> > > > Galaxy bringt GeForce GTX 460 mit Single-Slot-Kühler

Galaxy bringt GeForce GTX 460 mit Single-Slot-Kühler

Veröffentlicht am: von

galaxyNVIDIAs US-amerikanischer Boardpartner Galaxy fällt immer wieder durch ungewöhnliche Grafikkartendesigns auf. So hat das Unternehmen beispielsweise eine GeForce GTX 470 entwickelt, die nur mit einem schmalen Single-Slot-Kühler ausgestattet wurde (wir berichteten).

Jetzt wurde bekannt, dass Galaxy auch eine GeForce GTX 460 mit einem solchen platzsparenden Kühler anbieten wird. Der Kühler deckt die gesamte Karte ab und wird von einem kleinen Radiallüfter mit Frischluft versorgt. Die Stromversorgung wird wie üblich über zwei Sechs-Pin-PCIe-Stecker sicher gestellt. Galaxy belässt die Taktraten auf den Referenzwerten von 675 MHz GPU und 900 MHz für den 1 GB großen GDDR5-Speicher. Anschlußseitig stehen DVI und HDMI bereit.

Wann und zu welchem Preis die GTX 460 Single-Slot auf den Markt kommen wird, ist unbekannt.

galaxy_gtx_460_single_slot

galaxy_gtx_460_single_slot2

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (11)

#2
customavatars/avatar88884_1.gif
Registriert seit: 07.04.2008

Modaretor
Luxus Luxxer
Hardware Hans-Peter
Beiträge: 26309
das glaube ich nicht, das die leise ist. Die wird nur für die leise sein, die entweder taub sind oder den Rechner 3km weit weg zu stehen haben^^
#3
customavatars/avatar55236_1.gif
Registriert seit: 07.01.2007
D:\NRW\Cologne
Kapitänleutnant
Beiträge: 1806
Diese kleinen Lüfter sind so gut wie immer laut - so sind nun mal die Gesetze der Physik, wenn ein kleiner Lüfter so viel Luft bewegen will, wie ein großer, muss er schneller drehen, ergo: lauter.
Sieht ziemlich billig aus. Im Gamer-PC kann man eine mit richtigem Kühler nehmen und im HTPC reicht ne schwächere. Diese Karte ist wohl an µ-Atx-Gamer ausgerichtet, wenn es sie denn gibt ^^
#4
customavatars/avatar115390_1.gif
Registriert seit: 26.06.2009
Brandenburg a.d. Havel
Korvettenkapitän
Beiträge: 2421
hm... einfach nur plattgedrückt und lauter gemacht... da find ich die normale 460 besser mit dual-slot und nicht so laaaaaaaaaaang wie diese hier :D

aber trotzdem schönes teil wenn sie leise wär...
#5
customavatars/avatar7658_1.gif
Registriert seit: 26.10.2003
Allgäu
Admiral
Beiträge: 10578
Im SLI ists doch dann gut, die Single Slot bekommt dann wenigstens noch genügend kühle luft was bei so mancher SLI kombi mit DualSlot Kühlern schon zum chronischen hochdrehen der oben befindliche Karte führt weil diese einfach schwer luft bekommt und die luft die se bekommt nicht mehr unbedingt kühl ist.
Von daher... bei SLI evtl ne überlegung wert.
#6
customavatars/avatar114785_1.gif
Registriert seit: 14.06.2009
Hamburg
Korvettenkapitän
Beiträge: 2205
Zitat zephyr;15648875
Diese Karte ist wohl an µ-Atx-Gamer ausgerichtet, wenn es sie denn gibt ^^

Selbst ITX Gamer (die gibts auf jeden Fall :teufel: ) setzten auf DualSlot!
Aber pinki hat finde ich recht! 2 davon im SLI, einen Lüfter, der die warme Luft im Gehäuse von den Karten weg bewegt... uU leiser, als 2 DualSlot!
#7
customavatars/avatar117617_1.gif
Registriert seit: 03.08.2009
Hallein im wunderschönen Salzburg
Kapitän zur See
Beiträge: 3153
Ich finde es traurig dass hier über sowas immer gemechert wird.

Wenn ihr es besser wisst, schickt doch mal an Galaxy ein paar Bewerbungsskizzen.
Ansonsten villeicht das Entwickeln den Ingeneuren überlassenn.

