> > > > HD 4860 in den USA lieferbar, bald auch in Europa?

HD 4860 in den USA lieferbar, bald auch in Europa?

Veröffentlicht am: von

sapphireSchon im Sommer berichteten wir über eine mögliche HD 4860, eine Grafikkarte, die sich leistungsmäßig zwischen den altbekannten Modellen HD 4850 und der HD 4870 einordnen würde. Nachdem wir dann im September erneut über ein solches Modell aus dem Hause Sapphire berichtetet hatten, erschien diese Grafikkarte bisher nur auf dem asiatischen Markt. Das hat sich jetzt geändert, die Sapphire HD 4860 wird nun auch bei dem US-amerikanischen Onlinehändler newegg.com geführt. Die Gerüchteschmiede Fudzilla weiß nicht mit Sicherheit, ob diese Grafikkarte auch den europäischen Markt erreichen wird. Angesichts der Lieferschwierigkeiten bei AMDs aktueller Generation halten die Kollegen das jedoch für gut vorstellbar. Die HD 4860 basiert auf AMDs RV790 (also dem gleichen Chip wie die HD 4890). Sie verfügt über 640 Stream-Prozessoren und 1 GB GDDR5-Speicher, der über ein 256-bit-Speicherinterface angebunden ist. Die GPU taktet mit 700 MHz, der Speicher ebenfalls. Gekühlt wird die Karte über einen Sapphire-eigenen Dual-Slot-Kühler. Die Karte verfügt über DVI-, HDMI- and DisplayPort-Ausgänge.

In den USA wird die Karte momentan für 129,99 Dollar geführt, in unserem Preisvergleich ist sie hingegen bisher nicht zu finden.

sapphire_hd4860_1

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar41008_1.gif
Registriert seit: 01.06.2006
Germania
Banned
Beiträge: 3455
Ganz ehrlich.... :wayne:
#2
customavatars/avatar25559_1.gif
Registriert seit: 29.07.2005
Schweiz
Flottillenadmiral
Beiträge: 5389
+1
#3
customavatars/avatar101549_1.gif
Registriert seit: 28.10.2008

Leutnant zur See
Beiträge: 1115
stimmt ...
#4
Registriert seit: 17.08.2005
Leverkusen
Kapitänleutnant
Beiträge: 1897
zu dem preis lieber immer ne 5770 nehm , meiner meinung nach.
#5
Registriert seit: 17.09.2004
Erde / Deutschland
Flottillenadmiral
Beiträge: 6068
Richtig, da hat man gleich DX11...
#6
customavatars/avatar20196_1.gif
Registriert seit: 03.03.2005
Erde
Admiral
Beiträge: 9940
Es wird trotzdem genug Menschen geben die diese Karte kaufen werden. Der größte der Fehler der hier immer gemacht wird ist, dass nicht über den Luxus Hardware Tellerrand geschaut wird und deswegen kommen so sinnbefreite Kommentare.
Ich für mich brauche bis jetzt nicht einmal DX10 und habe das auch noch nie genutzt.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Die GeForce RTX 2080 Ti und RTX 2080 Founders Edition im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080

    Heute nun ist es endlich soweit und wir präsentieren die vollständigen Leistungsdaten und Messwerte zu den beiden ersten Karten der GeForce-RTX-20-Serie von NVIDIA. Nach der Vorstellung der Pascal-Architektur im Mai 2016 sind die neuen Karten für NVIDIA in vielerlei Hinsicht ein... [mehr]

  • Kleiner Turing-Ausbau: Gigabyte GeForce RTX 2070 WindForce 8G im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE-RTX2070-WINDFORCE-LOGO

    Gestern war es soweit und mit der GeForce RTX 2070 startet die vorerst "kleinste" GeForce-RTX-Karte der neuen Serie von NVIDIA. Mit der Gigabyte GeForce RTX 2070 Windforce 8G haben wir ein Partnermodell im Test, denn die Founders Edition ist bislang noch nicht verfügbar. Erwartet wird die GeForce... [mehr]

  • PowerColor Radeon RX Vega 56 Red Devil im Test

    Heute wollen wir unsere Artikelübersicht zu den Custom-Modellen der Radeon RX Vega abrunden, denn mit der PowerColor Radeon RX Vega 56 Red Devil steht uns das Modell eines weiteren AMD-Exklusivpartners zur Verfügung. Das erste Mal haben wir nun auch die Gelegenheit uns eine solche Variante auf... [mehr]

  • Die GeForce RTX 2080 Ti leidet offenbar an erhöhter Ausfallrate (6. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080TI

    Reddit und diverse Foren laufen heiß, denn seit einigen Tagen mehren sich die Berichte, nach denen es bei der GeForce RTX 2080 Ti zu einer erhöhten Ausfallrate kommt. Bestätigt ist dies bislang nicht, auch weil belastbare Zahlen fehlen und diese sicherlich nur durch NVIDIA selbst oder die... [mehr]

  • GeForce RTX 2080 Ti von ASUS und MSI im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-STRIX-RTX2080TI-25_EBA36C79E22348199FB2B590657E5413

    Nach den ersten drei Modellen der GeForce RTX 2080 schauen wir uns nun zwei Custom-Varianten der GeForce RTX 2080 Ti an. Diese stammen aus dem Hause ASUS und MSI, unterscheiden sich äußerlich in einigen Aspekten natürlich, sind sich auf den zweiten Blick aber ähnlicher als man denken möchte.... [mehr]

  • ZOTAC Gaming GeForce RTX 2080 Ti AMP im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ZOTAC-RTX1080TI

    Nach der Veröffentlichung und den ausführlichen Tests zur GeForce RTX 2080 Ti und GeForce RTX 2080 Founders Edition kommen wir nun zum ersten Test eines Custom-Modells. ZOTAC konnte uns die Gaming GeForce RTX 2080 Ti AMP bereits zum Start der neuen Generation zur Verfügung stellen, ein... [mehr]