> > > > ATIs Radeon HD 4870 X2 verkauft sich nur noch schleppend

ATIs Radeon HD 4870 X2 verkauft sich nur noch schleppend

Veröffentlicht am: von

amd Es scheint bald so, als wären NVIDIA und ATI in einen ewigen Kampf um die Vormachtstellung im High-End-Grafikkartenbereich verstrickt. Seit Ende Januar hat sich NVIDIA wieder einen kleinen Vorteil verschafft, denn ihre GTX 295 verkauft sich scheinbar um einiges besser, als das Konkurrenzprodukt von ATI, die Radeon HD 4870 X2. Der Grund dafür liegt auf der Hand, denn im Moment liefert NVIDIA etwas mehr Leistung, was in diesem Marktbereich von enormer Bedeutung ist. An diesem Leistungsübergewicht wird sich allem Anschein nach auch sobald nichts ändern, da der R800-Chip voraussichtlich erst im dritten Quartal des Jahres 2009 erscheinen wird.

Es hat NVIDIA einiges an Mühe gekostet die HD 4870 X2 als damals schnellste Grafikkarte zu verdrängen und die Perfomancekrone zurück zu gewinnen, daher kann man sich sicher sein, dass NVIDIA versuchen wird diesen Leistungsvorsprung auch vorerst zu erhalten. So hat man bereits rechtzeitig auf den Release der Radeon HD 4890 reagiert und die passende Antwort präsentiert, die GeForce GTX 275 (wir berichteten).

Fernab davon ist die Radeon HD 4750 bereits in einem Preisvergleich aufgetaucht und wird dort zu einem Preis von 129,90 Euro angeboten.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (33)

#24
customavatars/avatar38507_1.gif
Registriert seit: 12.04.2006

Vizeadmiral
Beiträge: 6224
Ich würde mal sagen, alle diese High-End Dual GPU Karten verkaufen sich im Vergleich zum Rest des Marktes schleppend. Wieder mal ein typischer Fud Hoax. :lol:
#25
customavatars/avatar73489_1.gif
Registriert seit: 25.09.2007

Kapitänleutnant
Beiträge: 1581
Fudzilla behauptet das mal einfach so, ohne auch nur eine einzige angabe von quellen oder zahlen und ihr übernehmt das als tatsache? Nur noch peinlich...
#26
customavatars/avatar65280_1.gif
Registriert seit: 03.06.2007
Berlin
Kapitän zur See
Beiträge: 3343
Zitat Gani;11653212
Fudzilla behauptet das mal einfach so, ohne auch nur eine einzige angabe von quellen oder zahlen und ihr übernehmt das als tatsache? Nur noch peinlich...


Zumahl sie letztens noch behauptet haben, das sich die X2 trotz der 295 noch gut verkauft. :hmm:

Naja Nvidia bringt die Karte ja eh keinen Gewinn, deswegen verschwindet sie wohl auch wieder vom Markt.
#27
customavatars/avatar89023_1.gif
Registriert seit: 08.04.2008
Kowelenz
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 475
Waren diese Karten denn je für was anderes gedacht als für den Marketingschwanzvergleich?
Bei der GTX295 hat's mich ja schon gewundert, dass die überhaupt je in Stückzahlen jenseits der Pressesamples verfügbar war.
#28
customavatars/avatar105930_1.gif
Registriert seit: 06.01.2009

Oberbootsmann
Beiträge: 769
Zitat KlausW;11649923
100%-20% = 80%

100%=80%

80%+20% = 96%

= 4890 4% langsamer als ne GTX 280


na wer kommt bei der rechnung noch mit ? ^^



Der gute alte Dreisatz^^
#29
customavatars/avatar18784_1.gif
Registriert seit: 31.01.2005
bei Augsburg
Casemodder
Beiträge: 8713
Nicht sehr sinnvoll, neu erschienene Hardware in den aktuellen Verkaufszahlen mit 8 Monate alter Hardware zu vergleichen. :wall:
#30
Registriert seit: 12.12.2008
Südtirol
Kapitän zur See
Beiträge: 3532
Zitat bawde;11650604
kann ich nur zustimmen. ich frage mich, wie man nur die 4890 leise kühlen will...




