> > > > Nanoxia zeigt nächstes Silent-Gehäuse - Deep Silence 2 (Update)

Nanoxia zeigt nächstes Silent-Gehäuse - Deep Silence 2 (Update)

Veröffentlicht am: von

nanoxiaNanoxia konnte mit dem Deep Silence 1 (zu unserem Test) eine beachtliche Premiere im Gehäuse-Segment hinlegen. Das flexible Silent-Gehäuse ist eine interessante Alternative zu den Modellen der etablierten Konkurrenz. Nanoxia hat das positive Echo auf das Deep Silence 1 gleich genutzt, um über Facebook ein weiteres Gehäuse anzukündigen. Die Wahl des Produktnamens ist mit Deep Silence 2 (DS2) nicht besonders kreativ, aber irgendwie einleuchtend.

Auf den ersten Blick sind DS1 und DS2 kaum zu unterscheiden. Auch Nanoxias zweites Gehäuse bietet das bekannte, schlichte Design. Im Innenraum lassen sich dann aber doch Unterschiede entdecken. So kommt zwar auch beim DS2 Dämmmaterial zum Einsatz, der ungewöhnliche Air Chimney des DS1 fällt hingegen weg. Auch die modularen HDD/SSD-Käfige wurden gestrichen. Dafür bietet das DS2 etwas mehr Platz im Mainboard-Bereich und scheint auch E-ATX-Mainboards aufnehmen zu können. Das Kühlkonzept mit drei vormontierten 120-mm-Lüftern wurde beibehalten. In der Front soll beim neuen Modell alternativ aber auch Platz für einen 140-mm-Lüfter sein.

Nanoxia greift für das Deep Silence 2 also auf den Vorgänger zurück und setzt eine Reihe von Detailveränderungen um. Genauere Informationen zum neuen Gehäuse hat das Unternehmen noch für diese Woche angekündigt.

Update: Nanoxia hat bereits die Produktseite des DS2 online gestellt. Wir tragen daraus die Spezifikationen nach:

Gehäusetyp Midi Tower
Formfaktor E-ATX, ATX, Micro-ATX, Mini-ITX
5,25 Zoll Schächte extern 3 x
3,5 Zoll Schächte extern 1 x (optional)
2,5/3,5 Zoll Schächte intern 7 x
Gehäuselüfter (vorne) 2 x 120 mm + 2 x 120 mm optional (Mounting Bracket)
Gehäuselüfter (hinten) 1 x 120 mm
Gehäuselüfter (oben) optional 2 x (120/140 mm)
Gehäuselüfter (unten) optional 1 x (120/140 mm)
Gehäuselüfter (linkes Seitenteil) optional 1 x (120/140 mm)
Höhe (ca.) 468 mm
Breite (ca.) 207 mm
Tiefe (ca.) 588 mm
Material Stahl, Kunststoff
Gewicht (ca.) 10,96 kg
Maximale Grafikkartenlänge 345 (370) mm

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar117617_1.gif
Registriert seit: 03.08.2009
Hallein im wunderschönen Salzburg
Kapitän zur See
Beiträge: 3153
Ich liebe die Artikel von Phillip am meisten.

Weil da meistens ein bisschen ironie dabei ist, und das hat "pepp".

Weiter so Herr Moosdorf;)
#2
customavatars/avatar172888_1.gif
Registriert seit: 12.04.2012

Nanoxia Team
Beiträge: 563
Eine kleine Korrektur, das DS2 hat nur eine Tür, die obere. Um an die unteren Lüfter zu kommen, muss man die Front abziehen. Das ist aber mit einem Ruck leicht getan.
#3
customavatars/avatar15872_1.gif
Registriert seit: 02.12.2004
Leipzig
[online]-Redakteur
Beiträge: 3821
@[email protected]: Danke, ist korrigiert.

@Chezzard: Danke. :)
#4
customavatars/avatar135514_1.gif
Registriert seit: 01.06.2010

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 393
Schon lustig, dass Nanoxia hier praktisch ein minimal verändertes Define R3 auf den Markt bringt. Prinzipiell sicher kein schlechtes Gehäuse, wird es nur im Vergleich zum R4 schwer haben.

Andererseits auch wieder gut dass es noch mehr Auswahl an schlichten "Silent" Gehäusen gibt, es muss ja nicht immer Fractal, Antec oder Corsair sein.
#5
customavatars/avatar172888_1.gif
Registriert seit: 12.04.2012

Nanoxia Team
Beiträge: 563
Das DS1 ist breiter und höher als das R3. Das gesamte Innenleben hat nichts mit dem R3 zu tun, mal abgesehen von den Festplatten-Schlitten. Die gesamte Front ist anders wie auch die gesamten Möglichkeiten für Wasserkühlung. Wer behauptet das die beiden Gehäuse identisch sind, hat sich das Gehäuse nur sehr sehr oberflächlich angesehen.
#6
customavatars/avatar126134_1.gif
Registriert seit: 30.12.2009

Obergefreiter
Beiträge: 115
mag sein das es Detailunterschiede gibt aber das R3 war die Vorlage, was auch ok ist
#7
customavatars/avatar96207_1.gif
Registriert seit: 03.08.2008

Obergefreiter
Beiträge: 103
Das Gehäuse wird definitiv gekauft. In die beiden Slots hinten oben kommen zusätzlich noch zwei Nanoxia Deep Silence 140mm - 1.100 U/min. Dafür wird mein Thermalright HR-02 semipassiv gekühlt und der mitgelieferte Propeller wird ersetzt. Ich freue mich schon drauf.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!