> > > > Weitere Bilder und Informationen zur Radeon HD 5850

Weitere Bilder und Informationen zur Radeon HD 5850

Veröffentlicht am: von

amdWährend man bislang von einem 384 Bit breiten Speicherinterface für die kommenden Performance-Chips von AMD ausging, scheint sich das Gerücht nun zu widerlegen. So konnten die Kollegen von Hardware-infos.com zumindest jetzt anhand mehrerer Quellen eine andere Aussage treffen. So soll der RV870 weiterhin auf einen 256 Bit breiten Bus, der mit GDDR3- oder GDDR5-Speicher umgehen kann, setzen. So sei es auch wahrscheinlich, dass sowohl die ATI Radeon HD 5870 also auch HD 5850 auf GDDR5-Speicher setzen und sich somit lediglich bei den Taktraten unterscheiden könnten. Damit wäre der Leistungsunterschied zwischen den beiden Modellen nicht ganz so groß, wie zwischen HD 4850 und HD 4870. Wie beim Vorgänger auch sollen 1024 MB Standard sein. Daneben tauchten nun auch weitere Bilder des RV870-Chips auf, die wie gewohnt aus Asien stammen. Im Gegensatz zu den jüngst gezeigten Bildern, bedeckt der verbaute Dual-Slot-Kühler nur noch rund 2/3 des gesamten PCBs. Viel Unmut könnte wohl der 6-Pin-PCI-Express-Stromstecker hervorrufen - schließlich soll der Stromverbrauch der kommenden Grafikkarten auf dem gleichen Niveau wie der der aktuellen Modelle liegen (wir berichteten). Die ATI Radeon HD 4890 verfügt jedenfalls über zwei solcher Stromstecker. Ob die Bilder also der Realität entsprechen werden, sei mal dahin gestellt.

Bereits am 10. September soll die ATI-Radeon-HD-5800-Serie jedenfalls endgültig das Licht der Welt erblicken.

{gallery}/galleries/news/astegmueller/2009/pconline-hd5850{/gallery}

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (23)

#14
customavatars/avatar51854_1.gif
Registriert seit: 19.11.2006
Magdeburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1923
Ich weiß nicht ob ich schlecht schätze, aber kann es sein dass diese Karte da elendig lang ist? O_o die sieht ja monströs aus...
Bin ma gepsannt, wollte mir eine HD5850 holen und dazu nen feinen kleinen Callisto BE... aber ich glaube dass da wohl erstma nen neues Case her müsste O_o
#15
customavatars/avatar51109_1.gif
Registriert seit: 08.11.2006
Hannover
Moderator
BIOS Bernhard
Lutz
Beiträge: 33765
Zitat Cynish;12728812
Das auf der Plastikverschalung \"FirePro\" steht ist noch niemandem aufgefallen? ^^


doch aber die Karten sind immer identisch zur Desktopmainstreamvariante ;)
#16
Registriert seit: 10.03.2009
München
Matrose
Beiträge: 27
Und die 5870 soll wieder zwei haben.
Die Bilder zweifel ich allerdings an.

Das Bild vom Kühler ist einfach nur naja, unüblich.

Bisher war bei AMD Karten ala HD4850 auch keine Heatpipekonstruktion nötig. wieso sollte das jetzt dann der Fall sein mit selber Stromaufnahme?

Desweiteren sitzt der Lüfter nahe bzw, so gut wie vollständig auf dem darunterliegenden Chip --> sinnfrei oder? Da sollte eher mal der Kühlblock die Wärme leiten.

Aber schön gerendert wer auch immer das gemacht hat.

