> > > > ATI Radeon HD 5570: Spezifikationen durchgesickert

ATI Radeon HD 5570: Spezifikationen durchgesickert

Veröffentlicht am: von

amdDie Consumer Electronics Show, welche am 07. Januar ihre Pforten öffnet, rückt immer näher und damit wohl auch der Start weiterer DirectX-11-Grafikkarten von AMD. Erst vor Kurzem berichteten wir, dass der US-Amerikanische Hersteller zwölf neue Modelle in den Dienst stellen könnte. Nachdem bereits auch schon die ersten Spezifikationen zur ATI Radeon HD 5670 durchgesickert waren, tauchten nun weitere Eckdaten zum nächst kleineren Modell auf. Wie ihr großer Bruder setzt auch die ATI Radeon HD 5570 auf den "Redwood"-Kern und bringt es somit auf 400 Streamprozessoren (80 5D) sowie 20 Texture-Units und 16 Rasteroperations. Die Unterschiede finden sich demnach bei den Taktraten. So arbeitet der kleine Grafikprozessor mit 650 MHz etwas langsamer. Doch auch beim Speichertyp setzt man mit GDDR3 auf die etwas langsamere Variante und lässt diese mit 1800 MHz arbeiten. Wie schon das andere "Redwood"-Modell kann auch die ATI Radeon HD 5570 auf einen zusätzlichen 6-Pin-PCI-Express-Stromstecker verzichten und begnügt sich somit mit maximal 75 Watt. Mit HDMI, DVI und VGA stehen auf dem I/O-Shield nahezu alle aktuellen Vertreter bereit.

Pünktlich zur CES 2010 in Las Vegas sollen die neuen 3D-Beschleuniger, welche sich an Anwender richten, die nicht auf das letzte Quäntchen Performance Wert legen, offiziell vorgestellt werden.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

 

Die Leistungsdaten noch einmal im Überblick

Grafikkarte: ATI Radeon HD 5670
ATI Radeon HD 5570
GPU Redwood Redwood
Fertigung 40 nm 40 nm
GPU Takt 775 MHz 650 MHz
Speichertakt 1000 MHz
900 MHz
Speichertyp GDDR5
GDDR3
Speichergröße 1024 MB
1024 MB
Speicherinterface 128 Bit
128 Bit
Shadermodell 5.0
5.0
Shadereinheiten 400 (80 5D)
400 (80 5D)
Shadertakt 775 MHz
650 MHz
Texture Units 20 20
ROPs 16 16

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (21)

#12
customavatars/avatar14663_1.gif
Registriert seit: 25.10.2004
weit weg......
Banned
Beiträge: 13720
Den Artikel kenn ich auch ja, meine ich aber nicht :)

5830 denk ich eher nicht, die 5850 kommt ja bald im Notebook zum Einsatz, jedoch weit runter getaktet.

Aber werden wir sehen in 5 Tagen, soll ja nicht so enden wie im fermi Thread :fresse:
#13
customavatars/avatar95988_1.gif
Registriert seit: 30.07.2008
Lkr. Traunstein
Kapitänleutnant
Beiträge: 1562
Zitat zocker28;13664944

5830 denk ich eher nicht, die 5850 komtm ja bald im Notebook zum Einsatz, jedoch weit runter getaktet.


Ich meinte ne Desktop 5830 ;)

Zitat zocker28;13664944

Aber werden wir sehen in 5 Tagen, soll ja nicht so enden wie im fermi Thread :fresse:


ein wahres Wort :fresse:
#14
customavatars/avatar30432_1.gif
Registriert seit: 29.11.2005
Leipzig
Stabsgefreiter
Beiträge: 337
orrr süß die häng ich mir um hals ^^
#15
customavatars/avatar38507_1.gif
Registriert seit: 12.04.2006

Vizeadmiral
Beiträge: 6254
Zitat bawde;13664632
warum muss es eigentlich immer ATI vs. Nvidia sein?

Wo liest du ATI vs nVidia? Ich habe nVidia nicht mal explizit erwähnt. Gibt auch noch andere Grafikkartenhersteller. ;)


@topic
Ich könnte mir eigentlich eine HD 5730 noch gut vorstellen, 640 SPs, 625 MHz Core, 1000 MHz GDDR5. Die könnte man sicherlich noch innerhalb der 75 W TDP unterbringen. Wird leider nicht passieren, da diese dann wohl zu nah an der HD 5750 liegen würde. Mal schauen, wie die 5670 so wird, auch wenn diese nur 400 SPs hat.
#16
customavatars/avatar51320_1.gif
Registriert seit: 11.11.2006
C:\Bayern\Nürnberg
Moderator
Beiträge: 6087
Da ich in Kürze über Sky HD empfange wäre das genau die richtige Karte für mein HTPC.
Meine Onboard pakt das nicht mehr.
Gut das ich noch eine 9600GT in Reserve habe, da kann ich warten.
#17
customavatars/avatar36194_1.gif
Registriert seit: 03.03.2006

