> > > > NVIDIA: Yield-Raten von Fermi ok, Karten mit vollen 512 Stream-Prozessoren möglich

NVIDIA: Yield-Raten von Fermi ok, Karten mit vollen 512 Stream-Prozessoren möglich

Veröffentlicht am: von

nvidiaNachdem NVIDIA die GeForce GTX 400-Generation mit reichlich Verspätung auf den Markt brachte, scheinen sich mittlerweile Unkenrufe zu bestätigen, die von einer schlechte Chip-Ausbeute auf Grunde der komplexen GPU und der bekannten Fertigungsprobleme von TSMC beim 40-nm-Prozess ausgingen. Nach wie vor sind NVIDIAs jüngste Grafikkarten GTX 480 und 470 nur sporadisch lieferbar. Entsprechend kursieren Gerüchte, wie niedrig die Yield-Raten der Fermi-GPUs sind - teilweise wird mit Werten um die 20 Prozent hantiert (wir berichteten).

In einem Interview mit dem Branchendienst DigiTimes hat jetzt der NVIDIA-Verantwortliche Drew Henry zu diesen Gerüchte Stellung bezogen. Er behauptet, dass die Ausbeute völlig im Rahmen wäre und den eigenen Erwartungen entspräche, sie liege keinesfalls bei unter 20 Prozent. Wie hoch sie wirklich ist, ließ sich der Verantwortliche allerdings nicht entlocken. Immerhin erklärte er, dass er in Zukunft eine Grafikkarte für möglich hält, die auf die vollen 512 Stream-Prozessoren der Fermi-GPU zurückgreifen kann. Selbst bei dem bisherigen Top-Modell GeForce GTX 480 steht nicht die volle Anzahl an Stream-Prozessoren zur Verfügung (stattdessen nur 480). Eine Beschränkung, die wohl in Hinblick auf eine dadurch erhöhte Ausbeute besteht. Genauere Angaben ließ sich Drew Henry allerdings auch hierzu nicht entlocken.

Eine solche Grafikkarte mit vollen 512 Stream-Prozessoren ist jedoch sicher erst zu erwarten, wenn die Fertigung bei TSMC einigermaßen den Bedarf an bisherigen GTX 400-Modellen decken kann.

nvidia_manager_drew_henry

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (31)

#22
customavatars/avatar51854_1.gif
Registriert seit: 19.11.2006
Magdeburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1923
Oh man ich weiß schon wieso ich nen AMD Notebook kaufen werde... zuerst die Geshichte mit dem umlabelb von Grafikkarten über mehrere Serien hinweg, dann der Flop mit der ach so super tollen Fermi Architektur und nun noch ein nicht bestätigter Verdacht, dass die Architektur einfach mies ist und deswegen die Produktion nicht läuft.

nVidia sollte die Klappen halten, aber bisher hat denen auch nicht geholfen... Reden ist ebenso produktiv... also ich denke nVidia sollte sich jetzt einfach mal zurückziehen und die PR Trommel bisschen ruhen lassen. Das Unternehmen braucht def. nen Neuanfang...
#23
customavatars/avatar14364_1.gif
Registriert seit: 15.10.2004
Berlin
Kapitän zur See
Beiträge: 3531
Ich bekomme Augenkrebs.

Nachwievor! Ja Hallo geht es noch? Schmerzt den Ersteller der News es nicht in den Augen?

http://woerter.germanblogs.de/archive/2009/05/08/nachwievor-oder-nach-wie-vor.htm

„nach wie vor“ ist richtig, „nachwievor“ hingegen falsch
#24
customavatars/avatar62957_1.gif
Registriert seit: 29.04.2007
Hamburg
Admiral
Beiträge: 17545
Zitat Zanzza;14480449
Das ist egal was und warum, aber wenn ich mir heute eine Karte kaufe vor allem die GTX 480 für 470€+ da erwarte ich aber das die karte dann aber auch ein Jahr und mehr als TOP und nicht als FLOP bleibt.


