> > > > Bilder einer mutmaßlichen HD 5850 X2 aufgetaucht

Bilder einer mutmaßlichen HD 5850 X2 aufgetaucht

Veröffentlicht am: von

amd Vor wenigen Tagen berichteten wir über die ersten Bilder von AMDs neuer Dual-GPU-Lösung , der ATI Radeon HD 5870 X2 (Codename "Hemlock"). Diese Grafikkarte soll auf zwei RV870-Chips basieren. Nun sind Bilder einer weiteren Dual-GPU-Grafikkarte aufgetaucht, bei der es sich laut Angaben der Kollegen von HardwareCanucks um eine HD 5850 X2 handeln soll. Bereits von der Vorgängergenerationen gab es neben den jeweiligen Top-Modellen, HD 3870 X2 und HD 4870 X2, mit der HD 3850 X2 und der HD 4850 X2 kleinere Varianten. Diese wurden allerdings jeweils von nur einer Firma angeboten, von Asus bzw. Sapphire. Sie blieben eher Exoten und fanden keine weite Verbreitung.

Bei den mutmaßlichen Bildern der HD 5850 X2 fällt vor allem die Kühllösung ins Auge. ATI setzt hier einen Dual-Orb-Kühler ein. Wie bei der HD 5870 X2 kommen je ein 6- und ein 8-Pin-PCI-Express-Stromstecker zum Einsatz.

Sollten sich Gerüchte über Probleme mit Leistungsaufnahme und Abwärme der HD 5870 X2 bewahrheiten, könnte AMD gegebenenfalls auch nur eine Version mit reduzierten Taktraten, eben die HD 5850 X2, auf den Markt bringen.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht
Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (15)

#6
customavatars/avatar102004_1.gif
Registriert seit: 06.11.2008

Flottillenadmiral
Beiträge: 4311
Ich meinte das darauf hinauslaufend das ATI wohl schon die 5870X2 einbremsen muss um nicht die Verbrauchsgrenze von PCIe 2.0 in mitleidenschaft zu ziehen. Von daher müsste eine 5850X2 auch niedriger getaktet sein als die Singleversion um nicht mit der großen X2 zu konkurieren.
#7
customavatars/avatar115597_1.gif
Registriert seit: 01.07.2009
Between Keyboard an Chair
Bootsmann
Beiträge: 598
Und wenn ein Hersteller die beste Karte hat, dann kaufen dort auch mehr Leute, egal, ob die Leistung bei den tieferen Karten schlechter ist als beim anderen
#8
Registriert seit: 12.12.2008
Südtirol
Kapitän zur See
Beiträge: 3532
naja angeblich! soll die gt300 auch pciE 3 kompatibel sein was für über 300W spricht eventuell machts ATi auch so ^^ mit ociE gehen ja 375W
#9
customavatars/avatar36379_1.gif
Registriert seit: 06.03.2006
Da wo es kein Sleeve gibt
Bienchen
Graue Eminenz
Beiträge: 5474
also ich fände eine 5850x2 durchaus interessant, denn für die große x2 fehlt mir das geld und für nen crossfire sys fehlt der platz
#10
customavatars/avatar109333_1.gif
Registriert seit: 27.02.2009

Corsair Support
Beiträge: 4581
es spricht doch nichts dagegen, wird sicherlich auch keine schlechtere Abnahmemenge als die 4850X2 haben, die auch sehr exklusiv war und soweit ich mich erinnern kann nur von ASUS angeboten wurde. Gingen bei den Distributoren dennoch nennenswerte Stückzahlen über die Theke, also solang die Nachfrage da ist, ist es doch kein Schwachsinn o.ä. sondern nur wirtschaftlich, denn so wird die X2 Struktur nicht nur für ein Produkt genutzt und erreicht mehr verkaufszahlen, ist doch absolut Ok. Ich persönlich würd Sie auch nicht nehmen, ist ja aber nicht wichtig wenn es um den Sinn der Karte geht, da finden sicher einige einen guten Sinn ;-)
#11
customavatars/avatar30619_1.gif
Registriert seit: 02.12.2005

Vizeadmiral
Beiträge: 8141
Zitat KlausW;12975680
naja angeblich! soll die gt300 auch pciE 3 kompatibel sein was für über 300W spricht


Sie müßte abwärtskompatibel sein, um sich zu verkaufen und der Norm zu entsprechen und damit sind die 300 Watt hinfällig. Es muß schließlich auch in PCIe 2.0 problemlos laufen. Neenee, dass muß alles über separate Stromanschlüsse geregelt werden, sonst taugt das nichts.

