> > > > ATI stellt FirePro V7750 vor

ATI stellt FirePro V7750 vor

Veröffentlicht am: von
amd Nachdem NVIDIA bereits gestern seine neuen Workstation-Grafikkarten vorgestellt hatte (wir berichteten), zieht heute AMD mit der Vorstellung der ATI FirePro V7750 nach. Der Karte stehen insgesamt 1 GB an GDDR-3-Speicher zur Verfügung, der mit einer Bandbreite von 28,8 GBit in der Sekunde angebunden ist. Des Weiteren kann sie auf 320 Shader zurückgreifen, welche Shader-Modell 4.1 unterstützen.

Darüber hinaus verfügt die Karte über eine 30-Bit-Display-Pipeline, die vor allem bei medizinischen Anwendungen und Bildbearbeitungsprogrammen von Nutzen sein kann. High-Definition-Rendering (HDR) beherrscht die Grafikkarte mit 8 Bit, 10 Bit und 16 Bit pro RGB-Kanal. Die FirePro V7750 besitzt zudem zwei DisplayPort-Ausgänge und einen DVI-Anschluss, mit dem eine Auflösung von maximal 2560 x 1600 Bildpunkten auf den Schirm gebracht werden kann. Über den Stromverbrauch ist bisher leider noch nichts bekannt, dieser soll sich laut Hersteller allerdings "in Grenzen" halten.

Laut AMD-Benchmarks soll die Karte dann leistungstechnisch in Konkurrenz zur Quadro FX 1800 treten und für 899 US-Dollar auf den Markt kommen. Damit wäre sie knapp 300 US-Dollar teurer als ihr NVIDIA-Pendant.

ati-firepro-v7750-1_k

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

ati-firepro-v7750-2_k

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar61043_1.gif
Registriert seit: 28.03.2007

Leutnant zur See
Beiträge: 1108
Sieht aus wie n Mopped!
#2
customavatars/avatar56637_1.gif
Registriert seit: 25.01.2007
Mönchengladbach
Leutnant zur See
Beiträge: 1180
Schicker als das Nvidia-Pendant, aber 300$ teurer? Pfff...
#3
customavatars/avatar7658_1.gif
Registriert seit: 26.10.2003
Allgäu
Admiral
Beiträge: 10578
Schicker??? is jetzt nicht dein ernst oder?
Wo ist die denn (mal rein optisch) schicker als die FX1800 deren Kühler mit gebürstentem Alu und schwarz daher kommt?
Kauf dich mal neue Brille ^^
#4
customavatars/avatar50225_1.gif
Registriert seit: 26.10.2006

Admiral
Beiträge: 12005
TroublemakerStudios FirePro

http://www.youtube.com/watch?v=6wtcL8J9JZs&eurl=http%3A%2F%2Fwww.pcgameshardware.de%2Faid%2C680104%2FAMD-Firepro-V7750-Neue-Profi-Grafikkarte-fuer-Workstations%2FGrafikkarte%2FNews%2F&feature=player_embedded&fmt=18
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Die GeForce RTX 2080 Ti und RTX 2080 Founders Edition im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080

    Heute nun ist es endlich soweit und wir präsentieren die vollständigen Leistungsdaten und Messwerte zu den beiden ersten Karten der GeForce-RTX-20-Serie von NVIDIA. Nach der Vorstellung der Pascal-Architektur im Mai 2016 sind die neuen Karten für NVIDIA in vielerlei Hinsicht ein... [mehr]

  • Kleiner Turing-Ausbau: Gigabyte GeForce RTX 2070 WindForce 8G im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE-RTX2070-WINDFORCE-LOGO

    Gestern war es soweit und mit der GeForce RTX 2070 startet die vorerst "kleinste" GeForce-RTX-Karte der neuen Serie von NVIDIA. Mit der Gigabyte GeForce RTX 2070 Windforce 8G haben wir ein Partnermodell im Test, denn die Founders Edition ist bislang noch nicht verfügbar. Erwartet wird die GeForce... [mehr]

  • GeForce RTX 2080 Ti von ASUS und MSI im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-STRIX-RTX2080TI-25_EBA36C79E22348199FB2B590657E5413

    Nach den ersten drei Modellen der GeForce RTX 2080 schauen wir uns nun zwei Custom-Varianten der GeForce RTX 2080 Ti an. Diese stammen aus dem Hause ASUS und MSI, unterscheiden sich äußerlich in einigen Aspekten natürlich, sind sich auf den zweiten Blick aber ähnlicher als man denken möchte.... [mehr]

  • Die GeForce RTX 2080 Ti leidet offenbar an erhöhter Ausfallrate (6. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080TI

    Reddit und diverse Foren laufen heiß, denn seit einigen Tagen mehren sich die Berichte, nach denen es bei der GeForce RTX 2080 Ti zu einer erhöhten Ausfallrate kommt. Bestätigt ist dies bislang nicht, auch weil belastbare Zahlen fehlen und diese sicherlich nur durch NVIDIA selbst oder die... [mehr]

  • GeForce RTX 2080 von ASUS, Gigabyte und PNY im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-GEFORCE-RTX

    Nach dem Test der GeForce RTX 2080 in der Founders Edition, wollen wir uns nun die ersten Custom-Modelle genauer anschauen. Diese stammen von ASUS, Gigabyte sowie PNY. Zwei Modelle verwenden das Referenz-PCB von NVIDIA, eines baut aber auch schon auf einem eigenen PCB des Herstellers auf. Eine... [mehr]

  • ASUS ROG Strix GeForce RTX 2070 OC im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-ROG-RTX2070

    Nach dem ersten Einstiegsmodell können wir uns nun auch eines der schnelleren Modelle der GeForce RTX 2070 anschauen. Die ASUS ROG Strix GeForce RTX 2070 OC ist eine typische ROG-Strix-Lösung, die das Maximum aus der Hardware herausholen soll. Allerdings gönnt sich ASUS auch einen... [mehr]