Was du erwartest ist der Wirtschaft und der Entwicklung herzlich egal.
#25
customavatars/avatar23976_1.gif
Registriert seit: 16.06.2005
■█▄█▀█▄█■█▄█▀█▄█■ addicted to black & white kaname chidori ftw!
SuperModerator
Bruddelsupp
Luxx Labor

Bubble Boy
Beiträge: 25855
Zitat Hovac;14482259
Einfach mal die \"alte\" GTX 285 auf 40nm geschrinkt, +15% Takt und für 170 Euro in die Läden. Das würde doch vollkommen für mächtig Nachfrage reichen.
Alle mal besser als dieses nicht zumutbare Lärm/Hitzemonster


dann müsste man die karte aber auch auf dx11 erweitern. und allein schon das kostspielige 512bit speicherinterface war doch schon einer der gründe warum die karte nicht mehr produziert wurde da es keinen gewinn mehr brachte.

lieber auf die neuen midrage karten warten.

aber zur news. es war nur ein standardinterview mit dem inhalt den es schon vor monaten gab. die 512er version wird kommen, war aber schon von anfang an klar.
#26
Registriert seit: 14.04.2010

Matrose
Beiträge: 21
---------- Beitrag hinzugefügt um 08:38 ---------- Vorheriger Beitrag war um 08:35 ----------

[/COLOR]
Zitat King Bill;14483829
dann müsste man die karte aber auch auf dx11 erweitern. und allein schon das kostspielige 512bit speicherinterface war doch schon einer der gründe warum die karte nicht mehr produziert wurde da es keinen gewinn mehr brachte.


Ich glaube nicht Jim !

Ich denke, es gibt mehr als genug, die sich noch keine Dx11 Karte anschaffen würden, wenn sie eine noch völlig ausreichende für 170 € bekommen.

Nvidia hat irgendwie mit der aktuellen Serie verbockt....
#27
Registriert seit: 28.04.2010

Matrose
Beiträge: 9
also habe nurmal nach ner zotac karte gesucht weil die meist recht gut in tests abschneiden:
ALTERNATE - HARDWARE - Grafikkarten - PCIe-Karten NVIDIA - GeForce GTX - Zotac GeForce GTX 470

wenn schon alternate nur 48h versand hat kriegste das bei andern herstellern genauso......also sind doch Karten verfügbar ? Die Nachfrage scheint also gedeckt werden zu können. Allerdings ist die Nachfrage nach High End Nvidia Karten wohl weitaus geringer als nach AMD/ATI Karten. Also wozu meckern wenn doch die Nachfrage gedeckt werden kann ?
Ich für mein Teil will auch keine laut brummende Kiste mehr als Rechner die ewig viel Strom schluckt.
HTPC´s, All-In one Geräte finde ich zeitgemäß.....die bringen mittlerweile genug 3D Spiele Leistung für ca. 90% aller Games. Wenn der Llano chipsatz von AMD/ATI kommt wird sich das Verhältnis nochmehr richtung AMD verschieben weil die Masse keine absolute high End Leistung braucht....eher gehobenes Mittelfeld und genau da wird der einschlagen. Und mit einer ATI 5870 sind sogar die High End Gamer momentan einfach besser bedient. Der Nvidia Chip ist kein schlechter....wird aber einfach viel zu heiß.
#28
customavatars/avatar6035_1.gif
Registriert seit: 03.06.2003
Duisburg
Leutnant zur See
Beiträge: 1084
Zitat
die 512er version wird kommen, war aber schon von anfang an klar.


