> > > > ausgepackt & angefasst: Lian Li Alpha 550 - spektakuläre RGB-Beleuchtung mit Fernbedienung

ausgepackt & angefasst: Lian Li Alpha 550 - spektakuläre RGB-Beleuchtung mit Fernbedienung

Veröffentlicht am: von

Lian Li Alpha 550

Lian Lis Alpha-Serie passt eigentlich so gar nicht zum Markenkern des Unternehmens. Das Grundgerüst von Alpha 330 und Alpha 550 besteht aus Stahl und nicht aus Aluminium. Die Optik wird stattdessen von vier Glaspanelen geprägt. Und beim Alpha 550 kommt dann auch noch eine RGB-Beleuchtung zum Einsatz - und zwar eine, die besonders spektakulär ausfällt. 

Genau dieses aktuelle Top-Modell der Alpha-Serie haben wir nun auch zum Test erhalten. Der Midi-Tower wurde von Lian Li als showlastiges Gaming-Gehäuse ausgelegt. Entsprechend gibt es genug Platz für lange Grafikkarten und üppige Kühlmöglichkeiten. So lassen sich sowohl hinter der Front als auch unter dem Deckel 360- und selbst 420-mm-Radiatoren montieren. Dass Lian Li selbst an die Nutzer von Eigenbau-Wasserkühlungen denkt, macht der Montagesockel für die Wasserkühlungspumpe deutlich. Und auch an anderer Stelle gibt es raffinierte Lösungen wie beispielsweise eine aufklappbare Abdeckung über dem Kabelkanal, die gleichzeitig auch noch Laufwerksträger ist.

Im ausgepackt & angefasst-Video werfen wir einen ersten Blick auf Lian Lis Alpha 550. Dabei kommt natürlich auch das fernbedienbare RGB-Beleuchtungssystem nicht zu kurz. Es kombiniert gleich drei RGB-Lüfter mit einem RGB-Streifen und kann dynamische und mehrfarbige Effekte zeigen.  

Abschließend die Eckdaten in der tabellarischen Übersicht:

Eckdaten: Lian Li Alpha 550
Bezeichnung: Lian Li Alpha 550
Material: Stahl (SECC), Kunststoff, gehärtetes Glas
Maße: 230 x 546 x 450 mm (B x H x T)
Formfaktor: E-ATX (bis 279 mm Breite), ATX, Micro-ATX, Mini-ITX
Laufwerke: 4x 3,5/2,5 Zoll (intern), 4x 2,5 Zoll (intern)
Lüfter: 3x 120/140 mm (Front, 3x 120 mm vorinstalliert), 1x 120 mm (Rückwand, vorinstalliert), 3x 120/140 mm (Deckel, optional)
Radiatoren (maximal laut Hersteller): Front: 360/420 mm, Deckel: 360/420 mm
Gewicht: ca. 13,2 kg
Preis: 169,90 Euro

Social Links

Kommentare (7)

#1
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
170€ für so einen Bling Bling Stahl-Kunststoffbomber mit Glastüren.

Lian Li hat den Zenit lange überschritten.
#2
customavatars/avatar15872_1.gif
Registriert seit: 02.12.2004
Leipzig
[online]-Redakteur
Beiträge: 4064
Man muss fairerweise einräumen, dass vergleichbare Konkurrenzmodelle auch nicht wirklich günstiger sind. Zumal die RGB-Beleuchtung hier klar ein Preistreiber ist - das etwas kleinere Alpha 330 gibt es ohne RGB-Beleuchtung für rund 110 Euro
#3
customavatars/avatar197302_1.gif
Registriert seit: 11.10.2013

Korvettenkapitän
Beiträge: 2079
Das Gehäuse ist aus Echtglas bzw. Oben /Front/seite. Dieses Gitter /Wabenmuster sind die Staubfilter, sowie das ist besser gelöst als beim Corsair 570x. Die Lüfter sind auch etwas besser als die SP 120 die beim corsair bei sind. Sowie das kabelmanagement ist ziemlich gut.


Sowie es hat ne Wakü Halterung rechts unten neben der Grafikkarte, das Corsair 570 hats zwar auch , aber anne ziemlich beschissene position bzw. das passt mit den meisten Grafikkarten Modellen nicht von der Länge her. Man muss da nen kleinen AGB bzw. schmallen -mittleren radiator , was schon ein etwas einschränkt.
#4
Registriert seit: 09.09.2010

Obergefreiter
Beiträge: 77
spektakulär auch wieder die Glasplatte vorm intake, /monkaS
#5
customavatars/avatar97341_1.gif
Registriert seit: 23.08.2008
Bitz
Anime und Hardware Otaku
Beiträge: 13774
Ich hatte nur 1-mal ein Case mit Echtglas, schönen Big Tower (sogar von Lian-Li), nie wieder :p

Es gibt nix nervigeres / ungeschickteres als eine emfindliche, schwere Glasplatte. Sowieso nicht,
wenn man diese jeden 2 Tag offen hat :D

Bling Bling, aber ungeschickte Verteiler, proprietär Systeme (RGB), meist billige (und viel zu kurze) Kabel.

Immer mehr Gehäuse haben, hinterm MoBo-Tray, Platz und Kabelmanagement, trotzdem sieht es
Kacke aus. Klar sieht man nicht, ist egal :shot:
#6
customavatars/avatar207000_1.gif
Registriert seit: 21.05.2014
Freiburg, Baden-Württemberg
Leutnant zur See
Beiträge: 1074
An das Hardwareluxx Team
Könnt Ihr beim Test prüfen ob die Raijintek Auras 12 RGB Lüfter vom Stecker her passen? Ich habe diese schon einmal verbaut und Ich denke das die den gleichen Stecker haben müssten.
#7
customavatars/avatar215183_1.gif
Registriert seit: 01.01.2015
€Uropäische Union - Bairischer Sprachraum
Kapitän zur See
Beiträge: 3560
Sehr gut gemachtes Video, Danke :)

Für LianLi Verhältnisse ein günstiger Preis, ist wie wenn Apfel ihr neues ichTelefon anstatt 1300€ um 700€verkaufen würde ;)
Für mich ist das Gehäuse jedoch nichts, ich will nicht hinein sehen und viel lieber ein Gehäuse was gut abschirmt, und dieser Farbenwahn interessiert mich generell überhaupt nicht.
Ich bleibe jedoch gerne ein LianLi Fan.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!