> > > > Mögliche NVIDIA GeForce GTX 490 im Gespräch?

Mögliche NVIDIA GeForce GTX 490 im Gespräch?

Veröffentlicht am: von
nvidia

Die altbekannte Gerüchteküche ist wieder deftig am Brodeln, neben den möglichen Spezifikationen zur NVIDIA GeForce GTX 460 - wir berichteten - ist nun auch von einer GeForce GTX 490 die Rede. Diese wird nach aktuellen Informationen nun doch als Dual-GPU-Karte auf den Markt kommen, allerdings wohl nicht auf Basis des GF100 alias Fermi, da dessen Abwärme für ein solches Vorhaben wohl viel zu hoch wäre. Glaubt man den Spekulationen scheint es recht wahrscheinlich, dass der neue GF104, wie er auch auf der GeForce GTX 460 verbaut werden soll, zum Zuge kommen könnte. Sollten tatsächlich zwei unbeschnittene GF104-Chips auf das PCB gelötet werden und man orientiert sich bei der Leistungsfähigkeit an einem SLI-Verbund zweier GeForce GTX 465, könnte die GTX 490 mit der ATI Radeon HD 5890, um die Vorherrschaft im Grafikkarten-Bereich buhlen oder diese in Sachen Performance vielleicht sogar überholen.

Weiterführende Links

Social Links

Kommentare (26)

#17
customavatars/avatar103066_1.gif
Registriert seit: 23.11.2008
endlich wieder dhoim! INFERNO VIII
Stabsgefreiter
Beiträge: 345
@ ga: was für settings fährstn dun dass de mit so ner "popel gpu" bei nem 22" in den mikroruckler-bereich kommst?
btw: schalt ma nen gang runter.
#18
customavatars/avatar30239_1.gif
Registriert seit: 24.11.2005

Großadmiral
Beiträge: 17218
Zitat SPIROW;14772803
@ ga: was für settings fährstn dun dass de mit so ner "popel gpu" bei nem 22" in den mikroruckler-bereich kommst?
btw: schalt ma nen gang runter.


ich schreikb was ich gerne kaufen würde, ich halt nunma nix von sli karten unjd mag hochgezüchtete single gpu karten und würde dafür auch 600 euro ausgeben, ob nv die nun will oder nicht, wir werden sehen ;)
#19
customavatars/avatar103066_1.gif
Registriert seit: 23.11.2008
endlich wieder dhoim! INFERNO VIII
Stabsgefreiter
Beiträge: 345
ahh was prinzipielles also!?
@ all: is schon abzusehen wann die 490 auf den markt kommen wird/soll?
#20
customavatars/avatar102004_1.gif
Registriert seit: 06.11.2008

Flottillenadmiral
Beiträge: 4311
Zitat SPIROW;14772851

@ all: is schon abzusehen wann die 490 auf den markt kommen wird/soll?



Bisher gibt es noch die wichtigeren Fragen "ob?" und "wie?" ;)
#21
Registriert seit: 30.01.2010
Niedersachsen
Hauptgefreiter
Beiträge: 170
Zitat GA-Thrawn;14772458
ich will nen voll ausgebauten Fermi 512 shaderprozzis. 3 gig ram und höherer takt, keine 2 hartz 4 like popel gpus im mikroruckelduett...


glaub bei dir gibts noch ganz andere ruckler :wink:
#22
customavatars/avatar30239_1.gif
Registriert seit: 24.11.2005

Großadmiral
Beiträge: 17218
Zitat odes;14774004
glaub bei dir gibts noch ganz andere ruckler :wink:


bei mir ruckelt nix ich war nur gut drauf daher die drastisch blumige formulierung ;)
#23
customavatars/avatar103066_1.gif
Registriert seit: 23.11.2008
endlich wieder dhoim! INFERNO VIII
Stabsgefreiter
Beiträge: 345
@ neurosphere: "...Diese wird nach aktuellen Informationen nun doch als Dual-GPU-Karte auf den Markt kommen..." <-deshalb dacht ich die 490 würde raus kommen wenn der gt 104 da is . oder hab ich da was verwechselt?:confused:
#24
customavatars/avatar102004_1.gif
Registriert seit: 06.11.2008

Flottillenadmiral
Beiträge: 4311
Im Moment ist das alles nur Gerüchteküche.

