> > > > NVIDIA GeForce GTX 460 kostet unter 300 Euro

NVIDIA GeForce GTX 460 kostet unter 300 Euro

Veröffentlicht am: von

nvidiaEnde März und damit noch rechtzeitig für das erste Quartal 2010 stellte NVIDIA knapp ein halbes Jahr später als AMD seine ersten DirectX-11-Grafikkarten vor. Vier Wochen nach dem offiziellen Start sind die schnellen 3D-Beschleuniger noch immer rar gesät und wenn erhältlich ziemlich teuer. In unserem Preisvergleich wandert die NVIDIA GeForce GTX 480 (Hardwareluxx-Test) aktuell für satte 540 Euro über die Ladentheke, während ihr kleiner Bruder für 369 Euro seinen Besitzer wechselt. Die preisgünstigeren Modelle kommen erst viel später. Als nächstes steht allerdings eine NVIDIA GeForce GTX 460, welche pünktlich zum Start der Computex 2010, am 1. Juni, offiziell vorgestellt werden soll, ins Haus. Mit voraussichtlich zwölf Streaming-Multiprozessoren und damit 384 Shadereinheiten soll der direkte Gegenspieler zur ATI Radeon HD 5850 nicht nur deutlich langsamer als die bisherigen Modelle sein, sondern vor allem auch deutlich günstiger.

Fudzilla.com berichtete jetzt zumindest von 279 bis 299 US-Dollar. Dabei soll die Grafikkarte weiterhin auf dem GF100 aufbauen und nicht auf den kommenden GF104- oder gar GF108-Chip, welche teilweise neu entwickelt wurden (wir berichteten). Ansonsten besitzt die NVIDIA GeForce GTX 460 ein 256 Bit breites Speicherinterface, bestückt mit 1024 MB GDDR5-Videospeicher sowie insgesamt 48 Texture-Units. Wie hoch die Taktraten ausfallen werden, ist nicht bekannt. Am 01. Juni wissen wir wohl mehr.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (23)

#14
customavatars/avatar117617_1.gif
Registriert seit: 03.08.2009
Hallein im wunderschönen Salzburg
Kapitän zur See
Beiträge: 3153
Fehler in dem Ersten Satz der News.
Ende März und damit noch rechtzeitig für das DRITTE????(WTF?)Quartal 2010
#15
customavatars/avatar113835_1.gif
Registriert seit: 23.05.2009
Wien
Master of Wakü-Pics
Beiträge: 4430
Zitat eXtremist;14494248
OT:



Trollst Du noch oder spielst Du schon ... ? Deinem eigenen (!) Link kannst Du entnehmen, dass in fast allen Spielen mit steigender Aufloesung und / oder Qualitaetseinstellungen ein Crossfire-Gespann aus zwei 5770ern eine einzelne 5870 verputzt - nicht umgekehrt.

Und Microruckler ... herrje. Weisst Du ueberhaupt, was das ist? Ich habe da so meine Zweifel. Aber Hauptsache mitgeredet und sich das eigene Gruenzeug schoengesoffen.

/OT


Da guckst Du

Massive Probleme mit Microruckler
#16
customavatars/avatar133565_1.gif
Registriert seit: 24.04.2010

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 482
also meinem eigenen (!) Link entnehme ich grade mal 2 Spiele, wo die 5770 CF schneller ist, als die 5870 und das waren einmal +-2fps (CoD5) und einmal +-0,1fps. (Crysis)
µruckler kann man sich nicht schön reden..
#17
Registriert seit: 11.02.2003
localhost
Korvettenkapitän
Beiträge: 2402
Zitat onlyfame;14494712

also meinem eigenen (!) Link entnehme ich grade mal 2 Spiele, wo die 5770 CF schneller ist, als die 5870 und das waren einmal +-2fps (CoD5) und einmal +-0,1fps. (Crysis)


Call of Duty: World at War

Aufloesung / Frames 5770 @CF / Frames Standard Radeon HD 5870

1280x1024 4xAA, 8xAF / 67,5 / 64,6
1680x1050 8xAA,16xAF / 55,3 / 50,5
1920x1200 4xAA, 8xAF / 53,4 / 48,1
1920x1200 8xAA, 16xAF / 47 / 43,4

Crysis: Warhead

Aufloesung / Frames 5770 @CF / Frames Standard Radeon HD 5870

1920x1200 8xAA, 16xAF / 23,4 / 22,9

Far Cry 2

Aufloesung / Frames 5770 @CF / Frames Standard Radeon HD 5870

1280x1024 1xAA, 1xAF / 98,7 / 96,9
1280x1024 4xAA, 8xAF / 91,8 / 87,9
1680x1050 2xAA, 4xAF / 93,5 / 89
1920x1200 4xAA, 8xAF / 71,7 / 68,1
1920x1200 8xAA, 16xAF / 50,5 / 48,9

Resident Evil 5

Aufloesung / Frames 5770 @CF / Frames Standard Radeon HD 5870

1280x1024 1xAA, 1xAF / 93,9 / 93,7
1280x1024 4xAA, 8xAF / 94,5 / 94
1680x1050 2xAA, 4xAF / 91,1 / 90,9

