> > > > Computex 2010: PowerColor bald mit Radeon HD 5770 im Low-Profile-Format

Computex 2010: PowerColor bald mit Radeon HD 5770 im Low-Profile-Format

Veröffentlicht am: von

powercolorAm Wochenende berichteten wir bereits, dass PowerColor einige interessante Innovationen im Bereich der Radeon-Grafikkarten auf der morgen beginnenden Computex 2010 vorstellen will. Doch neben der Kombination aus Grafik- und Netzwerkkarte namens "HD5770 Sniper", der "HD 5770 Evolution" mit Hydra-Chip, der Single-Slot-HD-5770 und dem speziellen „Vortex“-Kühler, plant PowerColor auch neue Grafikkartenmodelle im Low-Profile-Format. Neben einer HD 5750 soll es erstmals auch eine HD 5770 in diesem schmalen Formfaktor geben, womit auch kompakte Systeme, wie etwa HTPCs, durch eine relativ leistungsstarke Grafikkarte erweitert werden können. Mit einer HD 5770 ließen sich auch aufwändigere 3D-Anwendungen, wie Videospiele flüssig und in ansprechender Optik auf den Bildschirm bringen. Wie die schematische Zeichnung der „HD5770/HD5750 Low Profile Edition“ von PowerColor andeutet, werden die Karten wohl auf eine Kühlung mit zwei Lüftern setzen. In den kommenden Tagen werden sicher weitere Informationen und richtige Bilder der potenten Low-Profile-Karte von der Computex im Netz zu finden sein.

HD5770HD5750_LowProfile
PowerColor Radeon HD5770/HD5750 Low Profile Edition

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar42250_1.gif
Registriert seit: 28.06.2006
Mannheim
•••••••
Beiträge: 10803
Weniger hoch, dafür aber länger?
Oder täuscht das auf dem Bild nur?
Wäre nämlich super, wenn eine 5770 in ein Origenae M10 Gehäuse passen würde. :D
#2
customavatars/avatar123657_1.gif
Registriert seit: 20.11.2009

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1381
@AGio
Wenn du das mit dem Netzteil geregelt bekommst;)
#3
customavatars/avatar42250_1.gif
Registriert seit: 28.06.2006
Mannheim
•••••••
Beiträge: 10803
Da mache ich mir weniger sorgen drum. ;)
#4
customavatars/avatar118756_1.gif
Registriert seit: 25.08.2009
Berlin
Stabsgefreiter
Beiträge: 302
Das nennen die wie? Schematische Zeichnung? xD
Das geht bestenfalls als Graffiti durch.
#5
customavatars/avatar92198_1.gif
Registriert seit: 26.05.2008
Stuttgart Umgebung
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 441
Also PowerColor hat doch echt mal gute Innovationen, bis auf die HD 5770 mit dem K1ll3r Ultr4 M3G4 Netzwerkchip. Die Hydra Edition und das Teil hier haben jedoch seine Daseinsberechtigung ;)
#6
Registriert seit: 13.05.2009

Oberbootsmann
Beiträge: 843
cool kann ich mir endlich einen CD Player mit einer anständigen karte basteln MS-Tech MC-1200, 350W SFX 2.3 Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland
#7
customavatars/avatar50343_1.gif
Registriert seit: 28.10.2006

Vizeadmiral
Beiträge: 7015
Und wo stecken die nun alle? Das Maximum scheint ja immer noch eine 6570 zu sein...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Die GeForce RTX 2080 Ti und RTX 2080 Founders Edition im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080

    Heute nun ist es endlich soweit und wir präsentieren die vollständigen Leistungsdaten und Messwerte zu den beiden ersten Karten der GeForce-RTX-20-Serie von NVIDIA. Nach der Vorstellung der Pascal-Architektur im Mai 2016 sind die neuen Karten für NVIDIA in vielerlei Hinsicht ein... [mehr]

  • Kleiner Turing-Ausbau: Gigabyte GeForce RTX 2070 WindForce 8G im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE-RTX2070-WINDFORCE-LOGO

    Gestern war es soweit und mit der GeForce RTX 2070 startet die vorerst "kleinste" GeForce-RTX-Karte der neuen Serie von NVIDIA. Mit der Gigabyte GeForce RTX 2070 Windforce 8G haben wir ein Partnermodell im Test, denn die Founders Edition ist bislang noch nicht verfügbar. Erwartet wird die GeForce... [mehr]

  • GeForce RTX 2080 Ti von ASUS und MSI im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-STRIX-RTX2080TI-25_EBA36C79E22348199FB2B590657E5413

    Nach den ersten drei Modellen der GeForce RTX 2080 schauen wir uns nun zwei Custom-Varianten der GeForce RTX 2080 Ti an. Diese stammen aus dem Hause ASUS und MSI, unterscheiden sich äußerlich in einigen Aspekten natürlich, sind sich auf den zweiten Blick aber ähnlicher als man denken möchte.... [mehr]

  • Die GeForce RTX 2080 Ti leidet offenbar an erhöhter Ausfallrate (6. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080TI

    Reddit und diverse Foren laufen heiß, denn seit einigen Tagen mehren sich die Berichte, nach denen es bei der GeForce RTX 2080 Ti zu einer erhöhten Ausfallrate kommt. Bestätigt ist dies bislang nicht, auch weil belastbare Zahlen fehlen und diese sicherlich nur durch NVIDIA selbst oder die... [mehr]

  • GeForce RTX 2080 von ASUS, Gigabyte und PNY im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-GEFORCE-RTX

    Nach dem Test der GeForce RTX 2080 in der Founders Edition, wollen wir uns nun die ersten Custom-Modelle genauer anschauen. Diese stammen von ASUS, Gigabyte sowie PNY. Zwei Modelle verwenden das Referenz-PCB von NVIDIA, eines baut aber auch schon auf einem eigenen PCB des Herstellers auf. Eine... [mehr]

  • ASUS ROG Strix GeForce RTX 2070 OC im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-ROG-RTX2070

    Nach dem ersten Einstiegsmodell können wir uns nun auch eines der schnelleren Modelle der GeForce RTX 2070 anschauen. Die ASUS ROG Strix GeForce RTX 2070 OC ist eine typische ROG-Strix-Lösung, die das Maximum aus der Hardware herausholen soll. Allerdings gönnt sich ASUS auch einen... [mehr]