> > > > Inno3D GeForce GTX 580 gesichtet

Inno3D GeForce GTX 580 gesichtet

Veröffentlicht am: von

inno3d_logoDer Starttermin der NVIDIA GeForce GTX 580 rückt wohl immer näher. Jetzt tauchte eine Inno3D GeForce GTX 580 erstmals in einem französischen Onlineshop auf. Den Eckdaten zufolge handelt es sich dabei um einen Ableger des Referenzmodells, der lediglich mit einem eigenen Aufkleber versehen wurde. Die neue Grafikkarte soll dabei auf insgesamt 1536 MB GDDR5-Videospeicher, welcher weiterhin über einen 384 Bit breiten Bus angebunden sein wird, zurückgreifen können und mit Taktfrequenzen von 772/1544/4008 MHz arbeiten – wie es eben von der Gerüchteküche in den vergangenen Tagen vorausgesagt wurde. Für 499,99 Euro soll die Inno3D GeForce GTX 580 am Release-Tag erhältlich sein. Einen Liefertermin nannte der Shop allerdings noch nicht. Aktuellen Informationen zufolge soll das neue NVIDIA-Flaggschiff schon am nächsten Dienstag, 9. November, an den Start gehen.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (55)

#46
customavatars/avatar62922_1.gif
Registriert seit: 28.04.2007
Leipzig
Flottillenadmiral
Beiträge: 5411
na da kriegt man mit OC locker 10 % mehr leistung. ^^
#47
customavatars/avatar50294_1.gif
Registriert seit: 27.10.2006

Kapitänleutnant
Beiträge: 1615
Es ist doch immer so, das im oberen Preis und damit auch Leistungssektor nie die Leistung linear mit dem Preis skaliert.
Für mich ist bei max 300€ für ne Graka schluss, lieber wäre mir sowas über dem Sweet Spott ~200€ ;)
Ich hoffe das es abgespeckte Versionen der 580 geben wird. Leider liest man überall nur über die Flagschiffe etwas. Vlt hat ja dort das Rote Lager etwas für mich in Peto ;)

MFG Jubeltrubel
#48
Registriert seit: 04.09.2007

Kapitänleutnant
Beiträge: 1882
Zitat Jubeltrubel;15622238
Es ist doch immer so, das im oberen Preis und damit auch Leistungssektor nie die Leistung linear mit dem Preis skaliert.
Für mich ist bei max 300€ für ne Graka schluss, lieber wäre mir sowas über dem Sweet Spott ~200€ ;)
Ich hoffe das es abgespeckte Versionen der 580 geben wird. Leider liest man überall nur über die Flagschiffe etwas. Vlt hat ja dort das Rote Lager etwas für mich in Peto ;)

MFG Jubeltrubel


Haben sie doch gerade im Augenblick mit der 6870.:hmm:
Oder bist du schon eine Generation weiter? :D
#49
customavatars/avatar50294_1.gif
Registriert seit: 27.10.2006

Kapitänleutnant
Beiträge: 1615
Ich bin da immer ein Schritt weiter :P
Ich hab momentan ne 275er drin und nach einem kurzem Auslug auf eine 295er die ich aufgrund von µ-Rucklern nicht mehr wollte, warte ich nun auf etwas neues. Ich habe es nicht wirklich eilig deswegen kann ich noch gut bis Dezember warten.
Die 6870er gefällt mir sehr gut! jedoch ist das nicht der Leistungsprung den ich mir von einem Aufrüsten erhoffe, deswegen wäre ich an etwas interessiert, richtung 470~480GTX und wenn jetzt von der 580er eine abgespeckte Version rauskommt, die am besten dann nur 2 mal 6 Pin Strom benötigt, und sie unter oder an 300€ kommt, DANN wird es interessant ;)

MFG Jubeltrubel
#50
Registriert seit: 18.09.2008

Hauptgefreiter
Beiträge: 175
Eine Info zum Stromverbrauch im Idle wäre ganz interessant, wenn's in Richtung GTX460 ginge, wäre es genial bzw. wäre sie gekauft :D . Vergesst doch endlich mal die Stromaufnahme beim Zocken :shot: .
#51
customavatars/avatar50294_1.gif
Registriert seit: 27.10.2006

Kapitänleutnant
Beiträge: 1615
Und ob die Aufnahme bei 2 oder evtl mehr Monitoren auch noch weiter zu senken war ist für mich u.a sehr wichtig, da idle bei mir bedeutet das 2 Monitore dran sind und meine jetzige Karte dauernd unter "volldampf" läuft, da verpufft sehr sehr viel Sparpotenzial :/ Ich hoffe die neuen werden dort besser.