Oberbootsmann
Beiträge: 1017
Ich hab einen ähnlichen Kühler (sieht identsich aus) und Lüfter auf meiner Gainward 9600GT Green Edition und der Lüfter ist nicht besonders leise. Läuft standardmäßig mit 35%, ist nicht laut aber schon störend wenn alles andere leiser ist. Blöd, dass ich den Kühler nicht tauschen kann wegen 3 Jahre Garantie und Siegel. :wall::fresse: Den Lüfter könnte ich abnehmen und tauschen aber wäre problematisch wegen der Befestigung eine neuen.

Für die Ati dürfte der etwas überdimensioniert sein, was ja ansich gut ist. Ist nur die Frage ob man den Lüfter weit genug runter regeln kann. Die 9600GT hat idle 40-41° und geht unter Last etwa nur bis 50°.
#18
Registriert seit: 20.08.2006

Flottillenadmiral
Beiträge: 5397
Zitat Timmih;13664295
Die neue generation von "ein wenig mehr als office" Karten ;)


Mit der Rechenleistung einer HD2900XT. Schon etwas krass. ^^
#19
customavatars/avatar90181_1.gif
Registriert seit: 22.04.2008
Dortmund
Korvettenkapitän
Beiträge: 2492
Zitat mr.dude;13664408
Die 5300, 5500, 5600 und 5700 Radeon Serie wird der Konkurrenz richtig richtig weh tun. Ich denke, ATI wird bald Marktführer für den gesamten Markt der diskreten Grafiklösungen sein.

Ja, genauso sieht's aus.

Zitat zocker28;13664661
Die 5550 wird noch sehr interessant, die soll ja in 32nm kommen mal sehen ob die auch bei der CES dabei ist :)

Könnte ich mir durchaus vorstellen. Nur, wo wollen sie die dann fertigen lassen? Tsmc ist ja schon bei 40nm zu unfähig, da eine halbwegs akzeptable Ausbeute hinzubekommen :kotz:
Ich glaube nicht, daß das bei 30nm bei Tsmc auf einmal anders sein wird.
Amd will ja zu Global Foundries gehen, mal sehen, ob die das besser hinbekommen - obwohl, noch schlechter als Tsmc wird ja schon schwierig :fresse:
#20
Registriert seit: 09.08.2006

Fregattenkapitän
Beiträge: 2632
Wird es noch einen kleineren Kern als den Redwood geben (zb. HD 54x0?), ich warte auf so was für meinen HTPC und bitte mit min. 2x HDMI (und Low-Profile).
#21
customavatars/avatar31529_1.gif
Registriert seit: 16.12.2005
Augsburg
[online]-Redakteur
Beiträge: 14550
Zitat canada;13678085
Wird es noch einen kleineren Kern als den Redwood geben (zb. HD 54x0?), ich warte auf so was für meinen HTPC und bitte mit min. 2x HDMI (und Low-Profile).

Jupp, ist geplant: Cedar.
Hiermit sollten die Serien HD5300 und HD5400 abgedeckt werden. Nach der CES wird man wohl mehr wissen! :)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

Zwei Modelle der NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/EVGA-GTX-1050TI-SC/EVGA_ZOTAC_GTX1050TI_AUFMACHER

Am vergangenen Dienstag rundete NVIDIA sein Pascal-Aufgebot nach unten hin ab und kündigte mit der GeForce GTX 1050 Ti und GeForce GTX 1050 die bislang kleinsten Ableger unter den Pascal-Grafikkarten an. Ab heute werden die neuen Einsteiger-Karten zu Preisen ab 125 bzw. 155 Euro im Handel... [mehr]

MSI GeForce GTX 1060 Gaming X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/MSI-GTX-1060-GAMING-X/MSI_GEFROCE_GTX_1060_GAMING_X-TEASER

Ob von ASUS, EVGA, Inno3D oder Gigabyte – von nahezu allen großen Grafikkarten-Herstellern konnten wir bereits ein oder mehrere Modelle auf Basis der GeForce GTX 1060 testen. Gefehlt in unserer Liste hat allerdings noch MSI. Das holen wir nun mit einem Test zur MSI GeForce GTX 1060 Gaming X... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Ab Werk die schnellste: ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP! Extreme Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-EXTREME-LOGO

Einige Modelle der GeForce GTX 1080 Ti konnten wir uns ja bereits anschauen und damit lässt sich auch ein erster Eindruck zusammenfassen: Die GeForce GTX 1080 Ti ist in der Founders Edition eine gute Karte, die Custom-Modelle beschleunigen sie noch etwas und bieten zudem eine bessere und leisere... [mehr]