> > > > Kurz vor dem Start: Meldungen stiften Verwirrung rund um AMDs Radeon-HD-6900-Serie

Kurz vor dem Start: Meldungen stiften Verwirrung rund um AMDs Radeon-HD-6900-Serie

Veröffentlicht am: von

amd_radeon_neuZuletzt kündigte AMD rund um den 13. Dezember weitere Informationen zur Radeon-HD-6900-Serie an. Nun tauchen aus zwei unabhängig voneinander arbeitenden Quelle Meldungen auf, die über die Verfügbarkeit der Radeon HD 6950 und 6970 mehr wissen wollen. Laut NordicHardware sei die Radeon HD 6970 zwar grundsätzlich fertig, es läge aber noch kein konkretes Datum für den Launch vor. Schon etwas besser sähe es für die Radeon HD 6950 aus, die bereits ihren Weg aus den Laboren gefunden habe und sich somit in der Fertigung befinden könnte. AMD wird aber vermutlich von einem getrennten Launch beider Karten Abstand nehmen, setzte man bereits in der Vergangenheit auf eine serienweite Verfügbarkeit neuer Modelle.

In eine komplett andere Richtung argumentiert SemiAccurate. Demnach sind beide Karten fertig, AMD befinde sich aber momentan in einem Entscheidungsprozess, welches Modell in der Fertigung den Vorzug bekomme. Der Meldung zufolge möchte AMD vermehrt Stückzahlen der Radeon HD 6970 an die Boardpartner liefern und dafür die Radeon HD 6950 etwas zurücknehmen. Ein BIOS-Tweak in letzter Minute verzögere die Auslieferung ebenfalls noch.

Beide Meldungen sind mit äußerster Vorsicht zu genießen. Weder werden konkrete Quellen genannt, noch können wir die Schlussfolgerungen nachvollziehen. Gerade SemiAccurate ist für "Schüsse ins Blaue" bekannt, die allerdings auch immer wieder ein Quäntchen Wahrheit enthalten. Eine Redewendung aus den Naturwissenschaften relativiert diesen Eindruck allerdings auch wieder: "Nimmt man unendliche viele Affen und gebe ihnen unendlich viel Zeit, dann schreiben sie früher oder später auch Goethes Faust."

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (11)

#2
customavatars/avatar117617_1.gif
Registriert seit: 03.08.2009
Hallein im wunderschönen Salzburg
Kapitän zur See
Beiträge: 3153
So oder so werden wir es ja bald wissen.

Man sollte aber auch bedenken dass AMD auch ihre FInger im Spiel haben könnten, auch wenn es nicht recht warscheinlich ist.

Abwarten und \"T\" trinken, ladys.
#3
customavatars/avatar63252_1.gif
Registriert seit: 03.05.2007
Gießen / Exil-Münchner
Admiral
Beiträge: 13330
Zitat
Nimmt man unendliche viele Affen und gebe ihnen unendlich viel Zeit, dann schreiben sie früher oder später auch Goethes Faust


Ist es so schwer, den Konjunktiv zu formulieren -.-
#4
customavatars/avatar95983_1.gif
Registriert seit: 30.07.2008
Bayern
Leutnant zur See
Beiträge: 1145
Ich hasse meldungen über verzögerungen, ich hoffe ja das es diesmal wirklich beim 13Dez. bleibt oder dann wenigstens Tests giebt.
#5
customavatars/avatar17222_1.gif
Registriert seit: 02.01.2005
in deinem PC
Moderator
[online]-Redakteur
Kontrolletti vom Dienst
Beiträge: 9754
Zitat DonBanana;15830125
Ist es so schwer, den Konjunktiv zu formulieren -.-


Wenn man zitiert, wird das Zitat idR nicht verändert ;) Nicht umsonst ist dieser Satz in der News in Kursiv gesetzt.
#6
customavatars/avatar69712_1.gif
Registriert seit: 03.08.2007
Bad Oeynhausen, OWL, NRW
Sitting Bull
Beiträge: 8323
Sollte man nicht schon langsam an die HD7000 Serie denken ? :lol:

