1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Grafikkarten
  8. >
  9. Wirbel um GeForce GTX 460 SE: MSI und ASUS stellen vor

Wirbel um GeForce GTX 460 SE: MSI und ASUS stellen vor

Veröffentlicht am: von

nvidiaAnfang November tauchten erstmals Informationen zu einem dritten Ableger der NVIDIA GeForce GTX 460 auf (wir berichteten). Demnach sollte es neben den bisher erhältlichen Modellen, die sich lediglich in ihrer Speicherausstattung unterscheiden, auch eine Variante mit weniger Shadereinheiten und etwas langsameren Taktraten geben. Wie man nun auf der offiziellen ASUS-Homepage in Erfahrung bringen konnte, hat man die SE-Variante jetzt in seinem Produktportfolio aufgenommen. Laut Datenblatt soll die ASUS GeForce GTX 460 SE DC/2DI/1GD5 mit den damaligen Eckdaten und einer kleinen Übertaktung von 10 MHz aufwarten können. Konkret bedeutet dies, dass die Anzahl der skalaren Einheiten von ehemals 336 ALUs auf nur noch 288 Rechenwerke geschrumpft ist und die Taktraten auf 660/1320/3400 MHz heruntergefahren wurden. Ansonsten stehen 1024 MB GDDR5-Videospeicher und ein 256 Bit breites Interface bereit.

tcmagazine_msi_gtx460_se_cyclone-01

Einen anderen Weg geht hingegen die MSI GeForce GTX 460 SE. Laut den Kollegen von Techconnect soll diese Version auf die vollen 336 Rechenwerke zurückgreifen können. Wie bisher soll auch dieser GF104-Ableger einmal mit 768 und einmal mit 1024 MB GDDR5-Videospeicher auf den Markt kommen. Obwohl nun weitere Informationen – eigentlich aus erster Hand - aufgetaucht sind, weiß man noch immer genauso viel, wie vorher: Ist die NVIDIA GeForce GTX 460 SE eine beschnittene Variante oder aber eine leicht verbesserte Version? Erscheint der 3D-Beschleuniger gar nur für den OEM-Markt? All diese Fragen sollten sich in den nächsten Tagen noch klären.

asus_gtx460_se_oc-02

asus_gtx460_se_oc-01

Weiterführende Links: