> > > > NVIDIA GeForce GTX 480M im Juni?

NVIDIA GeForce GTX 480M im Juni?

Veröffentlicht am: von

nvidiaDer bisher kaum bekannte Notebook-Hersteller Eurocom listet bei einem seiner Notebook-Modelle (EUROCOM X8100 Leopard) als Option bei den Grafikkarten auch eine NVIDIA GeForce GTX 480M. Diese soll ab Juni verfügbar sein. Bisher wurde diese von NVIDIA noch nicht offiziell vorgestellt. Damit wäre dann auch die erste mobile Grafikkarte der neuen Architektur bekannt. Bisher offiziell sind nur die GeForce GTX 480 und GTX 470. Seit einigen Tagen berichten zahlreiche Quellen auch von einer GeForce GTX 460. Die bei Eurocom gelistet GeForce GTX 480M verfügt offenbar über 2 GB GDDR5 Speicher und beherrscht natürlich auch DirectX 11 und wird in 40 nm gefertigt. Der Aufpreis gegenüber einer ATI Radeon HD 5870 Mobility beträgt 380 US-Dollar.

Eurocom_GTX480M

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Ebenfalls erwähnt wird die Verwendung das MXM-3.0b-Interface. MXM steht für Mobile PCI-EXpress Module und beschreibt eine von NVIDIA entwickelte Technologie, um austauschbare Module in Notebooks möglich zu machen. MXM 3.0 ist mit 256 Bit angebunden und verbraucht mit 86 x 100 mm keinen zu vernachlässigenden Anteil des Platzes.

Genauere Details zu den Taktraten oder ähnliche Informationen sind bisher noch nicht bekannt.

Weitere Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (13)

#4
customavatars/avatar82949_1.gif
Registriert seit: 19.01.2008

Obergefreiter
Beiträge: 124
\"MXM 3.0 ist mit 256 Bit angebunden und verbraucht mit 86 x 100 mm keinen zu vernachlässigbaren Anteil des Platzes.\"

Geht das nur mir so, oder kriegen bei dem Ausdruck auch andere Hirnkrebs?

\"keinen zu vernachlässigenden Platz\"
\"keinen vernachlässigbaren Platz\"
\"zu vernachlässigenden Platz\"

Ja was denn nu? ^^
#5
Registriert seit: 08.07.2009

Bootsmann
Beiträge: 709
hmm, da auf dem Bild ist n Clevo X8100...

Könnte also wenn ich im Lotto gewinne 2 davon in meinen X8100 packen...:fresse:
#6
customavatars/avatar21913_1.gif
Registriert seit: 16.04.2005
Bayern
Obergefreiter
Beiträge: 92
Bin mal gespannt wie sie das kühlen wollen.
Da wird der Lüfter eher nicht silent sein.
#7
Registriert seit: 30.01.2010
Niedersachsen
Hauptgefreiter
Beiträge: 170
mhh, die normalen notebooks werden ja oft schon ziehmlich warm^^
aber wers braucht...
#8
customavatars/avatar32263_1.gif
Registriert seit: 28.12.2005
BRD - Lübeck
Stabsgefreiter
Beiträge: 332
das ist wenns fertig ist nen umgebauter Fön mit bildschirm oder wie kann mann sich das vorstellen ...
#9
customavatars/avatar128299_1.gif
Registriert seit: 29.01.2010
CH
Fregattenkapitän
Beiträge: 2798
Wer sagt den, dass es sich um einen (fast) vollausgebauten Fermi handeln muss??
In der Vergangenheit war es ja bereits so, dass die GTXxxxM auch keine GT200 waren. GTX285 ist ein G92 Chip. Richtige GT200(b) Chips im mobilen segment gibt es ja gar noch nicht. Könnte ja ein GTX2xx in 40nm sein...

