> > > > XFX Radeon HD 5970 Black Edition Limited zeigt sich

XFX Radeon HD 5970 Black Edition Limited zeigt sich

Veröffentlicht am: von

xfxBereits auf der CeBIT 2010 konnten wir XFX ein paar Details seiner kommenden High-End-Grafikkarte entlocken (wir berichteten). Demnach soll es sich bei der XFX Radeon HD 5970 Black Edition Limited nicht um eine gewöhnliche ATI Radeon HD 5970 handeln, sondern um eine, die an manchen Stellen deutlich aufgemöbelt wurde. Den Informationen zufolge kann das kommende Flaggschiff dabei auf insgesamt 4096 MB GDDR5-Videospeicher zurückgreifen und mit den Taktfrequenzen einer einzelnen ATI Radeon HD 5870 arbeiten. Hierfür benötigt sie allerdings zwei 8-Pin-PCI-Express-Stromstecker. Dank ATI-Eyefinity6-Unterstützung stehen auf dem Slotblech sechs DisplayPort-Anschlüsse bereit, die den Anschluss von bis zu sechs Monitoren ermöglichen. Während auf der CeBIT-Karte noch ein langweiliger Referenzkühler von AMD verbaut war, soll die Karte jetzt mit einer eigenen Lösung ausgestattet sein. Wann die XFX Radeon HD 5970 Black Edition Limited allerdings offiziell auf den Markt kommen soll, ist noch nicht bekannt. Dann soll sich der neue 3D-Beschleuniger noch weiter vor eine NVIDIA GeForce GTX 480 setzen, allerdings zu einem Preis von satten 1000 US-Dollar.

{gallery}/galleries/news/astegmueller/2010/nordichardeware-xfx-hd5970blackedition-limited-01{/gallery}

Weitere Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (16)

#7
customavatars/avatar64145_1.gif
Registriert seit: 17.05.2007
Lahr bei Freiburg
Flottillenadmiral
Beiträge: 4849
xDDD

so ein Schrott....

bin mal gespannt wie der kleine popellüfter durchhält... der bekommt auch voll viel Luft...

und wenn er mal ausfällt wie lange die Graka dann noch macht....^^ im Winter sicher ein Top teil...
#8
customavatars/avatar16745_1.gif
Registriert seit: 23.12.2004
Niederrhein
Kapitän zur See
Beiträge: 3246
Für Eyefinity6 genau richtig.
Man braucht die Leistung und den 2x2 GB Speicherplatz.
Läuft eine single GPU Eyefinity6 überhaupt mit einer gewöhnlichen 5870 im SLI ?
Ausserdem unterscheidet sich diese Karte im Stromverbrauch zu wenig von der NV GTX 480. Die Leistung macht es wet.
#9
customavatars/avatar32221_1.gif
Registriert seit: 28.12.2005

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1412
LOL, für den Preis kaufe ich mir lieber nen ganzen Rechner anstatt so ne Proletenkarte die in bis in nem Jahr dem eigenen Anspruch nicht mehr taugt.
#10
customavatars/avatar97767_1.gif
Registriert seit: 30.08.2008

Fregattenkapitän
Beiträge: 2946
anstatt solch lächerliche LE's herauszubringen sollten die Hersteller lieber mal schauen das sie die normalen 58/59 70er liefern können:wall:
#11
customavatars/avatar131642_1.gif
Registriert seit: 19.03.2010

Flottillenadmiral
Beiträge: 4890
Und da soll noch einer sagen NVIDIA ist überteuert :rolleyes:
#12
customavatars/avatar100559_1.gif
Registriert seit: 14.10.2008
Kyllburg
Banned
Beiträge: 947
Also ich find die geil aber naja da fehlt das was ATI aus macht Preis/Leistung....
Oben die Schine an der 5970 sieht aus wie eine 22mm Weaver Rail für Zieloptiken :D
#13
Registriert seit: 28.03.2006

Matrose
Beiträge: 0
das soll wohl auch die weaver rail darstellen ...... damit lässt sie sich besser in ihre extravagante verpackung integrieren ...... wer\'s braucht
#14
Registriert seit: 22.07.2009

