> > > > NVIDIA GeForce GTX 500: Weitere Modelle möglich und neues Bildmaterial

NVIDIA GeForce GTX 500: Weitere Modelle möglich und neues Bildmaterial

Veröffentlicht am: von

nvidiaBis vor wenigen Tagen lag die NVIDIA GeForce GTX 580 noch in weiter Ferne. Nun geht man mit ziemlicher Sicherheit von einem deutlich früheren Start aus. Aktuellen Gerüchten zufolge soll das neue NVIDIA-Flaggschiff bereits schon am 9. November offiziell vorgestellt werden. Doch nicht nur ein neues High-End-Modell ist für dieses Jahr geplant. Auch soll es in den nächsten Tagen eine NVIDIA GeForce GTX 560, die auf einem leicht überarbeiteten GF104-Chip aufbauen soll, in die Händlerregale schaffen. Sogar eine GeForce GTX 570, die ihr älteres Gegenstück beerben wird, ist in Planung. Wenige Monate später werden dann auch weitere Modelle der GeForce-500-Familie vorgestellt werden. Die Rede ist dabei von einer GeForce GT 540 und einer GeForce GT 520. Überraschend soll NVIDIA aber auch an einem Gegner für die kommende Dual-GPU-Grafikkarte aus dem Hause AMD arbeiten. Hierfür wird man aller Voraussicht nach auf zwei GF104-Chips setzen – nähere Details hierzu lassen aber noch auf sich warten. Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft soll es laut Fudzilla.com so weit sein.

Passend dazu sind heute neue Bilder zur kommenden GeForce GTX 580 aufgetaucht:

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (29)

#20
Registriert seit: 24.07.2009

Banned
Beiträge: 7211
Zitat GA-Thrawn;15618168
die evga backplate(z.b. gtx 470 sc+) ist so konstruiert das sie passiv ein wenig mitkühlt ;) besser aussehen tuts auch


was kühlt den da besser? das sie auf die ramkontakte draufgeklatscht ist und die Wärme nicht weg kann?
das einzigste was da kühlt ist das Konto von EVGA.
#21
customavatars/avatar30239_1.gif
Registriert seit: 24.11.2005

Großadmiral
Beiträge: 17277
Zitat mayer2;15618183
was kühlt den da besser? das sie auf die ramkontakte draufgeklatscht ist und die Wärme nicht weg kann?
das einzigste was da kühlt ist das Konto von EVGA.


ich hatte die karte und auch einma ohne, die temps sind besser, und sorry manche atiler ham echt recht, du hast zu allem was zu sagen aber höchstens von nem viertel auch ahnung..
#22
customavatars/avatar10806_1.gif
Registriert seit: 11.05.2004
Im Zentrum der Macht
Moderator
Freund der "Zone"
Beiträge: 5863
Eine Backplate macht in meinen Augen nur Sinn wenn du auf der Rückseite auch RAM Chips habe, sonst nicht.
#23
Registriert seit: 24.07.2009

Banned
Beiträge: 7211
Die temps sind besser? Und ne 1/4 Ahnung..ich hatte schon Gakas...ach lassen wir das ist eh witzlos.
Wo auf der GPU und den ram oder den SPAWA ich hatte schon jede Art von Luftkühlung, das einzigste was hilft ist den ganzen Plastikschiß abschrauben.

Und wenn dir das nicht paßt weil du es schöner findest ist es auch gut aber dadurch werden trotzdem die temps nicht besser und persöhnlich mußte deswegen auch nicht werden....[COLOR="red"]

---------- Beitrag hinzugefügt um 07:30 ---------- Vorheriger Beitrag war um 07:29 ----------

[/COLOR]
Zitat Kiy;15618209
Eine Backplate macht in meinen Augen nur Sinn wenn du auf der Rückseite auch RAM Chips habe, sonst nicht.


So ist das und dann mit anständiger WLP.
#24
customavatars/avatar81608_1.gif
Registriert seit: 05.01.2008
Thüringen
Admiral
Beiträge: 8264
Und täglich grüßt das Murmeltier :fresse:.

Mal schauen ob es Anfang nächster Woche aussagekräftige Testberichte geben wird. Hoffentlich nutzt hwluxx dann auch für ALLE zum Vergleich anstehenden Grakas aktuelle Treiber, net das wieder sowas rauskommt wie beim Bartstest, wo 6870 schneller wie 5870 war :haha: :rolleyes:.