Edit: ok die unterstüzt DX11... dann wird schon ein GF100 sein.
#10
Registriert seit: 25.08.2005

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 456
\"Seid einigen Tagen\"...? Das ist doch ne Zeitangabe - bitte macht mal schnell aus dem \"seid\" ein \"seit\" ;)
#11
customavatars/avatar90181_1.gif
Registriert seit: 22.04.2008
Dortmund
Korvettenkapitän
Beiträge: 2492
Prima, endlich kann man auch mit dem Notebook grillen! :fresse:
niVida hatte doch schon einmal eine Katastrophe mit durchgebrannten Gpus in Notebooks, lernen die denn gar nichts? :shake:
Daß bei dem extremen Verbrauch die Batterie bestenfalls eine Viertelstunde hält, kommt noch obendrein dazu :shot:
#12
Registriert seit: 30.03.2008

Leutnant zur See
Beiträge: 1254
Zitat Asuka Sohryu L.;14507728
Prima, endlich kann man auch mit dem Notebook grillen! :fresse:
niVida hatte doch schon einmal eine Katastrophe mit durchgebrannten Gpus in Notebooks, lernen die denn gar nichts? :shake:
Daß bei dem extremen Verbrauch die Batterie bestenfalls eine Viertelstunde hält, kommt noch obendrein dazu :shot:



Praktisch zum Start der Grillsaison:-) Spiegel, Fön und Grill in einem! Es wäre das erste Mal, dass man auch im Unterricht ein Steak grillieren könnte.


PS: Die Rechtschreibefehler sind ja echt übel...Schande:-(
#13
customavatars/avatar31508_1.gif
Registriert seit: 16.12.2005

Fregattenkapitän
Beiträge: 2915
1. Gerücht.
2. Weiß man garnicht um welche GPU es sich handelt.
3. Weitere Behauptungen total unnütz.

Aber wenn es sich tatsächlich um GF100 basierende Karten handeln sollte - dann Prost Mahlzeit.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

PowerColor Radeon RX 480 Red Devil im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/POWERCOLOR-RX480/POWERCOLOR-RX480REDDEVIL-LOGO

Mit der Radeon RX 480 will AMD zurück zu alter Stärke und hat daher über Monate hinweg die PR-Trommel geschlagen. Letztendlich dabei herausgekommen ist eine sehr gute Karte für einen niedrigen Preis, die aber nicht in allen Bereichen zu überzeugen weiß. Wohl größtes Manko der Karte sollte... [mehr]

Drei Modelle der GeForce GTX 1060 von ASUS, EVGA und Inno3D im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/3X-GTX1060-2/GTX1060_ROUNDUP2-TEASER

Nach einer kurzen Unterbrechung durch die AMD Radeon RX 470 und Radeon RX 460 machen wir weiter mit dem nächsten Schwung verschiedener Custom-Modelle zur NVIDIA GeForce GTX 1060. Während die Eigenlösungen der AMD-Partner teilweise noch immer auf sich warten lassen, ist man bei der Konkurrenz... [mehr]

Zwei Modelle der NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/EVGA-GTX-1050TI-SC/EVGA_ZOTAC_GTX1050TI_AUFMACHER

Am vergangenen Dienstag rundete NVIDIA sein Pascal-Aufgebot nach unten hin ab und kündigte mit der GeForce GTX 1050 Ti und GeForce GTX 1050 die bislang kleinsten Ableger unter den Pascal-Grafikkarten an. Ab heute werden die neuen Einsteiger-Karten zu Preisen ab 125 bzw. 155 Euro im Handel... [mehr]

MSI GeForce GTX 1060 Gaming X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/MSI-GTX-1060-GAMING-X/MSI_GEFROCE_GTX_1060_GAMING_X-TEASER

Ob von ASUS, EVGA, Inno3D oder Gigabyte – von nahezu allen großen Grafikkarten-Herstellern konnten wir bereits ein oder mehrere Modelle auf Basis der GeForce GTX 1060 testen. Gefehlt in unserer Liste hat allerdings noch MSI. Das holen wir nun mit einem Test zur MSI GeForce GTX 1060 Gaming X... [mehr]

ASUS ROG Strix Radeon RX 480 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/ASUS-RX480/ASUS-RX480-LOGO

Nachdem wir uns bereits zwei Custom-Modelle der Radeon RX 480 abgeschaut haben, folgt heute das dritte Modell: Die ASUS ROG Strix Radeon RX 480. Große Erwartungen wurden an die bisherigen Custom-Modelle gesetzt, erfüllt werden konnten diese Erwartungen aber nur größtenteils, nicht vollends.... [mehr]