> > > > MSI R5870 Lightning offiziell vorgestellt

MSI R5870 Lightning offiziell vorgestellt

Veröffentlicht am: von

msiÜber die R5870 Lightning von MSI, eine Grafikkarte speziell für Übertakter, haben wir bereits mehrmals berichtet. Zuletzt erreichte uns die Meldung, dass ein bekannter Overclocker in den Besitz der bis dato unveröffentlichten Grafikkarte gelangt sei und unter Einsatz extremer Kühlung einen GPU-Takt von satten 1400 MHz erzielte. Heute stellte MSI die R5870 Lightning offiziell vor. Das PCB der Karte hat mit dem Referenzdesign der HD 5870 nicht mehr viel am Hut. Die Spannungswandler (PWM) bieten insgesamt 15 Phasen (13 + 2), die ihren Strom über zwei 8-Pin-PCIe-Anschlüsse erhalten. Für hohes Übertaktungspotenzial und eine lange Lebensdauer wurden außerdem hochwertige Bauteile, wie Hi-c Caps, Solid State Chokes und Solid Capacitors verwendet. Ein „Summen“ der Komponenten, das bei einigen Grafikkarten auftritt, soll somit ebenfalls verhindert werden.

Bei der Kühlung setzt MSI auf das „Twin Frozr II“-Design, wobei 8 mm dicke Heatpipes (SuperPipe) und zwei 80-mm-Lüfter zum Einsatz kommen. Die Lüfter werden dabei dynamisch geregelt und sollen im 2D-Betrieb kaum zu hören sein. Mit V-Checkpoints zur Messung der anliegenden Spannung sowie der Overclocking- und Monitoring-Software Afterburner, wird die Overclocking-Intention der MSI R5870 Lightning - zusätzlich zur speziellen Platine und Kühlung - unterstrichen. Die RV870-GPU taktet werkseitig mit 900 MHz und die 1024 MB GDDR5-Speicher mit 1200 MHz (effektiv 4800 MHz). Als Anschlüsse stehen wie üblich zwei DVI-Ports sowie HDMI und DisplayPort zur Verfügung. Die Kontakte der Anschlüsse sind allerdings vergoldet.
{gallery}/galleries/news/mguensch/2010/msi-r5870-lightning-offiziell-vorgestellt{/gallery}
Über Preis und Verfügbarkeit der OC-Grafikkarte schweigt sich MSI in der Pressemeldung noch aus. In unserem Preisvergleich ist die Karte ebenfalls noch nicht zu finden.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (16)

#7
customavatars/avatar82971_1.gif
Registriert seit: 20.01.2008
Kraichgau
HWLUXX OC-Team
Extrem-OC Anfänger
Beiträge: 20253
Im XS lief die schon auf Auto mit 1100MHz!!! Wer braucht da ne Wakü?
#8
customavatars/avatar120426_1.gif
Registriert seit: 26.09.2009
Vienna
Korvettenkapitän
Beiträge: 2314
Zitat Dancop;14079400
Im XS lief die schon auf Auto mit 1100MHz!!! Wer braucht da ne Wakü?


Naja um die Spannung zu erhöhen und somit höhere taktraten zu erhalten?!
#9
customavatars/avatar130216_1.gif
Registriert seit: 25.02.2010

Gefreiter
Beiträge: 39
die lässt sich 100pro gut ocen
#10
customavatars/avatar30639_1.gif
Registriert seit: 02.12.2005
Santa Clara, Kalifornien
Kapitän zur See
Beiträge: 3619
nur möchte ich nimmer bei solch einer teuren Karte am Bios fumeln,und SW Tools müßen ja auch nich sein ;)
daher wären mir 1GHz stock ser genehm :D

für meine bedürfnisse sollte das locker reichen da muss ich nich höher Takten und der Bencher überhaupt bin ich nicht ;)
#11
customavatars/avatar92418_1.gif
Registriert seit: 30.05.2008
Austria
Hauptgefreiter
Beiträge: 195
@A64Now.....was du redest....die Karte ist genau nur dafür gemacht...Wennste Angst hast vorm overclocken,dann kauf dir ne 5970er und gut ist..
#12
Registriert seit: 05.11.2007
Neckar-Odenwald Kreis
Kapitän zur See
Beiträge: 3221
Seh ich genauso wie ebener33, man verbaut nicht umsonst pins um die Spannungen an einer Graka mit dem Multimeter auszulesen, dazu noch 2*8pin Strom und 15 Spawas. Da muss man einfach Übertackten. für den Ottonormaluser reicht jede andere 5870. Außerdem braucht man doch nicht am Bios rumdrehen, da ist auch ne Software dabei. Ob die aber über die Specks geht? kp.
#13
customavatars/avatar97767_1.gif
Registriert seit: 30.08.2008