Obergefreiter
Beiträge: 79
en bissl teuer für nen grafikfähigen staubsauger isses schon^^ unter vollast dreht der lüfter vermutlich voll hohl un macht jedem staubsauger locker konkurrenz :D
#15
customavatars/avatar115875_1.gif
Registriert seit: 05.07.2009
Bochum
Banned
Beiträge: 1672
Zitat [OR]-Burnout;14304199
LOL, für den Preis kaufe ich mir lieber nen ganzen Rechner anstatt so ne Proletenkarte die in bis in nem Jahr dem eigenen Anspruch nicht mehr taugt.


Dito.

Für das Geld kaufe ich mir lieber einen i7980X.
#16
Registriert seit: 17.08.2005
Leverkusen
Kapitänleutnant
Beiträge: 1897
Zitat Fetzencommander;14305216
Und da soll noch einer sagen NVIDIA ist überteuert :rolleyes:


Du weisst schon das das hier einen Limitet karte ist und keine normale von ATI ;)

Wie teuer war die Mars nochmal lol :D


aber die macht bestimmt nicht so schnell schlapp ^^
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Die GeForce RTX 2080 Ti und RTX 2080 Founders Edition im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080

    Heute nun ist es endlich soweit und wir präsentieren die vollständigen Leistungsdaten und Messwerte zu den beiden ersten Karten der GeForce-RTX-20-Serie von NVIDIA. Nach der Vorstellung der Pascal-Architektur im Mai 2016 sind die neuen Karten für NVIDIA in vielerlei Hinsicht ein... [mehr]

  • Kleiner Turing-Ausbau: Gigabyte GeForce RTX 2070 WindForce 8G im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE-RTX2070-WINDFORCE-LOGO

    Gestern war es soweit und mit der GeForce RTX 2070 startet die vorerst "kleinste" GeForce-RTX-Karte der neuen Serie von NVIDIA. Mit der Gigabyte GeForce RTX 2070 Windforce 8G haben wir ein Partnermodell im Test, denn die Founders Edition ist bislang noch nicht verfügbar. Erwartet wird die GeForce... [mehr]

  • GeForce RTX 2080 Ti von ASUS und MSI im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-STRIX-RTX2080TI-25_EBA36C79E22348199FB2B590657E5413

    Nach den ersten drei Modellen der GeForce RTX 2080 schauen wir uns nun zwei Custom-Varianten der GeForce RTX 2080 Ti an. Diese stammen aus dem Hause ASUS und MSI, unterscheiden sich äußerlich in einigen Aspekten natürlich, sind sich auf den zweiten Blick aber ähnlicher als man denken möchte.... [mehr]

  • Die GeForce RTX 2080 Ti leidet offenbar an erhöhter Ausfallrate (6. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080TI

    Reddit und diverse Foren laufen heiß, denn seit einigen Tagen mehren sich die Berichte, nach denen es bei der GeForce RTX 2080 Ti zu einer erhöhten Ausfallrate kommt. Bestätigt ist dies bislang nicht, auch weil belastbare Zahlen fehlen und diese sicherlich nur durch NVIDIA selbst oder die... [mehr]

  • ASUS ROG Strix GeForce RTX 2070 OC im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-ROG-RTX2070

    Nach dem ersten Einstiegsmodell können wir uns nun auch eines der schnelleren Modelle der GeForce RTX 2070 anschauen. Die ASUS ROG Strix GeForce RTX 2070 OC ist eine typische ROG-Strix-Lösung, die das Maximum aus der Hardware herausholen soll. Allerdings gönnt sich ASUS auch einen... [mehr]

  • GeForce RTX 2080 von ASUS, Gigabyte und PNY im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-GEFORCE-RTX

    Nach dem Test der GeForce RTX 2080 in der Founders Edition, wollen wir uns nun die ersten Custom-Modelle genauer anschauen. Diese stammen von ASUS, Gigabyte sowie PNY. Zwei Modelle verwenden das Referenz-PCB von NVIDIA, eines baut aber auch schon auf einem eigenen PCB des Herstellers auf. Eine... [mehr]