> > > > NVIDIA GeForce GTX 460 Second Edition Mitte November

NVIDIA GeForce GTX 460 Second Edition Mitte November

Veröffentlicht am: von

nvidiaDer Heise-Verlag will an eine Folie von NVIDIA gelangt sein, die für Mitte November mit einer "Second Edition" der GeForce GTX 460 spricht. Hier eingesetzt wird offenbar eine abgespeckte GF104-GPU mit 288 Shader-Prozessoren - 48 weniger als in der aktuellen Ausbaustufe. Aufgrund der Beschränkung kommen sechs Streaming-Multiprozessoren zum Einsatz, was in sechs Tessellation-Engines sowie 48 Textureinheiten resultiert. Eine Reduzierung findet offenbar auch bei den Taktraten statt. Von 670 MHz fällt der GPU-Takt auf 650 MHz. Die Shader-Prozessoren arbeiten nicht mehr mit 1350 MHz, sondern mit 1300 MHz. Auch beim Speicher will NVIDIA einsparen. Der Takt sinkt hier von 900 MHz auf 850 MHz. Der immer noch 1024 MB große GDDR5-Speicher ist über ein 256 Bit breites Speicherinterface angebunden. Daher ergibt sich eine Speicherbandbreite von 108,8 GBit/Sekunde.

GTX460SE

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Die maximale Leistungsaufnahme gibt NVIDIA auch für das neue Modell mit 150 Watt an. An der Stromversorgung hat sich nichts geändert. Bisher ist noch kein genaues Datum oder ein angepeilter Preis bekannt.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (48)

#39
customavatars/avatar62653_1.gif
Registriert seit: 23.04.2007
MSP
Kapitän zur See
Beiträge: 3598
is abern amd flame und das kann der arme turbostaat doch net auf sich sitzen lassen ;)


zu karte selber is doch ganz ok, fürn HTPC als ellt sogar passive variante
#40
customavatars/avatar20538_1.gif
Registriert seit: 10.03.2005
Düsseldorf
Flottillenadmiral
Beiträge: 5406
Sie hätten sie vielleicht als GTX455 anbieten sollen, das wäre ein fairer Name. Ansonsten sehe ich bei der Karte auch kein Problem wenn sie preislich passt.
#41
customavatars/avatar15725_1.gif
Registriert seit: 28.11.2004

Admiral
Beiträge: 13320
Zitat Gurkengraeber;15626065
Sie hätten sie vielleicht als GTX455 anbieten sollen, das wäre ein fairer Name. Ansonsten sehe ich bei der Karte auch kein Problem wenn sie preislich passt.

ich verstehs auch nicht, warum da von den AMD fanboys schon wieder mit so viel schwachsinn reagiert wird. was ist verwerflich GPUs zu verwenden, wenn diese den takt einer 460 GTX nicht schaffen. die 6850 ist schließlich auch nichts anderes als resteverwertung der 6870, also rote brille abnehmen und kopf einschalten. ;)
#42
customavatars/avatar62922_1.gif
Registriert seit: 28.04.2007
Leipzig
Flottillenadmiral
Beiträge: 5361
ich dachte das ding wird wie bei FTW und Konsorten takten. Das ist ja fast lowend.
Der Kunde ist angearscht. "WOW Second Edition"
#43
customavatars/avatar127098_1.gif
Registriert seit: 13.01.2010

Banned
Beiträge: 852
Weis gar nicht was Ihr habt ? Wenn AMD seinen Schrott zu 3 Kernern umlabelt geht doch hie voll der Hype ab " wie toll und wie clever" . Typisch..
#44
customavatars/avatar44491_1.gif
Registriert seit: 08.08.2006
SN
Moderator
Beiträge: 32856
Zitat sapphire_fan;15626494
ich dachte das ding wird wie bei FTW und Konsorten takten. Das ist ja fast lowend.
Der Kunde ist angearscht. "WOW Second Edition"


Verarscht wird nur der, der sich nicht vorher informiert und mehr erwartet hat...
Selbst Schuld sag ich dann nur...
#45
Registriert seit: 30.11.2005

Leutnant zur See
Beiträge: 1045
werden die 460iger (1st Edition) dann weiter gebaut oder nicht mehr?
da vom Preis wahrscheinlich trotzdem an der 6850iger festgehalten wird denke ich nämlich dass die normale 460iger nicht mehr unter 150 Euro haben wird sondern eher um die 160-170...und die SE dann für um die 120-130...
dad wär natürlich ziemlich schlecht denn dann müsst ich doch noch jetzt zuschlagen!
#46
customavatars/avatar44491_1.gif
Registriert seit: 08.08.2006
SN
Moderator
Beiträge: 32856
Denke schon das man diese weiter baut...