Fregattenkapitän
Beiträge: 2863
444€
ALTERNATE - HARDWARE - Grafikkarten - PCIe-Karten ATI - Radeon HD5000 - MSI R5870 Lightning
Also sollte die Karte ~400€ kosten ist doch ein top preis. Ne Vapor X zB kostet ~ gleich viel und hat nur nen anderen Kühler......
#14
customavatars/avatar30639_1.gif
Registriert seit: 02.12.2005
Santa Clara, Kalifornien
Kapitän zur See
Beiträge: 3619
Zitat ebner33;14079870
@A64Now.....was du redest....die Karte ist genau nur dafür gemacht...Wennste Angst hast vorm overclocken,dann kauf dir ne 5970er und gut ist..


Quark hatte schon viele MGPU Systeme nein danke...
#15
customavatars/avatar12546_1.gif
Registriert seit: 11.08.2004
Mainz
Gelegenheitsposter
Beiträge: 1108
Sollte die nicht 2GB haben? Schade :( Hab jetzt extra auf die gewartet, aber mit nur 1GB no chance.
#16
customavatars/avatar97767_1.gif
Registriert seit: 30.08.2008

Fregattenkapitän
Beiträge: 2863
techPowerUp :: MSI HD 5870 Lightning Review :: Page 1 / 33
test
OC sieht aber nicht so toll aus .....auch beim kühler musste anscheinend mit beilagscheiben nachgeholfen werden:confused: ich glaub da hol ich mir lieber gleich ne LCS....
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

NVIDIA GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 im SLI

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/PASCAL-SLI/GTX1080-SLI-LOGO

Die beiden aktuell schnellsten Single-GPU-Karten GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 liefern eine ausreichende Leistung für die höchsten Auflösungen und Qualitätseinstellungen. Allerdings müssen dabei hin und wieder ein paar Einschränkungen gemacht werden. Um diesen aus dem Weg zu gehen,... [mehr]

PowerColor Radeon RX 480 Red Devil im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/POWERCOLOR-RX480/POWERCOLOR-RX480REDDEVIL-LOGO

Mit der Radeon RX 480 will AMD zurück zu alter Stärke und hat daher über Monate hinweg die PR-Trommel geschlagen. Letztendlich dabei herausgekommen ist eine sehr gute Karte für einen niedrigen Preis, die aber nicht in allen Bereichen zu überzeugen weiß. Wohl größtes Manko der Karte sollte... [mehr]

Drei Modelle der GeForce GTX 1060 von ASUS, EVGA und Inno3D im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/3X-GTX1060-2/GTX1060_ROUNDUP2-TEASER

Nach einer kurzen Unterbrechung durch die AMD Radeon RX 470 und Radeon RX 460 machen wir weiter mit dem nächsten Schwung verschiedener Custom-Modelle zur NVIDIA GeForce GTX 1060. Während die Eigenlösungen der AMD-Partner teilweise noch immer auf sich warten lassen, ist man bei der Konkurrenz... [mehr]

Zwei Modelle der NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/EVGA-GTX-1050TI-SC/EVGA_ZOTAC_GTX1050TI_AUFMACHER

Am vergangenen Dienstag rundete NVIDIA sein Pascal-Aufgebot nach unten hin ab und kündigte mit der GeForce GTX 1050 Ti und GeForce GTX 1050 die bislang kleinsten Ableger unter den Pascal-Grafikkarten an. Ab heute werden die neuen Einsteiger-Karten zu Preisen ab 125 bzw. 155 Euro im Handel... [mehr]

MSI GeForce GTX 1060 Gaming X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/MSI-GTX-1060-GAMING-X/MSI_GEFROCE_GTX_1060_GAMING_X-TEASER

Ob von ASUS, EVGA, Inno3D oder Gigabyte – von nahezu allen großen Grafikkarten-Herstellern konnten wir bereits ein oder mehrere Modelle auf Basis der GeForce GTX 1060 testen. Gefehlt in unserer Liste hat allerdings noch MSI. Das holen wir nun mit einem Test zur MSI GeForce GTX 1060 Gaming X... [mehr]