> > > > XFX ohne NVIDIA-GeForce-GTX-400-Karten?

XFX ohne NVIDIA-GeForce-GTX-400-Karten?

Veröffentlicht am: von

xfxKurz vor dem offiziellen Start der ersten DirectX-11-Grafikkarten von NVIDIA, namentlich GeForce GTX 480 und GTX 470, trudelten bei uns im Presseverteiler einige Pressemitteilungen der einzelnen Boardpartner ein. Einzig XFX hatten wir vermisst. Wie nun bekannt wurde soll der langjährige NVIDIA-Partner nach dem Launch keine 3D-Beschleuniger der GeForce-GTX-400-Reihe in seinem Sortiment aufnehmen. Der Grund hierfür bleibt wie so oft allerdings unter Verschluss, schließlich berichteten wir vor einigen Wochen noch, dass XFX trotz der schlechten Gemütslage weiter treuer NVIDIA-Partner bleiben wird. Vermutlich hat der Hersteller sein Augenmerk ganz auf die schnellste Grafikkarte gelegt und zieht die XFX Radeon HD 5970 Black Edition Limited den neuen GeForce-Modellen vor (wir berichteten). Sobald NVIDIA seine langsameren Ableger in Form des GF104, GF106 und GF108 vorstellen wird, springt XFX aktuellen Informationen zufolge wohl wieder auf den Zug auf. Zunächst steht aber erst einmal die aufgemöbelte Variante der ATI Radeon HD 5970 an.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (47)

#38
customavatars/avatar24079_1.gif
Registriert seit: 20.06.2005
Saarbrücken 192.168.0.2
Banned
Beiträge: 3037
Zitat 4dfx;14309546
nach BFG nun ein weiterer Boardpartner der Servus sagt


Nabend, schwachsinn mal die News richtig lesen; BFG baut weiterhin NV Karten verkauft aber keine mehr in Europa. Die ziehen sich nur vom europäischen Markt zurück sonst nix. mfg omni

€:http://www.bfgtech.com/bfgrgtx4701280e.aspx
http://www.bfgtech.com/bfgrgtx4801534e.aspx
#39
customavatars/avatar30699_1.gif
Registriert seit: 03.12.2005
Bonn
Stabsgefreiter
Beiträge: 281
Das zum Thema XFX will kein Nvidia mehr anbieten... >>Linik<<

Lasst mal alle an Nvidia Mails schreiben oder só dass wir XFX Karten wollen oder sonst ATI kaufen (auch wenn wirs nicht tun).
#40
customavatars/avatar116253_1.gif
Registriert seit: 11.07.2009

Bootsmann
Beiträge: 598
Xfx kannst eh vergessen,meine gtx 280 black edition ging nicht mal an meinem phylips ambylight tv kein bild.kein verlust dieser hersteller für nvidia,traurig bin ich nur über bfg die waren wirklich toll,meine gtx 285 ocx war wirklich genial.
#41
customavatars/avatar127622_1.gif
Registriert seit: 21.01.2010
Hamburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1659
Kein Wunder bei Phylips- bei meinem Philips funzt das ;)

Kollege is sehr zufrieden (gewesen) mit seiner XFX260BE….

....hatten die nicht auch ewig lange Garantie bei xfx?
#42
customavatars/avatar116253_1.gif
Registriert seit: 11.07.2009

Bootsmann
Beiträge: 598
@mono ist dein philips einer der 7 serie?der geht in verbindung mit der xfx gtx 280 black edition nicht!
#43
customavatars/avatar127622_1.gif
Registriert seit: 21.01.2010
Hamburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1659
hab nen 40PFL7605....da stream ich immo alles via DLNA ;)
HDMI mit AC3 funzt aber auch....
#44
customavatars/avatar51109_1.gif
Registriert seit: 08.11.2006
Hannover
Moderator
BIOS Bernhard
Lutz
Beiträge: 33765
Zitat turbofucker;15158745
Xfx kannst eh vergessen,meine gtx 280 black edition ging nicht mal an meinem phylips ambylight tv kein bild.kein verlust dieser hersteller für nvidia,traurig bin ich nur über bfg die waren wirklich toll,meine gtx 285 ocx war wirklich genial.


xfx klebt nur nen aufkleber auf den Kühler und das wars, die karten sind (bis auf die eigendesigns) sonst wie die der anderen Hersteller.
Dass das nicht ging liegt auch nicht an der graka, sondern vielmehr an der person die davor sitzt und irgendwas einstellt/einsteckt
#45
customavatars/avatar116253_1.gif
Registriert seit: 11.07.2009

Bootsmann
Beiträge: 598
Ja du must es wissen!
#46
customavatars/avatar30699_1.gif
Registriert seit: 03.12.2005
Bonn
Stabsgefreiter
Beiträge: 281
Zitat Reaver1988;15158885
xfx klebt nur nen aufkleber auf den Kühler und das wars, die karten sind (bis auf die eigendesigns) sonst wie die der anderen Hersteller.


XFX hat teilweise auch auf den Rev-Design Karten besseren Ram verbaut!


Ich hatte bis vor kurzem 2 XFX GTX280er und die gingen ab wie sau (auch zu OCen).

Naja, zumindest finde ich es mehr als dumm von Nvidia, XFX keine Fermis bauen zu lassen. >nochmal Link<
Natürlich schaden sie in gewisser Weise damit XFX, aber sich selbst genau so und was hat Nvidia denn bitte davon? :hail: :stupid::stupid::stupid: Dadurch wird XFX ganz bestimmt nicht lieber Nvidia karten bauen. :motz:

Würde ATI/AMD bessere Treiber machen und sich mehr um Fehler in der Produktion kümmern (hatte kurz ne 5970, aber die ging dann zurück weil sie nen ColdBug hatte) würde ich längst ATI kaufen...
Jetzt erstmal Kaffee trinken und warten wass Nvidia neues bringt und hoffen dass sie XFX wieder zulassen...
#47
customavatars/avatar54828_1.gif
Registriert seit: 01.01.2007
Exil
Der Saft ist mit euch!
Beiträge: 8416
RMA bei XFX = 2,5 Monate = nie wieder ein Produkt dieser Firma
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Neun Modelle der GeForce GTX 1080 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GTX1080TI-LOGO

Wenn es nach AMD geht, wird NVIDIA mit der Radeon RX Vega bald Konkurrenz im High-End-Segment bekommen. Derzeit ist die Informationslage aber noch etwas undurchsichtig und so bleibt die GeForce GTX 1080 Ti erst einmal die schnellste Grafikkarte am Markt. Einige Modelle haben wir uns schon... [mehr]

ASUS ROG GeForce GTX 1080 Ti Strix OC im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ASUS-ROG-GTX1080TI-STRIX-OC/ASUS_ROG_GEFORCE_GTX_1080_TI_STRIX_OC

Die Inno3D GeForce GTX 1080 Ti X3 Edition war eines der ersten Custom-Designs, welches wir in der Redaktion begrüßen und bereits ausführlich auf den Prüfstand stellen konnten. Während sie noch auf der Platine der Founders Edition basiert und lediglich ein eigenes Kühlsystem aufgeschnallt... [mehr]

Ab Werk die schnellste: ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP! Extreme Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-EXTREME-LOGO

Einige Modelle der GeForce GTX 1080 Ti konnten wir uns ja bereits anschauen und damit lässt sich auch ein erster Eindruck zusammenfassen: Die GeForce GTX 1080 Ti ist in der Founders Edition eine gute Karte, die Custom-Modelle beschleunigen sie noch etwas und bieten zudem eine bessere und leisere... [mehr]