> > > > Inno3D bringt wassergekühlte GTX 470 und 480

Inno3D bringt wassergekühlte GTX 470 und 480

Veröffentlicht am: von

inno3d_logoTrotz mangelnder Verfügbarkeit der GeForce GTX 470 und 480, stellen die Boardpartner weiterhin ihre Designs und Modelle vor. So sind erste Bilder einer wassergekühlten GTX 470 und 480 von Inno3D aufgetaucht. Diese zeigen die Modelle Black Freezer VG-NGTX470 und Black Freezer VG-NGTX480 die zusammen mit einem FullCover-Wasserkühler ausgestattet sind. Die Wasserkühler kommen, wie schon bei der ATI Radeon 4870X2 und der NVIDIA GeForce GTX 285b von Bitspower (wir berichteten). Mit den FullCover-Wasserkühler stellt man sich dem Problem der Lautstärke und der Hitzeentwicklung, bedingt durch die hohe Leistungsaufnahme, die die zwei Hauptkritikpunkte der neuen Karten sind. Eine offizielle Pressemitteilung von Inno3D steht zur Zeit noch aus, sodass bisher keine Angaben zu den Taktraten, dem Preis und zur Verfügbarkeit gemacht werden können.

{gallery}/galleries/news/mlein/Inno3D_Black_Freezer_GTX_480_470{/gallery}

 

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar131642_1.gif
Registriert seit: 19.03.2010

Flottillenadmiral
Beiträge: 4875
Hmm Preis wäre noch interresant
#2
customavatars/avatar73780_1.gif
Registriert seit: 29.09.2007
56244
aka Smegm4_Troll
Beiträge: 6673
Zitat Fetzencommander;14398682
Hmm Preis wäre noch interresant


Jo - wenn der auf dem Niveau der angepeilten knapp 700 Euro der EVGA HydroCopper ist (GTX480), dann wäre es wieder uninteressant....
#3
customavatars/avatar39992_1.gif
Registriert seit: 11.05.2006

Oberbootsmann
Beiträge: 812
Und noch ein Hersteller mit den Wasser-Fermi im Programm. Ist das es jetzt der 4. oder schon der 5.?

Es ist wohl nur noch eine Frage der Zeit, bis es Nvidia zertifizierte Wakü-Komponenten (vom Radi bis zu (grünen) Wasserzusätzen) hagelt. Nach den Speicherriegeln, Netzteilen und Gehäusen mit dem Nvidia Logo wäre das jetzt (wo eine Wakü für jeden Nvidianer praktisch zwingend notwendig ist. Zumindest wenn man eine GTX 470/480 mit einer halbwegs vertretbarer Lautstärke und Temperatur betreiben will.) nur konsequent.
#4
Registriert seit: 30.01.2010
Niedersachsen
Hauptgefreiter
Beiträge: 170
nvidias "next gen" kommt mit wakü referenzdesign =D
#5
customavatars/avatar115390_1.gif
Registriert seit: 26.06.2009
Brandenburg a.d. Havel
Korvettenkapitän
Beiträge: 2421
warum ihr alle meckert?!? erst meckert ihr dass fermi zu laut und zu heiß ist und nu weil alle hersteller karten mit wakü rausbringen :hmm:
#6
customavatars/avatar102341_1.gif
Registriert seit: 11.11.2008
Dresden
Kapitänleutnant
Beiträge: 1938
So viele Kühler wie es bald schon gibt, gibt es doch Fermis nicht^^
#7
customavatars/avatar39992_1.gif
Registriert seit: 11.05.2006

Oberbootsmann
Beiträge: 812
@locke

Niemands meckert hier über die Graka-Hersteller, dass man den Fermi nur mit einer Wakü ertragen kann ist ja nicht deren Schuld. Als Nvidia-Boardpartner hat man es momentan beileibe nicht leicht, da muss man sich ganz schön abstrampeln um überhaupt noch über Wasser (mit Grakas unter Wasser. Hihi) zu bleiben.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Die GeForce RTX 2080 Ti und RTX 2080 Founders Edition im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080

    Heute nun ist es endlich soweit und wir präsentieren die vollständigen Leistungsdaten und Messwerte zu den beiden ersten Karten der GeForce-RTX-20-Serie von NVIDIA. Nach der Vorstellung der Pascal-Architektur im Mai 2016 sind die neuen Karten für NVIDIA in vielerlei Hinsicht ein... [mehr]

  • Kleiner Turing-Ausbau: Gigabyte GeForce RTX 2070 WindForce 8G im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE-RTX2070-WINDFORCE-LOGO

    Gestern war es soweit und mit der GeForce RTX 2070 startet die vorerst "kleinste" GeForce-RTX-Karte der neuen Serie von NVIDIA. Mit der Gigabyte GeForce RTX 2070 Windforce 8G haben wir ein Partnermodell im Test, denn die Founders Edition ist bislang noch nicht verfügbar. Erwartet wird die GeForce... [mehr]

  • PowerColor Radeon RX Vega 56 Red Devil im Test

    Heute wollen wir unsere Artikelübersicht zu den Custom-Modellen der Radeon RX Vega abrunden, denn mit der PowerColor Radeon RX Vega 56 Red Devil steht uns das Modell eines weiteren AMD-Exklusivpartners zur Verfügung. Das erste Mal haben wir nun auch die Gelegenheit uns eine solche Variante auf... [mehr]

  • Die GeForce RTX 2080 Ti leidet offenbar an erhöhter Ausfallrate (6. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080TI

    Reddit und diverse Foren laufen heiß, denn seit einigen Tagen mehren sich die Berichte, nach denen es bei der GeForce RTX 2080 Ti zu einer erhöhten Ausfallrate kommt. Bestätigt ist dies bislang nicht, auch weil belastbare Zahlen fehlen und diese sicherlich nur durch NVIDIA selbst oder die... [mehr]

  • GeForce RTX 2080 Ti von ASUS und MSI im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-STRIX-RTX2080TI-25_EBA36C79E22348199FB2B590657E5413

    Nach den ersten drei Modellen der GeForce RTX 2080 schauen wir uns nun zwei Custom-Varianten der GeForce RTX 2080 Ti an. Diese stammen aus dem Hause ASUS und MSI, unterscheiden sich äußerlich in einigen Aspekten natürlich, sind sich auf den zweiten Blick aber ähnlicher als man denken möchte.... [mehr]

  • ZOTAC Gaming GeForce RTX 2080 Ti AMP im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ZOTAC-RTX1080TI

    Nach der Veröffentlichung und den ausführlichen Tests zur GeForce RTX 2080 Ti und GeForce RTX 2080 Founders Edition kommen wir nun zum ersten Test eines Custom-Modells. ZOTAC konnte uns die Gaming GeForce RTX 2080 Ti AMP bereits zum Start der neuen Generation zur Verfügung stellen, ein... [mehr]