Wobei es mittlerweile Gerüchte gibt, welche von einer 560GTX!? sprechen...
Sprich einem weiter verbessertem GF104 Chip. Dieser wird also früher oder später die 460GTX ersetzen, wenn das der Fall sein wird, wird man wohl auch keine 460er mehr bekommen ;)
#47
customavatars/avatar30658_1.gif
Registriert seit: 03.12.2005
Elmpt
Oberbootsmann
Beiträge: 911
das würde natürlich auch schmecken ...
wenn der sprung wie bei 480 ->580 auch so ausfällt und dnan noch der preis bleibt weiss ich wer dann bald mit dx11 zockt :D ...
#48
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Zitat Turbostaat;15624476
Das ist mir durchaus bewusst, nvidia hätte aber auch genauso gut aus dem GF104 Auschuss durch ein entsprechendes BIOS samt Lasercut quasi diese Chips zu einer GTS 450 machen können, doch dafür ist diese Auschussware dann doch noch zu gut, also werden diese zu einer 460 SE verwurstet.


Leider am Thema vorbeigeschrieben. Es geht hier nicht um die (Preise einer) HD5850, sondern um die GTX460 SE und die Verkaufs- und Beratungsmethoden einiger Händler und dem Ausnutzen der Unwissenheit der Kunden die Hilfe suchen -> sechs, setzen.


Du würdest die Chips, die es nicht zu einer "vollwertigen" GTX460 packen sicher wegwerfen was? :lol:

Eine GTX460 SE mag vielleicht etwas unsinnig sein, allerdings bist Du ja auch nicht gezwungen diese zu kaufen.
Und die Unwissenden, von denen du sprichst... die kaufen sich nen
komplett PC, in welchem eine 460er SE wahrscheinlich Platz finden wird, um die kosten niedrig zu halten.
Und was ist daran nun Falsch? Die Spezifikationen sind für Jedermann frei zugänglich.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

NVIDIA GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 im SLI

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/PASCAL-SLI/GTX1080-SLI-LOGO

Die beiden aktuell schnellsten Single-GPU-Karten GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 liefern eine ausreichende Leistung für die höchsten Auflösungen und Qualitätseinstellungen. Allerdings müssen dabei hin und wieder ein paar Einschränkungen gemacht werden. Um diesen aus dem Weg zu gehen,... [mehr]

PowerColor Radeon RX 480 Red Devil im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/POWERCOLOR-RX480/POWERCOLOR-RX480REDDEVIL-LOGO

Mit der Radeon RX 480 will AMD zurück zu alter Stärke und hat daher über Monate hinweg die PR-Trommel geschlagen. Letztendlich dabei herausgekommen ist eine sehr gute Karte für einen niedrigen Preis, die aber nicht in allen Bereichen zu überzeugen weiß. Wohl größtes Manko der Karte sollte... [mehr]

Drei Modelle der GeForce GTX 1060 von ASUS, EVGA und Inno3D im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/3X-GTX1060-2/GTX1060_ROUNDUP2-TEASER

Nach einer kurzen Unterbrechung durch die AMD Radeon RX 470 und Radeon RX 460 machen wir weiter mit dem nächsten Schwung verschiedener Custom-Modelle zur NVIDIA GeForce GTX 1060. Während die Eigenlösungen der AMD-Partner teilweise noch immer auf sich warten lassen, ist man bei der Konkurrenz... [mehr]

Zwei Modelle der NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/EVGA-GTX-1050TI-SC/EVGA_ZOTAC_GTX1050TI_AUFMACHER

Am vergangenen Dienstag rundete NVIDIA sein Pascal-Aufgebot nach unten hin ab und kündigte mit der GeForce GTX 1050 Ti und GeForce GTX 1050 die bislang kleinsten Ableger unter den Pascal-Grafikkarten an. Ab heute werden die neuen Einsteiger-Karten zu Preisen ab 125 bzw. 155 Euro im Handel... [mehr]

MSI GeForce GTX 1060 Gaming X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/MSI-GTX-1060-GAMING-X/MSI_GEFROCE_GTX_1060_GAMING_X-TEASER

Ob von ASUS, EVGA, Inno3D oder Gigabyte – von nahezu allen großen Grafikkarten-Herstellern konnten wir bereits ein oder mehrere Modelle auf Basis der GeForce GTX 1060 testen. Gefehlt in unserer Liste hat allerdings noch MSI. Das holen wir nun mit einem Test zur MSI GeForce GTX 1060 Gaming X... [mehr]