Wenn man die Lamellen dicht genüg hält, braucht man keine Hyper-schnellen Lüfter.
Und da die Karte offensichtlich nicht für OC gedacht ist, wird das ein Potentieller Käufer sicher miteinbeziehen.
#8
customavatars/avatar55236_1.gif
Registriert seit: 07.01.2007
D:\NRW\Cologne
Kapitänleutnant
Beiträge: 1806
Zitat Chezzard;15649270
Ich finde es traurig dass hier über sowas immer gemechert wird.

Wenn ihr es besser wisst, schickt doch mal an Galaxy ein paar Bewerbungsskizzen.
Ansonsten villeicht das Entwickeln den Ingeneuren überlassenn.


Wenn man die Lamellen dicht genüg hält, braucht man keine Hyper-schnellen Lüfter.
Und da die Karte offensichtlich nicht für OC gedacht ist, wird das ein Potentieller Käufer sicher miteinbeziehen.


Sorry aber einen sehr ähnlich aussehenden Lüfter in der Größe habe ich zuletzt live auf ner 7800gs miterleben dürfen - war laut wien Rohrspatz. :haha:
Daher die Vermutung, dass sie laut ist.
Jetzt sind wir aber nicht per se pöse Puben nur weil wir am Sinn einer solchen Konstruktion zweifeln. Ich möchte auch kein Ingenieur für Grafikkarten-Kühllösungen werden.
Ich erkläre nur, warum ich eine solche Karte weder kaufen noch irgendjemand empfehlen würde.
Die wirklich pösen Puben sind also die Kunden, die eine solche Karte nicht kaufen.
Und ein Hersteller, der im Interesse seiner Kundeln handeln will, sollte auf die hier dargebotene konstruktive Kritik voll abfahren :bigok:
#9
customavatars/avatar7658_1.gif
Registriert seit: 26.10.2003
Allgäu
Admiral
Beiträge: 10578
Der lüfter der 8800 GT (92) war auch single slot, auch nicht größer, und die zählte damals zu den eher leiseren vertretern ihrer leistungsklasse
#10
Registriert seit: 16.10.2010

Hauptgefreiter
Beiträge: 145
Zitat pinki;15649608
Der lüfter der 8800 GT (92) war auch single slot, auch nicht größer, und die zählte damals zu den eher leiseren vertretern ihrer leistungsklasse




Also die 8800GT hatte ich früher als Singleslot Graka und die ist alles andere als leise ... Beim zocken dreht der lüfter so was von hoch da denkt man da startet ein Flugzeug xD. Die is sogar lauter als meine GTX 285 Referenzdesign
Und jetz hab ich die Zotac GTX 470 Amp die meiner meinung nach wirklich relativ leise ist solang der Kühler nicht über 50% dreht...

Sent from my iPod touch using Hardwareluxx
#11
customavatars/avatar137172_1.gif
Registriert seit: 12.07.2010

Bootsmann
Beiträge: 588
Bestimmt nice für HTPC, für mich als Gamer bleib ich leider bei der Gigabyte. Aber sieht sehr schick aus, wenn der Preis stimmt kann Sie ein Verkaufsschlager werden, aber teurer als 140 € fänd ich sinnlos.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

Zwei Modelle der NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/EVGA-GTX-1050TI-SC/EVGA_ZOTAC_GTX1050TI_AUFMACHER

Am vergangenen Dienstag rundete NVIDIA sein Pascal-Aufgebot nach unten hin ab und kündigte mit der GeForce GTX 1050 Ti und GeForce GTX 1050 die bislang kleinsten Ableger unter den Pascal-Grafikkarten an. Ab heute werden die neuen Einsteiger-Karten zu Preisen ab 125 bzw. 155 Euro im Handel... [mehr]

MSI GeForce GTX 1060 Gaming X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/MSI-GTX-1060-GAMING-X/MSI_GEFROCE_GTX_1060_GAMING_X-TEASER

Ob von ASUS, EVGA, Inno3D oder Gigabyte – von nahezu allen großen Grafikkarten-Herstellern konnten wir bereits ein oder mehrere Modelle auf Basis der GeForce GTX 1060 testen. Gefehlt in unserer Liste hat allerdings noch MSI. Das holen wir nun mit einem Test zur MSI GeForce GTX 1060 Gaming X... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Ab Werk die schnellste: ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP! Extreme Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-EXTREME-LOGO

Einige Modelle der GeForce GTX 1080 Ti konnten wir uns ja bereits anschauen und damit lässt sich auch ein erster Eindruck zusammenfassen: Die GeForce GTX 1080 Ti ist in der Founders Edition eine gute Karte, die Custom-Modelle beschleunigen sie noch etwas und bieten zudem eine bessere und leisere... [mehr]