> > > > Verschiebt sich der Launch der HD 5830?

Verschiebt sich der Launch der HD 5830?

Veröffentlicht am: von

amdMit der HD 5830 wird AMD sein Produktportfolio an DirectX-11-Grafikkarten weiter abrunden und die bestehende Lücke zwischen Juniper- und Cypress-Karten (RV840 und RV870) verkleinern (wir berichteten). Besonders bei der Preisgestaltung gibt es dort aktuell ein Loch. Während die mit dem Juniper-Chip ausgestattete HD 5770 bereits ab rund 110 Euro zu erwerben ist, kostet die günstigste auf Cypress basierende Karte, die HD 5850, aktuell mehr als das Doppelte. Doch jetzt scheint sich der laut Gerüchteküche angesetzt Launchtermin der HD 5830 zu verschieben. Ursprünglich stand der 5. Februar im Raum. Nun kursieren jedoch Gerüchte, nach denen es zu Probleme bei der Validierung von HD 5830-Referenzkarten gekommen wäre. AMD hat daraufhin bestätigt, dass HD 5830-Karten momentan bei den Boardpartnern validiert werden. Weiterhin wurde jedoch klargestellt, dass man keine Stellungnahmen zu unangekündigten Produkten abgibt und nicht auf Marktgerüchte reagiert.

Insofern bleibt abzuwarten, was sich von den Gerüchten bezüglich des Launchtermins letztlich bewahrheiten wird.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (2)

#1
Registriert seit: 13.09.2008
Oben uff'm Speischer
Kapitän zur See
Beiträge: 3137
Schade... es gibt bestimmt viele, die ziemlich gierig auf dieses Produkt schielen. Hat ja Potenzial, das Preis/Leistungstechnisch interessanteste Produkt der ganzen HD5xxx-Familie zu werden.
#2
customavatars/avatar66448_1.gif
Registriert seit: 19.06.2007
C:/NRW/Dortmund
Flottillenadmiral
Beiträge: 4117
Zitat KeinNameFrei;13856730
Schade... es gibt bestimmt viele, die ziemlich gierig auf dieses Produkt schielen. Hat ja Potenzial, das Preis/Leistungstechnisch interessanteste Produkt der ganzen HD5xxx-Familie zu werden.


dito, aber bei der verfügbarkeit der anderen 58xx modelle kommt es auf die paar tage auch nicht mehr drauf an.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Neun Modelle der GeForce GTX 1080 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GTX1080TI-LOGO

Wenn es nach AMD geht, wird NVIDIA mit der Radeon RX Vega bald Konkurrenz im High-End-Segment bekommen. Derzeit ist die Informationslage aber noch etwas undurchsichtig und so bleibt die GeForce GTX 1080 Ti erst einmal die schnellste Grafikkarte am Markt. Einige Modelle haben wir uns schon... [mehr]

NVIDIA Titan V: Volta-Architektur im Gaming-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA-TITANV

In der letzten Woche hatte NVIDA noch eine Überraschung für uns parat: Die brandneue NVIDIA Titan V wurde vorgestellt. Damit gibt es das erste Consumer-Modell mit der neuen Volta-Architektur, das auch für Spieler interessant sein kann, in erster Linie aber auch professionelle Nutzer ansprechen... [mehr]

Sapphire Radeon RX Vega 64 Nitro+ im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAPPHIRE-VEGA

Heute ist es endlich soweit: Wir können uns das zweite Custom-Design der Radeon RX Vega anschauen. Dabei handelt es sich um die Sapphire Radeon RX Vega 64 Nitro+, die besonders durch die Kühlung auf sich aufmerksam machen will. Drei Slots, drei Axiallüfter und sogar eine spezielle... [mehr]

ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti Mini: 1080-Ti-Leistung auf gerade einmal 21 Zentimeter

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-MINI-LOGO

Wir haben uns bereits mehr als ein Dutzend verschiedene Modelle der GeForce GTX 1080 Ti angeschaut. Mit von der Partie waren standard-luftgekühlte und wassergekühlte Modelle, mit All-in-One-Wasserkühlung und Custom-Open-Loop – die Vielfalt lässt sicherlich kaum Wünsche offen. ZOTAC hat nun... [mehr]