Theoretisch könnte NV aus dem GF104 auch den GF100 nachfolger zaubern, weshalb der Chip auch schon als "Fermi 2" bezeichnet wurde.

GF104 ist im Moment sehr wahrscheinlich GF100 - DP - Cache mit 60% der Die Fläche bei 384 ALUs und 64 TMUs.

Schustert man das ganze wieder in 4 GPCs zusammen welche recht skalar zu sein scheinen, sollte es kein Problem für NV sein einen Chip mit 6 GPCs aus dem GF104 zu machen der dann 576 ALUs, 96 TMUs und auch wieder nen 384 bit Speicherinterface besitzt. Außerdem wäre er sogar kleiner als der normale GF100, wenn auch nicht wesentlich. Könnte aber in Texturlastigen Szenen bis zu 50% schneller sein.

Da man bei dieser Lösung nicht mit den Problemen einer MGPU Lösung zu kämpfen hätte schließe ich sie auf Basis des GF104 aus. Selbst wenn die oben genannte Möglichkeit als Refresh später kommt, wäre eine Dualvariante auf GF104 Basis einfach nicht potent genug.
#25
customavatars/avatar103066_1.gif
Registriert seit: 23.11.2008
endlich wieder dhoim! INFERNO VIII
Stabsgefreiter
Beiträge: 345
dp?
gpc= grafikprozessor!?

übersetzung bitte

bei deiner seku hieße das dann ne echte native sechskern-gpu (wie der intel 980x) aus einem guss (= kein zusammengesetzter wie c2d) wäre möglich??
#26
customavatars/avatar102004_1.gif
Registriert seit: 06.11.2008

Flottillenadmiral
Beiträge: 4311
Nein, schau mal hier rein: http://www.hardwareluxx.de/community/f14/nvidia-gf10x-geforce-4xx-speku-news-diskussionsthread-part-4-1-seite-lesen-702430.html da hab ich damals den Aufbau des GF100 grob umrissen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

Zwei Modelle der NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/EVGA-GTX-1050TI-SC/EVGA_ZOTAC_GTX1050TI_AUFMACHER

Am vergangenen Dienstag rundete NVIDIA sein Pascal-Aufgebot nach unten hin ab und kündigte mit der GeForce GTX 1050 Ti und GeForce GTX 1050 die bislang kleinsten Ableger unter den Pascal-Grafikkarten an. Ab heute werden die neuen Einsteiger-Karten zu Preisen ab 125 bzw. 155 Euro im Handel... [mehr]

MSI GeForce GTX 1060 Gaming X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/MSI-GTX-1060-GAMING-X/MSI_GEFROCE_GTX_1060_GAMING_X-TEASER

Ob von ASUS, EVGA, Inno3D oder Gigabyte – von nahezu allen großen Grafikkarten-Herstellern konnten wir bereits ein oder mehrere Modelle auf Basis der GeForce GTX 1060 testen. Gefehlt in unserer Liste hat allerdings noch MSI. Das holen wir nun mit einem Test zur MSI GeForce GTX 1060 Gaming X... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Ab Werk die schnellste: ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP! Extreme Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-EXTREME-LOGO

Einige Modelle der GeForce GTX 1080 Ti konnten wir uns ja bereits anschauen und damit lässt sich auch ein erster Eindruck zusammenfassen: Die GeForce GTX 1080 Ti ist in der Founders Edition eine gute Karte, die Custom-Modelle beschleunigen sie noch etwas und bieten zudem eine bessere und leisere... [mehr]