> > > > ausgepackt & angefasst: Nanoxia Deep Silence 2

ausgepackt & angefasst: Nanoxia Deep Silence 2

Veröffentlicht am: von

nanoxiaIm vergangenen Herbst setzte Nanoxia ein Ausrufezeichen. Das Unternehmen, das sich bis dahin vor allem mit Lüftern einen Namen gemacht hatte, brachte mit dem Deep Silence 1 (zu unserem Test) sein erstes Gehäuse auf den Markt. Die Mischung aus Silent-Merkmalen, Flexibilität und minimalistischem Design stellten sicher, dass das Gehäuse ein Erfolg wurde.

Es hat nicht lange gedauert, und Nanoxia legt bereits mit einem zweiten Modell nach. Das Deep Silence 2 (wir berichteten) ist kein Nachfolger, sondern ein etwas anders ausgerichtetes Modell. So nimmt es zwar anders als das DS1 keine XL-ATX-Mainboards mehr auf, kann dafür aber E-ATX-Mainboards beherbergen. Auch beim Kühlsystem gibt es Änderungen. Das DS2 muss ohne den markanten "Air Chimney" auskommen, bietet dafür aber die Möglichkeit, einen 240-mm-Radiator am Festplattenkäfig anzubringen. Einen weiteren, nicht zu vernachlässigenden Unterschied gibt es beim Preis. Während das DS1 von PC-Cooling für 109,99 Euro angeboten wird, kostet das DS2 nur 89,99 Euro.

Ansonsten zeigen beide Modelle viele Gemeinsamkeiten, die hoffen lassen, dass sich auch das Deep Silence 2 in unserem Test bewähren wird. Bevor wir das Test-Sample auf Herz und Nieren prüfen, haben wir allerdings noch schnell ein ausgepackt & angefasst-Video gedreht:

Alternativ bieten wir auch eine YouTube-Version des Videos an.

Die Spezifikationen des Deep Silence 2 in der tabellarischen Übersicht:

Eckdaten: Nanoxia Deep Silence 2
Bezeichnung: Nanoxia Deep Silence 2
Material: Stahl, Kunststoff
Maße: 207 x 468 x 588 mm
Formfaktor: E-ATX, ATX, Micro-ATX, Mini-ITX
Laufwerke: 3x 5,25 Zoll (extern), 1x 3,5 Zoll (extern, aus 5,25 Zoll Einschub), 7x 3,5 oder 2,5 Zoll (intern)
Lüfter: 2x 120 mm (Front), 2x 120 mm (Front, optional per Mounting Bracket), 1x 120 mm (Rückseite), 2x 120/140 mm (Deckel, optional), 1 x 120/140 mm (Seitenteil, optional), 1x 120/140 mm (Boden, optional)
Gewicht: ca. 10,96 kg
Preis: 89,99 Euro

Social Links

Kommentare (12)

#3
customavatars/avatar167361_1.gif
Registriert seit: 31.12.2011
München
Flottillenadmiral
Beiträge: 4379
Ich glaube er meint einfach die Öffnung überhaupt, gefällt mir auch nicht
#4
customavatars/avatar24005_1.gif
Registriert seit: 17.06.2005

Leutnant zur See
Beiträge: 1062
Fractal Design Define-Serie ist genau das Gleiche. Würde mich nicht wundern wenn die Gehäuse sogar vom gleichen Betrieb gefertigt werden so ähnlich wie sie sich sind :p
#5
customavatars/avatar96207_1.gif
Registriert seit: 03.08.2008

Obergefreiter
Beiträge: 103
Ich habe das Deep Silence 2 (nicht Silencer) und es hat definitiv einen Lüfterplatz an der linken Seite, welcher wie im Deckel mit einer verschraubten Dämmung versiegelt ist.
#6
customavatars/avatar172888_1.gif
Registriert seit: 12.04.2012

Nanoxia Team
Beiträge: 563
Die erste Charge des Deep Silence 2 hatte an der Seite einen Lüfterplatz. Da viele sich gegen diesen Lüfterplatz ausgesprochen haben, wird es diesen in der neuen Revision nicht mehr geben. Ebenso wird die neue Revision dickeres Dämmmaterial in der Seitentür haben.
#7
customavatars/avatar177722_1.gif
Registriert seit: 28.07.2012
Datteln nähe Dortmund
Kapitän zur See
Beiträge: 3337
Die Letzen Tage habe ich viele neue Gehäuse Veröffentlichungen beobachtet, und meiner Meinung nach geht Nanoxia von allen Herstellern den "richtigsten" weg neben Fractal.

Eine klare, schlichte und edele Erscheinung eines Gehäuses zieht mich mehr an als ein Kindisches Gamer Case. Das verblüffende für mich ist das, dass unscheinbare Gehäuse soviel zu bieten hat, an Platz und nützlichen Features.
#8
customavatars/avatar136469_1.gif
Registriert seit: 24.06.2010

Flottillenadmiral
Beiträge: 5457
Es gibt von dem Gehäuse eine neue Version, die MmN vieles besser macht:

Nanoxia Deep Silence 2 : uere Charakteristika - Artikel Hartware.net

Ist das in der Front auch Plastik oder Aluminium?
#9
customavatars/avatar177722_1.gif
Registriert seit: 28.07.2012
Datteln nähe Dortmund
Kapitän zur See
Beiträge: 3337
für mich kommt nur die DP1 in frage wegen der Breite. Habe einen 170mm hohen Kühler
#10
customavatars/avatar136469_1.gif
Registriert seit: 24.06.2010

Flottillenadmiral
Beiträge: 5457
Da isses:

Test: Nanoxia Deep Silence 2 - preisreduziertes Silent-Gehäuse
#11
Registriert seit: 25.03.2010

Matrose
Beiträge: 1
hey, wann kommt denn die revision raus? weiß das schon jemand von euch? und würde der macho da platz drin finden?
#12
customavatars/avatar172888_1.gif
Registriert seit: 12.04.2012

Nanoxia Team
Beiträge: 563
Die neue Revision wird in ca. 2 Wochen nach und nach den Weg in die Shops finden. Und ja, auch ein Thermalright HR-02 Macho passt in das Gehäuse. :)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!