> > > > Zotac spendiert GeForce GTX 260 neues Layout: Kürzeres PCB und anderes Kühlsystem

Zotac spendiert GeForce GTX 260 neues Layout: Kürzeres PCB und anderes Kühlsystem

Veröffentlicht am: von

zotacObwohl NVIDIA mit der GeForce GTX 275 schon den Nachfolger ins Rennen schickte, scheint die GeForce GTX 260 noch immer nicht aussterben zu wollen. Erst vor wenigen Tagen spendierte Galaxy dem 3D-Beschleuniger einen Single-Slot-Kühler (wir berichteten). Nun tauchte eine weitere Version der Karte auf - dieses Mal aus dem Hause Zotac. So versteckt sich unterhalb der eigenen Kühllösung, ein deutlich aufgeräumteres Printed-Circuit-Board (PCB), welches mit 23 cm zudem noch deutlich kürzer ist. Während die Referenzvorgaben der Kalifornier zwei 6-Pin-PCI-Express-Stromstecker vorsehen, findet sich auf dem neuen Zotac-Modell hingegen ein einzelner 8-Pin-Stecker. Doch auch die Taktraten blieben nicht unangetastet. So hob Zotac den GPU-Takt von ehemals 576 auf nun 625 MHz an. Der 896 MB große GDDR3-Videospeicher, welcher wie gewohnt über ein 448 Bit breites Speicherinterface angebunden ist, verrichtet mit 1100 MHz etwas schneller seine Dienste. Ansonsten steht auf dem Slotblech sowohl ein DVI-, als auch ein D-Sub-Anschluss breit. Sogar ein HDMI-Port hat seinen Weg gefunden.

Die neue Zotac GeForce GTX 260 soll demnächst offiziell in den Handel kommen. Über weitere Angaben schwieg man sich jedoch noch aus.

{gallery}/galleries/news/astegmueller/2009/expreview-zotac-gtx260-23cm{/gallery}

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (10)

#1
customavatars/avatar13587_1.gif
Registriert seit: 17.09.2004
Schleswig-Holstein
Kapitän zur See
Beiträge: 3248
Wird nicht in der EU verkauft.
#2
customavatars/avatar117895_1.gif
Registriert seit: 09.08.2009

Stabsgefreiter
Beiträge: 346
Ist doch kein Problem. Wer kauft sich jetzt noch ne GTX 260?
#3
customavatars/avatar71345_1.gif
Registriert seit: 25.08.2007
Wien, 23
Hauptgefreiter
Beiträge: 238
Hab ich mich a schomal gfragt. Jetzt noch ne dx10 karte kaufen, is für mich sinnfrei. Außer für non gameing pcs vielleicht, und auch da würd ich warten, wenns ned extrems dringt is
#4
customavatars/avatar65666_1.gif
Registriert seit: 07.06.2007

Korvettenkapitän
Beiträge: 2154
wieder typische hwluxx postings hier
#5
customavatars/avatar46501_1.gif
Registriert seit: 03.09.2006
Düsseldorf
Kapitän zur See
Beiträge: 3360
wie gerne hätte ich diese Grafikkarte :D, zusammen mit dem PCQ7 von Liali und dem itx-zotac, ein Traum :-)
#6
customavatars/avatar108517_1.gif
Registriert seit: 13.02.2009
Bamberg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1594
@Fast forward xDDDDD genau das selbe habe ich auch gedachte was für ein zufall
#7
customavatars/avatar46487_1.gif
Registriert seit: 03.09.2006
Klettwitz
Kapitän zur See
Beiträge: 3834
Zitat NooB_LEader;12991984
Hab ich mich a schomal gfragt. Jetzt noch ne dx10 karte kaufen, is für mich sinnfrei. Außer für non gameing pcs vielleicht, und auch da würd ich warten, wenns ned extrems dringt is


Der Nick sagt ja wohl alles, oder. Selten solch dumme Kommentare gelesen. Warum ist DX 10 jetzt Mist? Immer dieser Hype. :kotz:
#8
customavatars/avatar71345_1.gif
Registriert seit: 25.08.2007
Wien, 23
Hauptgefreiter
Beiträge: 238
Sag ja ned das es mist wäre, im gegenteil. Hab jetzt a ne dx10 karte. Aber trotzdem find ichs jetzt nimmer wirklich gscheit dx10 karten zu kaufen. Auch wenn sie jetzt natürlich p/l einladend sin, keine Frage.

und btw Name is Programm
#9
customavatars/avatar46501_1.gif
Registriert seit: 03.09.2006
Düsseldorf
Kapitän zur See
Beiträge: 3360
Na ja, ich brauche keine DX11 Effekte, meine 260GTX reicht mir voll aus und für 130Euro kann da auch keiner meckern :-)

Finde es schade, dass die Karten so in die Länge gehen, selbst ATI ja nun auch zugelegt (4950 / 4970 )
#10
customavatars/avatar34574_1.gif
Registriert seit: 01.02.2006
Hessen\LDK
Moderator
Beiträge: 41191
Zitat NooB_LEader;12992996
Sag ja ned das es mist wäre, im gegenteil. Hab jetzt a ne dx10 karte. Aber trotzdem find ichs jetzt nimmer wirklich gscheit dx10 karten zu kaufen. Auch wenn sie jetzt natürlich p/l einladend sin, keine Frage.

und btw Name is Programm


ist klar, gibt gerade mal ne handvoll spiele die dx10 effekte nutzen und du stellst es als veraltet hin... nimm mal nen schluck realität ;)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Neun Modelle der GeForce GTX 1080 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GTX1080TI-LOGO

Wenn es nach AMD geht, wird NVIDIA mit der Radeon RX Vega bald Konkurrenz im High-End-Segment bekommen. Derzeit ist die Informationslage aber noch etwas undurchsichtig und so bleibt die GeForce GTX 1080 Ti erst einmal die schnellste Grafikkarte am Markt. Einige Modelle haben wir uns schon... [mehr]

ASUS ROG GeForce GTX 1080 Ti Strix OC im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ASUS-ROG-GTX1080TI-STRIX-OC/ASUS_ROG_GEFORCE_GTX_1080_TI_STRIX_OC

Die Inno3D GeForce GTX 1080 Ti X3 Edition war eines der ersten Custom-Designs, welches wir in der Redaktion begrüßen und bereits ausführlich auf den Prüfstand stellen konnten. Während sie noch auf der Platine der Founders Edition basiert und lediglich ein eigenes Kühlsystem aufgeschnallt... [mehr]

Ab Werk die schnellste: ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP! Extreme Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-EXTREME-LOGO

Einige Modelle der GeForce GTX 1080 Ti konnten wir uns ja bereits anschauen und damit lässt sich auch ein erster Eindruck zusammenfassen: Die GeForce GTX 1080 Ti ist in der Founders Edition eine gute Karte, die Custom-Modelle beschleunigen sie noch etwas und bieten zudem eine bessere und leisere... [mehr]