Unreal Tournament 3

Aufloesung / Frames 5770 @CF / Frames Standard Radeon HD 5870

1280x1024 1xAA, 1xAF / 338 / 334
1280x1024 4xAA, 8xAF / 224 / 222
1680x1050 2xAA, 4xAF / 168 / 167

Ich zaehle fuenf Spiele, nicht zwei. Und auch nicht nur 2 oder gar 0,1 F/S Differenz. In der Tat kann ein Crossfire-Gespann aus zwei 5770ern eine 5870 nicht "zum Fruehstueck fressen©"; das Gegenteil -wie von Dir behauptet- ist aber eben auch nicht der Fall. Fakt ist: man bekommt fuer deutlich weniger Geld naeherungsweise dieselbe Leistung.

Zitat onlyfame;14494712

µruckler kann man sich nicht schön reden..


Aber gesehen haben sollte man welche, ehe man ueber sie schreibt. Ich verwende zwei 5770er im Crossfire - und sehe keine. Was mache ich bloss falsch?

EDIT:

@Maeximum30:

Da guggst Du besser selbst nochmal (auf das Bild unten): wer eine HD 5970 mit einem Q6600 betreibt und sich ueber "Mikroruckler" (wohl eher Framedrops - nicht ganz dasselbe) beschwert, gehoert dem Kreisveterinaersamt vorgestellt. Am Ende ist das noch ansteckend was der hat ...



Und damit sollten wir diese Baustelle, jedenfalls in diesem Thread, schliessen. Weil sie hier einfach nicht reingehoert.
#18
customavatars/avatar30622_1.gif
Registriert seit: 02.12.2005
Eutin.OH.SH
Vizeadmiral
Beiträge: 6980
mehr als 250€ darf die karte nicht kosten, sonst wirds nen großer flop! die GTX 470er sind übrigens aktuell sehr gut
verfügbar und das für rund 350€!
#19
customavatars/avatar58401_1.gif
Registriert seit: 19.02.2007
Homberg (Hessen)
Moderator
Beiträge: 7081
Ich denke mal mit der HD 5830 wird die Karte keine Probleme kriegen und idR flotter sein (mit besserem P/L Verhältnis, vor allem mit hohem AA/AF) - aber ob es auch für die 5850 reicht hängt u.a. auch stark von den verwendeten Taktraten ab.

220 - 250€ wären sicherlich ok.
#20
Registriert seit: 01.01.2010
Saarland
Stabsgefreiter
Beiträge: 253
NVIDIA GeForce GTX 460 kostet unter 300 Euro

wäre ja schlimm wenn nicht
#21
customavatars/avatar100302_1.gif
Registriert seit: 10.10.2008
Kölle
Fregattenkapitän
Beiträge: 2748
Zitat onlyfame;14492937
jede 5870 frisst ne 5770 im cf zum frühstück..,


:lol:

Schau dir mal den 5770 test auf Computerbase an.
#22
customavatars/avatar133565_1.gif
Registriert seit: 24.04.2010

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 482
computerbase is nur n anderes wort für computerbild und is eh total unseriös, sieht man ja auch beim test der GTX480/470, wenn man im vergleich bei der PCGH schaut.
#23
customavatars/avatar100302_1.gif
Registriert seit: 10.10.2008
Kölle
Fregattenkapitän
Beiträge: 2748
Du vergleichst CB mit der Blöd und verweist anstatt dessen auf PCGH?Alles klar. :d
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

Zwei Modelle der NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/EVGA-GTX-1050TI-SC/EVGA_ZOTAC_GTX1050TI_AUFMACHER

Am vergangenen Dienstag rundete NVIDIA sein Pascal-Aufgebot nach unten hin ab und kündigte mit der GeForce GTX 1050 Ti und GeForce GTX 1050 die bislang kleinsten Ableger unter den Pascal-Grafikkarten an. Ab heute werden die neuen Einsteiger-Karten zu Preisen ab 125 bzw. 155 Euro im Handel... [mehr]

MSI GeForce GTX 1060 Gaming X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/MSI-GTX-1060-GAMING-X/MSI_GEFROCE_GTX_1060_GAMING_X-TEASER

Ob von ASUS, EVGA, Inno3D oder Gigabyte – von nahezu allen großen Grafikkarten-Herstellern konnten wir bereits ein oder mehrere Modelle auf Basis der GeForce GTX 1060 testen. Gefehlt in unserer Liste hat allerdings noch MSI. Das holen wir nun mit einem Test zur MSI GeForce GTX 1060 Gaming X... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Ab Werk die schnellste: ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP! Extreme Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-EXTREME-LOGO

Einige Modelle der GeForce GTX 1080 Ti konnten wir uns ja bereits anschauen und damit lässt sich auch ein erster Eindruck zusammenfassen: Die GeForce GTX 1080 Ti ist in der Founders Edition eine gute Karte, die Custom-Modelle beschleunigen sie noch etwas und bieten zudem eine bessere und leisere... [mehr]