> > > > AMD listet weitere Radeon-HD-6000-Karten

AMD listet weitere Radeon-HD-6000-Karten

Veröffentlicht am: von

amd_radeon_neuDass sich die AMD-Radeon-HD-6000-Familie nicht nur auf die AMD Radeon HD 6850 und Radeon HD 6870 beschränken würde, war von vornherein abzusehen. Während man noch immer gespannt auf die ersten "Cayman"-Ableger, die jetzt ganz offiziell erst im Dezember auf den Markt kommen sollen, wartet, hat die US-Amerikanische Grafikschmiede jetzt heimlich still und leise weitere Familienmitglieder auf seinen eigenen Seiten gelistet. Doch das Geheimnis um die AMD Radeon HD 6230, Radeon HD 6250, 6290, 6390, 6510 und AMD Raedon HD 6750 ist schnell gelüftet, denn sie sollen noch zur "Evergreen"-Familie gehören – also ein simples Rebranding bestehender Karten. Um welche Grafikkarten es sich dabei handeln könnte, ist nicht bekannt. Vermutlich werden die ATI Radeon HD 5450 und Radeon HD 5500 als neue Einstiegslösungen weiterleben dürfen, doch dies ist zum derzeitigen Zeitpunkt noch reinste Spekulation.

Weiterführende Links:

Social Links

Kommentare (13)

#4
Registriert seit: 19.01.2009

Matrose
Beiträge: 36
HD 6310 und HD 6350 sind schonmal die integrierten GPUs von AMDs Ontario/Zacate. Mag sein, dass es sich bei den noch niedriger benummerten HD 62x0 um Chipsatz-IGPs handelt, die HD 6510 könnte z.B. die integrierte GPU von Llano sein, das ist aber sehr spekulative Spekulation ;-)

http://www.heise.de/mobil/meldung/AMDs-Fusion-Prozessor-Bobcat-kommt-in-vier-Varianten-1132536.html
#5
Registriert seit: 19.01.2009

Matrose
Beiträge: 36
Hups, hab mich vertan: HD 6250 und HD 6310 sind Ontarios bzw. Zacates integrierte GPUs (eigentlich identisch, aber unterschiedlich getaktet). Also sind die 62x0 und 63x0 schonmal als APU-integrierte GPUs geoutet (offenbar kommen also noch mehr Takt-Varianten der Ontario-internen GPUs?), alles Weitere bleibt Spekulatius.
#6
Registriert seit: 28.05.2010

Matrose
Beiträge: 8
Naja das ATI und nVidia derartiges Rebranding betreiben müssen, sind wohl Eher die OEM`s... Ich sag nur MM und CO mit ihren Webesprüchen ala \"Die allerneuste HighEnd-Grafik mit 5GByte Hochleistungsspeicher\" ...
#7
Registriert seit: 14.09.2006

Banned
Beiträge: 4896
Ich finde mich ne mehr rein.Es fehlt inzwischen auch das Interesse sich mit diesem Namenscheiß zu beschäftigen.
#8
customavatars/avatar129979_1.gif
Registriert seit: 21.02.2010
Botswana
Kapitän zur See
Beiträge: 3119
Zitat Rappeldizupf;15692065
Ich finde mich ne mehr rein.Es fehlt inzwischen auch das Interesse sie mit diesem Namenscheiß zu beschäftigen.


So schwer ist das doch gar nicht...

AMD Midrange sind 6850 und 6870 und alles drunter ist geht Mid bis Low Range, da sollen aber einige untere 5000er einfach in 6000er umbenannt werden, gab doch heute/gestern erst ne News dazu. HD 6950 und 6970 sind High End.

NV 470 und 480 sind eigentlich High End, ich schreibe eigentlich weil die 470 mit dem Preis mittlerweile eher in ein gehobenes Mid Segment gehört. Die 580 ist dann auch High End und über die 570 & 560 sollte man sich jetzt keine Gedanken machen, sind schließlich noch ungelegte Eier. ;)
#9
Registriert seit: 17.09.2009

Stabsgefreiter
Beiträge: 378
@ Jousten
Wenn man in Klassen denkt dann bestimmt doch eigentlich die Leistung und nicht der Preis in welche Klasse die Karte gehört. Da GTX470~HD6870 ist entweder beides High-End oder beides Midrange.
#10
customavatars/avatar138219_1.gif
Registriert seit: 03.08.2010
NRW
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1515
Vergiss aber nicht, dass GTX470 und HD6870 zwei unterschiedliche Generationen sind.
#11
customavatars/avatar142087_1.gif
Registriert seit: 16.10.2010