ähm logisches denken ? ATi karten sind im idle auch deutlich leiser eben weil die Lüfter langsamer drehen als bei NV, solange es ATi für unbedenklich hält ( ist ja ihre Garantie ) gibt es daran 0,0 zu meckern eher zu freuen PUNKT!
#31
customavatars/avatar110819_1.gif
Registriert seit: 20.03.2009

Leutnant zur See
Beiträge: 1070
Naja die Standardlüfter waren nicht der Hit bei den ersten HD4870, jetzt verbauen sie die wieder. War auch ein Grund weshalb ich mir die mit dem Lüfter nciht gekauft habe.
#32
customavatars/avatar95177_1.gif
Registriert seit: 17.07.2008
Dahoam
Flottillenadmiral
Beiträge: 5233
Genau...daher lieber auf alternativen warten und Usertests oder normale Tests...
Gleiches Problem wie früher 8800 gt und heutzutage die 4850 @ Standardkühler....80-100° ftw...
#33
customavatars/avatar63057_1.gif
Registriert seit: 30.04.2007

Fregattenkapitän
Beiträge: 2673
Wird wohl bei der 295GTX nich anders sein. Kennt jemand einen in der umgebung der 400€ für eine Graka ausgibt? Ich nicht
Da wirste noch eher veräppelt weil man soviel ausgibt bei mir im Freundeskreis. Selbst 200€ sind noch viel... einige leute bei uns haben eine 8800 oder 3870 in ihrem Rechner und das reicht ihnen.

Ob jetzt die 4870x2 oder die 295GTX gut verkauft wird is doch absolut relativ. Es sind beides absolute Luxuskarten
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

NVIDIA GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 im SLI

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/PASCAL-SLI/GTX1080-SLI-LOGO

Die beiden aktuell schnellsten Single-GPU-Karten GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 liefern eine ausreichende Leistung für die höchsten Auflösungen und Qualitätseinstellungen. Allerdings müssen dabei hin und wieder ein paar Einschränkungen gemacht werden. Um diesen aus dem Weg zu gehen,... [mehr]

PowerColor Radeon RX 480 Red Devil im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/POWERCOLOR-RX480/POWERCOLOR-RX480REDDEVIL-LOGO

Mit der Radeon RX 480 will AMD zurück zu alter Stärke und hat daher über Monate hinweg die PR-Trommel geschlagen. Letztendlich dabei herausgekommen ist eine sehr gute Karte für einen niedrigen Preis, die aber nicht in allen Bereichen zu überzeugen weiß. Wohl größtes Manko der Karte sollte... [mehr]

Drei Modelle der GeForce GTX 1060 von ASUS, EVGA und Inno3D im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/3X-GTX1060-2/GTX1060_ROUNDUP2-TEASER

Nach einer kurzen Unterbrechung durch die AMD Radeon RX 470 und Radeon RX 460 machen wir weiter mit dem nächsten Schwung verschiedener Custom-Modelle zur NVIDIA GeForce GTX 1060. Während die Eigenlösungen der AMD-Partner teilweise noch immer auf sich warten lassen, ist man bei der Konkurrenz... [mehr]

Zwei Modelle der NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/EVGA-GTX-1050TI-SC/EVGA_ZOTAC_GTX1050TI_AUFMACHER

Am vergangenen Dienstag rundete NVIDIA sein Pascal-Aufgebot nach unten hin ab und kündigte mit der GeForce GTX 1050 Ti und GeForce GTX 1050 die bislang kleinsten Ableger unter den Pascal-Grafikkarten an. Ab heute werden die neuen Einsteiger-Karten zu Preisen ab 125 bzw. 155 Euro im Handel... [mehr]

MSI GeForce GTX 1060 Gaming X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/MSI-GTX-1060-GAMING-X/MSI_GEFROCE_GTX_1060_GAMING_X-TEASER

Ob von ASUS, EVGA, Inno3D oder Gigabyte – von nahezu allen großen Grafikkarten-Herstellern konnten wir bereits ein oder mehrere Modelle auf Basis der GeForce GTX 1060 testen. Gefehlt in unserer Liste hat allerdings noch MSI. Das holen wir nun mit einem Test zur MSI GeForce GTX 1060 Gaming X... [mehr]