an einer multi gpu lösung, zwei GF 104 im vollausbau schätze ich mal...

Entscheidend ist was hinten rauskommt, bringt keinem was wenn amd alles wieder schön erneuert (wobei NV am GF 110 auch erneuert hat) und am ende das ding nicht schneller ist, niedrigere bildquali usw hat..

@chezzard: Die einzige sparte wo amd nennenwert gewinne macht sind desktopprozessoren, guck dir mal die quartal für quartal beschämenden amd grakasaprten ergebnisse an und vergleiche sie mit nvidia..
soviel zum thema gewinne...
#132
Registriert seit: 09.08.2006

Fregattenkapitän
Beiträge: 2704
@ GA-Thrawn
Gewinne macht nV aber auch nur durch bestehende OEM Verträge, wo früher mal ATi Top war (lange ist es her). Aber besonders nV Sparte im Bereich Quadro/Tesla macht ordentlich Gewinne, dort ist AMD unverständlicherweise fast zu Null vertreten, dort wird aber das Geld gemacht.
#133
customavatars/avatar65280_1.gif
Registriert seit: 03.06.2007
Berlin
Kapitän zur See
Beiträge: 3344
Zitat canada;15861535
@ GA-Thrawn
Gewinne macht nV aber auch nur durch bestehende OEM Verträge, wo früher mal ATi Top war (lange ist es her). Aber besonders nV Sparte im Bereich Quadro/Tesla macht ordentlich Gewinne, dort ist AMD unverständlicherweise fast zu Null vertreten, dort wird aber das Geld gemacht.



So sieht es aus. Das hier einige von diesem Forum auf den Gesamtmarkt schließen ist schlichtweg lächerlich.

Die minimalen Unterscheide bei der Bildqualität interessiert keinen im OEM Bereich, da gibt es ganz andere Kriterien um Verträge an Land zu ziehen.
Zumal die allermeisten Nutzer nicht mal Begriffe wie AA kennen bzw. einen Blick in irgendwelche Kontrollcenter werfen würden.

Hier steht AMD im Grafikbereich (mittlerweile) wieder sehr gut da, gerade auch mit der neuen 6000er Serie (u.a. bei Apple)

Nvidia verdient sein Geld doch hauptsächlich im Profi Bereich wo man aktuell noch 85% Marktanteil hält. Im Desktop Segment haben sie in letzter Zeit ihre Produkte eher verramscht, aufgrund der Konkurrenzsituation.
#134
customavatars/avatar24803_1.gif
Registriert seit: 10.07.2005
Hessen
Banned
Beiträge: 1149
Und könntet ihr mir bitte mal erklären, was euer Geschwafel mit dem Thema zu tun hat? Tragt doch eure Graben-/Revier- und sonstige Kämpfe in anderen Threads aus. Was mich (und ich vermute mal die meisten anderen auch) viel mehr interessiert ist, wann die neuen Karten denn endlich auf den Markt kommen und welche Performance sie haben. Wie die Quartalszahlen aussehen, wer wo mehr Gewinne macht und ob man jetzt mit nVidia oder AMD/ATI den größeren ePeen-Zuwachs hat geht mir ehrlich gesagt am Allerwertesten vorbei. Und ihr auch :p
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

NVIDIA Titan V: Volta-Architektur im Gaming-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA-TITANV

In der letzten Woche hatte NVIDA noch eine Überraschung für uns parat: Die brandneue NVIDIA Titan V wurde vorgestellt. Damit gibt es das erste Consumer-Modell mit der neuen Volta-Architektur, das auch für Spieler interessant sein kann, in erster Linie aber auch professionelle Nutzer ansprechen... [mehr]

Sapphire Radeon RX Vega 64 Nitro+ im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAPPHIRE-VEGA

Heute ist es endlich soweit: Wir können uns das zweite Custom-Design der Radeon RX Vega anschauen. Dabei handelt es sich um die Sapphire Radeon RX Vega 64 Nitro+, die besonders durch die Kühlung auf sich aufmerksam machen will. Drei Slots, drei Axiallüfter und sogar eine spezielle... [mehr]

Mega-Roundup: 14 aktuelle GeForce-Grafikkarten in 11 Blockbuster-Spielen...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GPU_BLOCKBUSER_VGL_ZOTAC-TEASER

In Kooperation mit Zotac Auch in diesem Jahr veranstalteten die Spielepublisher wieder ein regelrechtes Feuerwerk an neuen Videospielen. Vor allem in den letzten Wochen des Jahres wurden zahlreiche neue Triple-A-Titel veröffentlicht, wie beispielsweise ein neues "Call of Duty",... [mehr]

Die ersten Custom-Modelle der GeForce GTX 1070 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GTX1070TI-LOGO

Nach der Vorstellung aller Details dürfen wir heute die Leistungswerte der GeForce GTX 1070 Ti veröffentlichen. Dabei stand uns dieses Mal keine Founders Edition zur Verfügung, die nur von NVIDIA verkauft wird, dafür aber einige Custom-Modelle. Diese stammen aus dem Hause ASUS, Inno3D und... [mehr]

Erstes Custom-Design: ASUS ROG Strix Radeon Vega 64 OC Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-VEGA

Es ist endlich soweit: Wir können uns das erste Custom-Modell der Radeon RX Vega 64 anschauen. ASUS war der erste Hersteller, der ein entsprechendes Modell vorgestellt hat, nun erreichte uns das finale Produkt. Im Zentrum steht natürlich die Frage, welche Verbesserungen ASUS mit der ROG Strix... [mehr]