Banned
Beiträge: 504
vergleich mal eher die 5850 mit gtx 470

die 6870 seh ich nicht als konkurenten zur 470er

laut neuer serie muesste die 6950 konkurent sein

ach wie auch immer

bald sieht keiner mehr durch ^^

ich sehe die 6850 und 6870 als ersatz fuer 5750 und 5770
#12
Registriert seit: 14.09.2006

Banned
Beiträge: 4896
Zitat Jousten;15692094
So schwer ist das doch gar nicht...

AMD Midrange sind 6850 und 6870 und alles drunter ist geht Mid bis Low Range, da sollen aber einige untere 5000er einfach in 6000er umbenannt werden, gab doch heute/gestern erst ne News dazu. HD 6950 und 6970 sind High End.

NV 470 und 480 sind eigentlich High End, ich schreibe eigentlich weil die 470 mit dem Preis mittlerweile eher in ein gehobenes Mid Segment gehört. Die 580 ist dann auch High End und über die 570 & 560 sollte man sich jetzt keine Gedanken machen, sind schließlich noch ungelegte Eier. ;)


Ich kaufe ja nicht nur mal ne Karte für mich sondern auch Freunde fragen mich nach Rat. Ich trau mir garnichts mehr zu sagen.Da wird mal umbenannt und wir solln uns kümmern.
#13
customavatars/avatar120272_1.gif
Registriert seit: 23.09.2009
Deutschland
Leutnant zur See
Beiträge: 1186
ohh mein gott !! jetz ist ganz ende mit der namensgebung ...AMD war genauso besoffen wie NVIDIA an dem tag ^^
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Drei Custom-Modelle der GeForce GTX 1060 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/3X-GTX1060/GTX1060_ROUNDUP_TEST-TEASER

Anders als bei der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 trudelten wenige Stunden nach unserem Test zur Founders Edition der NVIDIA GeForce GTX 1060 schon die ersten Boardpartner-Karten mit teils höheren Taktraten, eigenem Kühlsystem und überarbeitetem Platinenlayout ein. Sie dürften... [mehr]

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

NVIDIA GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 im SLI

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/PASCAL-SLI/GTX1080-SLI-LOGO

Die beiden aktuell schnellsten Single-GPU-Karten GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 liefern eine ausreichende Leistung für die höchsten Auflösungen und Qualitätseinstellungen. Allerdings müssen dabei hin und wieder ein paar Einschränkungen gemacht werden. Um diesen aus dem Weg zu gehen,... [mehr]

PowerColor Radeon RX 480 Red Devil im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/POWERCOLOR-RX480/POWERCOLOR-RX480REDDEVIL-LOGO

Mit der Radeon RX 480 will AMD zurück zu alter Stärke und hat daher über Monate hinweg die PR-Trommel geschlagen. Letztendlich dabei herausgekommen ist eine sehr gute Karte für einen niedrigen Preis, die aber nicht in allen Bereichen zu überzeugen weiß. Wohl größtes Manko der Karte sollte... [mehr]

Drei Modelle der GeForce GTX 1060 von ASUS, EVGA und Inno3D im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/3X-GTX1060-2/GTX1060_ROUNDUP2-TEASER

Nach einer kurzen Unterbrechung durch die AMD Radeon RX 470 und Radeon RX 460 machen wir weiter mit dem nächsten Schwung verschiedener Custom-Modelle zur NVIDIA GeForce GTX 1060. Während die Eigenlösungen der AMD-Partner teilweise noch immer auf sich warten lassen, ist man bei der Konkurrenz... [mehr]

Zwei Modelle der NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/EVGA-GTX-1050TI-SC/EVGA_ZOTAC_GTX1050TI_AUFMACHER

Am vergangenen Dienstag rundete NVIDIA sein Pascal-Aufgebot nach unten hin ab und kündigte mit der GeForce GTX 1050 Ti und GeForce GTX 1050 die bislang kleinsten Ableger unter den Pascal-Grafikkarten an. Ab heute werden die neuen Einsteiger-Karten zu Preisen ab 125 bzw. 155 Euro im Handel... [mehr]