Außerdem:

http://www.golem.de/0908/68913.html

Ist noch was hin bis PCIe 3.0. Die kommende nVidia wird es sicher nicht haben. ;)
#12
customavatars/avatar24133_1.gif
Registriert seit: 22.06.2005
Bayern
Oberbootsmann
Beiträge: 852
Moin

Also hier will einer auf dicke Hose machen. Wenn es eine wäre dann hätte er wohl vernüftige Bilder gemacht und nicht so welche.
Und wo bitte ist die Kühlung für die Lekos hinten??
Das ist einfach ein Fake, mehr nicht.
#13
customavatars/avatar28035_1.gif
Registriert seit: 04.10.2005
Emsland
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1504
Es sieht so aus als hätte da jemand heimlich die Karten entführt und auf die schnelle Bilder gemacht. Vielleicht deswegen die schelechte Qualität und Lokation. :D
#14
customavatars/avatar109333_1.gif
Registriert seit: 27.02.2009

Corsair Support
Beiträge: 4581
Wenn jetzt noch einer kommt und behauptet er kennt die Location bzw. das Klohaus, dannlieg ich in der Ecke vor Lachen :)
#15
Registriert seit: 24.05.2009
82335
.
Beiträge: 799
Auf dem ersten siehts aus, wie wenn er sie in Müll schmeißt xD
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

NVIDIA GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 im SLI

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/PASCAL-SLI/GTX1080-SLI-LOGO

Die beiden aktuell schnellsten Single-GPU-Karten GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 liefern eine ausreichende Leistung für die höchsten Auflösungen und Qualitätseinstellungen. Allerdings müssen dabei hin und wieder ein paar Einschränkungen gemacht werden. Um diesen aus dem Weg zu gehen,... [mehr]

PowerColor Radeon RX 480 Red Devil im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/POWERCOLOR-RX480/POWERCOLOR-RX480REDDEVIL-LOGO

Mit der Radeon RX 480 will AMD zurück zu alter Stärke und hat daher über Monate hinweg die PR-Trommel geschlagen. Letztendlich dabei herausgekommen ist eine sehr gute Karte für einen niedrigen Preis, die aber nicht in allen Bereichen zu überzeugen weiß. Wohl größtes Manko der Karte sollte... [mehr]

Drei Modelle der GeForce GTX 1060 von ASUS, EVGA und Inno3D im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/3X-GTX1060-2/GTX1060_ROUNDUP2-TEASER

Nach einer kurzen Unterbrechung durch die AMD Radeon RX 470 und Radeon RX 460 machen wir weiter mit dem nächsten Schwung verschiedener Custom-Modelle zur NVIDIA GeForce GTX 1060. Während die Eigenlösungen der AMD-Partner teilweise noch immer auf sich warten lassen, ist man bei der Konkurrenz... [mehr]

Zwei Modelle der NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/EVGA-GTX-1050TI-SC/EVGA_ZOTAC_GTX1050TI_AUFMACHER

Am vergangenen Dienstag rundete NVIDIA sein Pascal-Aufgebot nach unten hin ab und kündigte mit der GeForce GTX 1050 Ti und GeForce GTX 1050 die bislang kleinsten Ableger unter den Pascal-Grafikkarten an. Ab heute werden die neuen Einsteiger-Karten zu Preisen ab 125 bzw. 155 Euro im Handel... [mehr]

MSI GeForce GTX 1060 Gaming X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/MSI-GTX-1060-GAMING-X/MSI_GEFROCE_GTX_1060_GAMING_X-TEASER

Ob von ASUS, EVGA, Inno3D oder Gigabyte – von nahezu allen großen Grafikkarten-Herstellern konnten wir bereits ein oder mehrere Modelle auf Basis der GeForce GTX 1060 testen. Gefehlt in unserer Liste hat allerdings noch MSI. Das holen wir nun mit einem Test zur MSI GeForce GTX 1060 Gaming X... [mehr]