Heatpipes so wie der Lüfter machen so keinen Sinn.
#17
customavatars/avatar59587_1.gif
Registriert seit: 07.03.2007
Pforzheim
Kapitän zur See
Beiträge: 3498
Die Bilder sind doch gerendert!
Auch das Datum von dem Post ist sehr alt, von Februar 09...
#18
customavatars/avatar114803_1.gif
Registriert seit: 14.06.2009
067XX Elsteraue
Hauptgefreiter
Beiträge: 189
Ausserdem sind hier wieder schön die Kondensatoren ungekühlt. Das sorgt wieder für ordentlich hochfrequenten Lärm im Gehäuse!
#19
customavatars/avatar49369_1.gif
Registriert seit: 14.10.2006
Limbach-Oberfrohna / Chemnitz
Oberbootsmann
Beiträge: 931
Wenn du mir jetzt noch erklärst, welchen Zweck es hat, Kondensatoren zu kühlen bist du mein Held o_O Und ich hab noch nie nen Kondensator gesehn, der Lärm macht...

Fakt ist aber, dass die Karte so nie auf den Markt kommen wird. Erstens ist das Bild zu 99% nen Fake und zweitens passt das Layout so gar nicht ins Konzept... Viel zu lang, sowas ist maximal was für den OEM-Markt (siehe 2900XT OEM).
#20
customavatars/avatar50225_1.gif
Registriert seit: 26.10.2006

Admiral
Beiträge: 12002
Das Bild ist BS :haha:

http://www.pcgameshardware.de/aid,674778/Special-Gefaelschte-Hardware-Bilder-Update-Geforce-GTX-390/Fun/News/bildergalerie/bildergalerie/?iid=975815
#21
customavatars/avatar46783_1.gif
Registriert seit: 07.09.2006
Bitburg (RLP)
Stabsgefreiter
Beiträge: 351
Sieht auf dem Foto so aus als ob Sie noch länger geworden wäre. XXXXL Gehäuse plz... ;)
#22
customavatars/avatar16803_1.gif
Registriert seit: 25.12.2004
Bärlin
Kapitän zur See
Beiträge: 3925
Mir ist es inzwischen egal wie die Karten aussehen werden. Ich hoffe nur, das AMD auch mal dazu gelernt und endlich Karten mit schwarzen PCB anbieten wird. Nicht nur die ~80€ teurere XFX. Also bitte ein schwarzes PCB für meine Case und mich. :D
#23
customavatars/avatar95983_1.gif
Registriert seit: 30.07.2008
Bayern
Leutnant zur See
Beiträge: 1145
Sieht sehr interesant aus, mal wieder ein wenig anders gefällt mir binn mal auf die 5870 gespannt und besonders auf die X2.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

Zwei Modelle der NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/EVGA-GTX-1050TI-SC/EVGA_ZOTAC_GTX1050TI_AUFMACHER

Am vergangenen Dienstag rundete NVIDIA sein Pascal-Aufgebot nach unten hin ab und kündigte mit der GeForce GTX 1050 Ti und GeForce GTX 1050 die bislang kleinsten Ableger unter den Pascal-Grafikkarten an. Ab heute werden die neuen Einsteiger-Karten zu Preisen ab 125 bzw. 155 Euro im Handel... [mehr]

MSI GeForce GTX 1060 Gaming X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/MSI-GTX-1060-GAMING-X/MSI_GEFROCE_GTX_1060_GAMING_X-TEASER

Ob von ASUS, EVGA, Inno3D oder Gigabyte – von nahezu allen großen Grafikkarten-Herstellern konnten wir bereits ein oder mehrere Modelle auf Basis der GeForce GTX 1060 testen. Gefehlt in unserer Liste hat allerdings noch MSI. Das holen wir nun mit einem Test zur MSI GeForce GTX 1060 Gaming X... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Ab Werk die schnellste: ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP! Extreme Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-EXTREME-LOGO

Einige Modelle der GeForce GTX 1080 Ti konnten wir uns ja bereits anschauen und damit lässt sich auch ein erster Eindruck zusammenfassen: Die GeForce GTX 1080 Ti ist in der Founders Edition eine gute Karte, die Custom-Modelle beschleunigen sie noch etwas und bieten zudem eine bessere und leisere... [mehr]