@mayer2
Meine 5870er lüppt @Stockvoltage = 1,16V ;). Schlimm?
#25
customavatars/avatar30239_1.gif
Registriert seit: 24.11.2005

Großadmiral
Beiträge: 17277
Zitat mayer2;15618223
Die temps sind besser? Und ne 1/4 Ahnung..ich hatte schon Gakas...ach lassen wir das ist eh witzlos.
Wo auf der GPU und den ram oder den SPAWA ich hatte schon jede Art von Luftkühlung, das einzigste was hilft ist den ganzen Plastikschiß abschrauben.

Und wenn dir das nicht paßt weil du es schöner findest ist es auch gut aber dadurch werden trotzdem die temps nicht besser und persöhnlich mußte deswegen auch nicht werden....[COLOR="red"]

---------- Beitrag hinzugefügt um 07:30 ---------- Vorheriger Beitrag war um 07:29 ----------

[/COLOR]

So ist das und dann mit anständiger WLP.


ich rede von der evga gtx 470 sc+ die hat ne stahlbackpalte mit vielen löchern, ergo stark erhöhte wärmeableitfläch,e kein plastig, und ich hatte die normale evga gtx 470 und die temps waren BESSER
da hilfts auch nix rumzudiskutieren !
#26
customavatars/avatar31874_1.gif
Registriert seit: 22.12.2005

Admiral
Quietsche-Entchen
Beiträge: 13626
Zitat mayer2;15618175
dummes Zeug mit eurem Verbrauch der IDLE ist wichtig und sonst nix und da hat die 480er zur HD5 glaube nicht so viel mehr......

Und ich kenne hier keinen der seine HD5 unter 1.2 im 3D fährt.....wieviel ist das denn weniger als 1.2 mit ner NV?


Oh rly? Ich tu das. 1,087V im 3D. Weil ich das unter last schmerzfrei und ohne Aufwand mit Luft leise kühlen kann. Geht bei NV nicht ohne Monsterkühler. Und selbst dann...
#27
customavatars/avatar98362_1.gif
Registriert seit: 09.09.2008

Kapitänleutnant
Beiträge: 1970
für manche ist ja auch wichtig, ob auf der SSD ein AUfkleber drauf ist und wie dieser aussieht... :shot:
#28
Registriert seit: 24.07.2009

Banned
Beiträge: 7211
Zitat Khorne;15618317
Oh rly? Ich tu das. 1,087V im 3D. Weil ich das unter last schmerzfrei und ohne Aufwand mit Luft leise kühlen kann. Geht bei NV nicht ohne Monsterkühler. Und selbst dann...


dann lese ich aber was anderes in den entspechenden Freds von den Leuten die diese Karten mit Luft betreiben.
#29
customavatars/avatar10806_1.gif
Registriert seit: 11.05.2004
Im Zentrum der Macht
Moderator
Freund der "Zone"
Beiträge: 5863
Zitat phanluxx;15618340
für manche ist ja auch wichtig, ob auf der SSD ein AUfkleber drauf ist und wie dieser aussieht... :shot:


Naja man muss schon zugeben wenn da eine Backplate drauf ist schaut es schon wertiger aus als ohne. Allerdings ist die wirkung dieser Diskussionswürdig ;)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Neun Modelle der GeForce GTX 1080 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GTX1080TI-LOGO

Wenn es nach AMD geht, wird NVIDIA mit der Radeon RX Vega bald Konkurrenz im High-End-Segment bekommen. Derzeit ist die Informationslage aber noch etwas undurchsichtig und so bleibt die GeForce GTX 1080 Ti erst einmal die schnellste Grafikkarte am Markt. Einige Modelle haben wir uns schon... [mehr]

ASUS ROG GeForce GTX 1080 Ti Strix OC im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ASUS-ROG-GTX1080TI-STRIX-OC/ASUS_ROG_GEFORCE_GTX_1080_TI_STRIX_OC

Die Inno3D GeForce GTX 1080 Ti X3 Edition war eines der ersten Custom-Designs, welches wir in der Redaktion begrüßen und bereits ausführlich auf den Prüfstand stellen konnten. Während sie noch auf der Platine der Founders Edition basiert und lediglich ein eigenes Kühlsystem aufgeschnallt... [mehr]

Ab Werk die schnellste: ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP! Extreme Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-EXTREME-LOGO

Einige Modelle der GeForce GTX 1080 Ti konnten wir uns ja bereits anschauen und damit lässt sich auch ein erster Eindruck zusammenfassen: Die GeForce GTX 1080 Ti ist in der Founders Edition eine gute Karte, die Custom-Modelle beschleunigen sie noch etwas und bieten zudem eine bessere und leisere... [mehr]