> > > > µATX-Budgetgehäuse von Fractal Design - das Core 1000

µATX-Budgetgehäuse von Fractal Design - das Core 1000

Veröffentlicht am: von

fractal_logoMit der Core-Serie möchte Fractal Design Budget-Gehäuse anbieten. Vor einigen Monaten wurde mit dem "Core 3000" ein erstes Modell für ATX-Mainboards vorgestellt (wir berichteten). Wie nicht anders zu erwarten, folgt nun mit dem "Core 1000" ein kleineres µATX-Gehäuse. Dabei sollen trotz kompakter Größe viele Features von regulären Midi-Towern geboten werden.

Das Design mit der grobmaschigen Mesh-Front wurde dabei einfach vom großen Bruder übernommen. Im Gehäuse finden neben dem µATX- oder Mini-ITX-System drei 2,5- oder zwei 3,5-Zoll-Laufwerke (vertikal und entkoppelt) sowie zwei 5,25-Zoll-Laufwerke Platz. