> > > > Demos von NVIDIAs G(T)300 für späten September geplant

Demos von NVIDIAs G(T)300 für späten September geplant

Veröffentlicht am: von

nvidiaDer September scheint ein wirklich interessanter Monat für all diejenigen zu werden, die auf die neuen DirectX-11-GPUs von AMD und NVIDIA sehnsüchtig warten. Wie brightsideofnews.com berichtet, wird NVIDIA noch im September den kommenden G(T)300 seinen Partnern zu Vorführungs-Zwecken zur Verfügung stellen. Angeblich hätten die Add-In-Board-(AIB)-Partner der kalifornischen GPU-Schmiede bereits gewisse Termine zur Demonstration von Produkten mit dem neuen DirectX-11-Chip für ihre eigenen Partner und die Presse erhalten. Wie schon gesagt, sollen die ersten dieser Präsentations-Termine im September stattfinden, vermutlich um ein wenig vom voraussichtlichen Start der DirectX-11-Generation vom Konkurrenten AMD abzulenken.

Nach bisherigem Kenntnisstand wird AMD am 10. September seine ersten Evergreen-GPUs (HD-5800-Serie) vorstellen, allerdings vorerst wohl nur hinter verschlossenen Türen, wie die neuesten Gerüchte lauten. Der Öffentlichkeit soll die HD-5800-Serie demnach erst am 22. September präsentiert werden, dafür wird aber bereits mit einer gewissen Verfügbarkeit von ersten Grafikkarten gerechnet. Ob NVIDIA noch in diesem Jahr den G(T)300 auf den Markt bringen wird, ist jedoch leider noch unklar.

Man darf also sehr gespannt auf den kommenden Monat sein, wenn eine weitere Runde im ewigen Kampf der beiden großen GPU-Entwickler eingeläutet wird.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar4505_1.gif
Registriert seit: 10.02.2003

Korvettenkapitän
Beiträge: 2085
Immer dieser Stress, wer zuerst wo was vorstellt.
Die sollen fertig entwickelt und in den Handel gebracht werden.
#2
Registriert seit: 24.05.2009
Hessen, Bergstraße, B-Town
Kapitänleutnant
Beiträge: 1831
ach der ganze hick hack bringt ja nichts =)
die sollten mal die treiber bugs fixxen ( das runter tacken im Multy display mode geht immer nocht nicht -.- vll liest das ja mal nen NV Mitarbeiter und macht was!!!)
#3
Registriert seit: 15.10.2008
Schwabenländle
Bootsmann
Beiträge: 546
bei mir geht multidisplay , hab sogar SLI , ich weis net was du für probleme hast...

ich finds gut das sie sich gegenseitig druck machen , wir bekommen produkte früher zu sehn und die sind dann wohl am limit getaktet damit sich jeder behaupten kann
#4
customavatars/avatar59112_1.gif
Registriert seit: 01.03.2007

Admiral
Beiträge: 13404
Es geht ums runtertakten in den "Idle-modus", wenn mehr als ein Display angeschlossen ist.

Wenn man mehr als ein Display an eine NV Karte momentan anschließt (und beide aktiv sind -Multimonitoring-) läuft die Karte durchweg mit max. Taktraten.

-> unnötiger Stromverbrauch.

Weiß allerdings gar nicht ob das inzwischen schon gefixt ist ?

Bei mir ist immer nur ein Moni aktiv.
#5
customavatars/avatar41389_1.gif
Registriert seit: 10.06.2006
Hessen
Admiral
Beiträge: 8282
Zitat henniheine;12755701
Es geht ums runtertakten in den "Idle-modus", wenn mehr als ein Display angeschlossen ist.

Wenn man mehr als ein Display an eine NV Karte momentan anschließt (und beide aktiv sind -Multimonitoring-) läuft die Karte durchweg mit max. Taktraten.
-> unnötiger Stromverbrauch.

Weiß allerdings gar nicht ob das inzwischen schon gefixt ist ?

Bei mir ist immer nur ein Moni aktiv.



Ist leider immer noch so :mad:
Hoffe das das mit der neuen Karte endlich klappt, sonst wirds keine NV mehr ;)
#6
Registriert seit: 12.12.2008
Südtirol
Kapitän zur See
Beiträge: 3532
ati supportet in zukunft eh 3 monitore ^^
#7
Registriert seit: 15.10.2008
Schwabenländle
Bootsmann
Beiträge: 546
jagut , idle modus hab ich eh net ^^ somit ...
hab nur zwei umgeflashte 9800GTX+ zu GTS250
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Die GeForce RTX 2080 Ti und RTX 2080 Founders Edition im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080

    Heute nun ist es endlich soweit und wir präsentieren die vollständigen Leistungsdaten und Messwerte zu den beiden ersten Karten der GeForce-RTX-20-Serie von NVIDIA. Nach der Vorstellung der Pascal-Architektur im Mai 2016 sind die neuen Karten für NVIDIA in vielerlei Hinsicht ein... [mehr]

  • Kleiner Turing-Ausbau: Gigabyte GeForce RTX 2070 WindForce 8G im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE-RTX2070-WINDFORCE-LOGO

    Gestern war es soweit und mit der GeForce RTX 2070 startet die vorerst "kleinste" GeForce-RTX-Karte der neuen Serie von NVIDIA. Mit der Gigabyte GeForce RTX 2070 Windforce 8G haben wir ein Partnermodell im Test, denn die Founders Edition ist bislang noch nicht verfügbar. Erwartet wird die GeForce... [mehr]

  • PowerColor Radeon RX Vega 56 Red Devil im Test

    Heute wollen wir unsere Artikelübersicht zu den Custom-Modellen der Radeon RX Vega abrunden, denn mit der PowerColor Radeon RX Vega 56 Red Devil steht uns das Modell eines weiteren AMD-Exklusivpartners zur Verfügung. Das erste Mal haben wir nun auch die Gelegenheit uns eine solche Variante auf... [mehr]

  • Die GeForce RTX 2080 Ti leidet offenbar an erhöhter Ausfallrate (6. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080TI

    Reddit und diverse Foren laufen heiß, denn seit einigen Tagen mehren sich die Berichte, nach denen es bei der GeForce RTX 2080 Ti zu einer erhöhten Ausfallrate kommt. Bestätigt ist dies bislang nicht, auch weil belastbare Zahlen fehlen und diese sicherlich nur durch NVIDIA selbst oder die... [mehr]

  • GeForce RTX 2080 Ti von ASUS und MSI im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-STRIX-RTX2080TI-25_EBA36C79E22348199FB2B590657E5413

    Nach den ersten drei Modellen der GeForce RTX 2080 schauen wir uns nun zwei Custom-Varianten der GeForce RTX 2080 Ti an. Diese stammen aus dem Hause ASUS und MSI, unterscheiden sich äußerlich in einigen Aspekten natürlich, sind sich auf den zweiten Blick aber ähnlicher als man denken möchte.... [mehr]

  • ZOTAC Gaming GeForce RTX 2080 Ti AMP im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ZOTAC-RTX1080TI

    Nach der Veröffentlichung und den ausführlichen Tests zur GeForce RTX 2080 Ti und GeForce RTX 2080 Founders Edition kommen wir nun zum ersten Test eines Custom-Modells. ZOTAC konnte uns die Gaming GeForce RTX 2080 Ti AMP bereits zum Start der neuen Generation zur Verfügung stellen, ein... [mehr]