Scherz beiseite. Ich warte definitiv noch bis zum Frühjahr 2011 bevor ich was neues hole. Meine 3850 reicht selbst für aktuelle Games aus. Und ich wette das selbst Crysis 2 im Feb. 2011 flüssig laufen wird.
#7
customavatars/avatar58383_1.gif
Registriert seit: 19.02.2007

Kapitänleutnant
Beiträge: 2018
Naja, flüssig ja, aber mit welchen Einstellungen? Die meisten hier sind AA-Fetischisten.
#8
customavatars/avatar135109_1.gif
Registriert seit: 24.05.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1686
Zitat Don;15829636
Gerade SemiAccurate ist für "Schüsse ins Blaue" bekannt

die machen beide nur schüsse ins blaue :wink:
#9
customavatars/avatar60081_1.gif
Registriert seit: 14.03.2007
Da
Matrose
Beiträge: 26
olol, AA-Fetischisten erzähl das mal jemandem, der sich mit Rechnern nich auskennt^^
#10
Registriert seit: 15.03.2009
Hamburg
Matrose
Beiträge: 20
Zitat AK0511;15833055

Scherz beiseite. Ich warte definitiv noch bis zum Frühjahr 2011 bevor ich was neues hole. Meine 3850 reicht selbst für aktuelle Games aus. Und ich wette das selbst Crysis 2 im Feb. 2011 flüssig laufen wird.



Joah, da muss ich auch mal zweifelt fragen: Aber mit welcher Qualität?

Bei einer 1400x900 Auflösung mit 2x AA hab ich mit `ner 4850 teilweise auch nur noch 20-22Frames (Details auf High).
Aber egal...

Ich bin auch gespannt auf die Power der neuen Karten.In den nächsten Tagen werden wir sicher noch das eine oder andere Gerücht zu lesen bekommen und wirklich wissen können wir es erst, wenn die neuen 6900er dann endlich draussen sind.
Und dann werd ich mir so im Februar wohl auch endlich eine neue gönnen.
Entweder dann `ne 6900er oder eine von den neuen Nvidia karten.
Da warte ich dann lieber noch einige Tests ab und die Meinungen hier aus dem Forum.
#11
Registriert seit: 09.02.2009

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 503
Meine 4890 reicht mir schon nimmer. Gut, Auflösung ist immerhin 1920x1200, aber ich verzichte auf Antialiasing und muß trotzdem Details runterschrauben, um einigermaßen an die 60FPS zu kommen. Eine Karte, die die Leistung der 4890 verdoppelt, wäre mir sehr willkommen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

Zwei Modelle der NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/EVGA-GTX-1050TI-SC/EVGA_ZOTAC_GTX1050TI_AUFMACHER

Am vergangenen Dienstag rundete NVIDIA sein Pascal-Aufgebot nach unten hin ab und kündigte mit der GeForce GTX 1050 Ti und GeForce GTX 1050 die bislang kleinsten Ableger unter den Pascal-Grafikkarten an. Ab heute werden die neuen Einsteiger-Karten zu Preisen ab 125 bzw. 155 Euro im Handel... [mehr]

MSI GeForce GTX 1060 Gaming X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/MSI-GTX-1060-GAMING-X/MSI_GEFROCE_GTX_1060_GAMING_X-TEASER

Ob von ASUS, EVGA, Inno3D oder Gigabyte – von nahezu allen großen Grafikkarten-Herstellern konnten wir bereits ein oder mehrere Modelle auf Basis der GeForce GTX 1060 testen. Gefehlt in unserer Liste hat allerdings noch MSI. Das holen wir nun mit einem Test zur MSI GeForce GTX 1060 Gaming X... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Ab Werk die schnellste: ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP! Extreme Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-EXTREME-LOGO

Einige Modelle der GeForce GTX 1080 Ti konnten wir uns ja bereits anschauen und damit lässt sich auch ein erster Eindruck zusammenfassen: Die GeForce GTX 1080 Ti ist in der Founders Edition eine gute Karte, die Custom-Modelle beschleunigen sie noch etwas und bieten zudem eine bessere und leisere... [mehr]