Nur wann und in welchen Stückzahlen? Das es hier oder da mal eine gibt oder jetzt schon geben könnte mag ja alles sein, nur verdient NV auch an den Karten die sie gerade verkaufen?
#29
Registriert seit: 26.04.2010

Matrose
Beiträge: 5
Ich denke, dass wenn es 512er gibt/geben wird, diese erst einmal für den Profimarkt selektiert werden, um wenigstens dort ein wenig Gewinn zu machen.
#30
customavatars/avatar102004_1.gif
Registriert seit: 06.11.2008

Flottillenadmiral
Beiträge: 4311
Zitat Loopo;14488385
Ich denke, dass wenn es 512er gibt/geben wird, diese erst einmal für den Profimarkt selektiert werden, um wenigstens dort ein wenig Gewinn zu machen.


Die 512er Version wäre für den Profimarkt nicht wichtig. Wer dort Leistung haben will setzt auf Racks, im CAD Berreich sind die Shader auch nicht das wichtigste.

Bleiben einzig und allein wir, die Spieler.
#31
customavatars/avatar27356_1.gif
Registriert seit: 15.09.2005
Lost in cyberspace...
http://mafri.ws
Beiträge: 5760
Hoffen wir das nun die Teslas folgen werden ;)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Die GeForce RTX 2080 Ti und RTX 2080 Founders Edition im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080

    Heute nun ist es endlich soweit und wir präsentieren die vollständigen Leistungsdaten und Messwerte zu den beiden ersten Karten der GeForce-RTX-20-Serie von NVIDIA. Nach der Vorstellung der Pascal-Architektur im Mai 2016 sind die neuen Karten für NVIDIA in vielerlei Hinsicht ein... [mehr]

  • Kleiner Turing-Ausbau: Gigabyte GeForce RTX 2070 WindForce 8G im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE-RTX2070-WINDFORCE-LOGO

    Gestern war es soweit und mit der GeForce RTX 2070 startet die vorerst "kleinste" GeForce-RTX-Karte der neuen Serie von NVIDIA. Mit der Gigabyte GeForce RTX 2070 Windforce 8G haben wir ein Partnermodell im Test, denn die Founders Edition ist bislang noch nicht verfügbar. Erwartet wird die GeForce... [mehr]

  • PowerColor Radeon RX Vega 56 Red Devil im Test

    Heute wollen wir unsere Artikelübersicht zu den Custom-Modellen der Radeon RX Vega abrunden, denn mit der PowerColor Radeon RX Vega 56 Red Devil steht uns das Modell eines weiteren AMD-Exklusivpartners zur Verfügung. Das erste Mal haben wir nun auch die Gelegenheit uns eine solche Variante auf... [mehr]

  • Die GeForce RTX 2080 Ti leidet offenbar an erhöhter Ausfallrate (6. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080TI

    Reddit und diverse Foren laufen heiß, denn seit einigen Tagen mehren sich die Berichte, nach denen es bei der GeForce RTX 2080 Ti zu einer erhöhten Ausfallrate kommt. Bestätigt ist dies bislang nicht, auch weil belastbare Zahlen fehlen und diese sicherlich nur durch NVIDIA selbst oder die... [mehr]

  • GeForce RTX 2080 Ti von ASUS und MSI im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-STRIX-RTX2080TI-25_EBA36C79E22348199FB2B590657E5413

    Nach den ersten drei Modellen der GeForce RTX 2080 schauen wir uns nun zwei Custom-Varianten der GeForce RTX 2080 Ti an. Diese stammen aus dem Hause ASUS und MSI, unterscheiden sich äußerlich in einigen Aspekten natürlich, sind sich auf den zweiten Blick aber ähnlicher als man denken möchte.... [mehr]

  • ZOTAC Gaming GeForce RTX 2080 Ti AMP im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ZOTAC-RTX1080TI

    Nach der Veröffentlichung und den ausführlichen Tests zur GeForce RTX 2080 Ti und GeForce RTX 2080 Founders Edition kommen wir nun zum ersten Test eines Custom-Modells. ZOTAC konnte uns die Gaming GeForce RTX 2080 Ti AMP bereits zum Start der neuen Generation zur Verfügung stellen, ein... [mehr]