MFG Jubeltrubel
#52
customavatars/avatar83107_1.gif
Registriert seit: 21.01.2008
Thüringen
Banned
Beiträge: 16333
Zitat Jubeltrubel;15623511
Und ob die Aufnahme bei 2 oder evtl mehr Monitoren auch noch weiter zu senken
MFG Jubeltrubel


Na wir wollen mal nicht gierig werden vernünftige Lastprofile für 2 Displays wäre ja schonmal ein guter Anfang;)

bzw schau mal in den Treiberthread bei einigen(nicht bei mir) scheint das sogar schon zu funktionieren
#53
customavatars/avatar97767_1.gif
Registriert seit: 30.08.2008

Fregattenkapitän
Beiträge: 2932
wer braucht schon eine 580?!
Kepler FTW:bigok: Nvidia has 28nm sample chips
#54
customavatars/avatar83107_1.gif
Registriert seit: 21.01.2008
Thüringen
Banned
Beiträge: 16333
Zitat
but it is impressive to see that they already have some samples.


Oha das jetzt schon:hmm:

Der König ist tot lang lebe der König:vrizz:
#55
customavatars/avatar50294_1.gif
Registriert seit: 27.10.2006

Kapitänleutnant
Beiträge: 1615
Zitat scully1234;15623545
Na wir wollen mal nicht gierig werden vernünftige Lastprofile für 2 Displays wäre ja schonmal ein guter Anfang;)

bzw schau mal in den Treiberthread bei einigen(nicht bei mir) scheint das sogar schon zu funktionieren


Nunja stimmt schon. Aber ich glaub es haben seit gefühlten 30 Jahren...einige Leute ein Recht darauf gierig zu sein das dies endlich mal effektiv in Angriff genommen wird das bei mehr als einem Monitor die Karten nicht oder nur unwesentlich mehr verbrauchen, da kann mir NV nicht kommen das dafür zu wenig Leistung da sei.
Gerade wenn man die Preis für die großen Monitore sieht, kaufen sich mehr und mehr Leute Monitore und die alten werden nicht so oft weg geworfen sondern als 2. weiter verwendet.

@Treiberthread: Hm joar...das wurde schon öfters mal von einzelnen Personen berichtet bei denen es funktioniert haben sollte. Bei 99% der anderen User aber nicht. Die neueren Karten takten sich wenigstens schon etwas runter und nicht wie meine einfach unter Volldampf verharren bis man ein Monitor abklemmt... :P

MFG Jubeltrubel
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

NVIDIA Titan V: Volta-Architektur im Gaming-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA-TITANV

In der letzten Woche hatte NVIDA noch eine Überraschung für uns parat: Die brandneue NVIDIA Titan V wurde vorgestellt. Damit gibt es das erste Consumer-Modell mit der neuen Volta-Architektur, das auch für Spieler interessant sein kann, in erster Linie aber auch professionelle Nutzer ansprechen... [mehr]

Sapphire Radeon RX Vega 64 Nitro+ im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAPPHIRE-VEGA

Heute ist es endlich soweit: Wir können uns das zweite Custom-Design der Radeon RX Vega anschauen. Dabei handelt es sich um die Sapphire Radeon RX Vega 64 Nitro+, die besonders durch die Kühlung auf sich aufmerksam machen will. Drei Slots, drei Axiallüfter und sogar eine spezielle... [mehr]

Mega-Roundup: 14 aktuelle GeForce-Grafikkarten in 11 Blockbuster-Spielen...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GPU_BLOCKBUSER_VGL_ZOTAC-TEASER

In Kooperation mit Zotac Auch in diesem Jahr veranstalteten die Spielepublisher wieder ein regelrechtes Feuerwerk an neuen Videospielen. Vor allem in den letzten Wochen des Jahres wurden zahlreiche neue Triple-A-Titel veröffentlicht, wie beispielsweise ein neues "Call of Duty",... [mehr]

Die ersten Custom-Modelle der GeForce GTX 1070 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GTX1070TI-LOGO

Nach der Vorstellung aller Details dürfen wir heute die Leistungswerte der GeForce GTX 1070 Ti veröffentlichen. Dabei stand uns dieses Mal keine Founders Edition zur Verfügung, die nur von NVIDIA verkauft wird, dafür aber einige Custom-Modelle. Diese stammen aus dem Hause ASUS, Inno3D und... [mehr]

Erstes Custom-Design: ASUS ROG Strix Radeon Vega 64 OC Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-VEGA

Es ist endlich soweit: Wir können uns das erste Custom-Modell der Radeon RX Vega 64 anschauen. ASUS war der erste Hersteller, der ein entsprechendes Modell vorgestellt hat, nun erreichte uns das finale Produkt. Im Zentrum steht natürlich die Frage, welche Verbesserungen ASUS mit der ROG Strix... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 im mGPU-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

In den letzten Tagen war es so weit. Wir hatten endlich Hard- und Software zusammen, um die Radeon RX Vega 64 im mGPU testen zu können. Zum einen halten wir die ASUS ROG Strix Radeon Vega 64 OC Edition in Händen, zum anderen hat AMD den Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.9.2... [mehr]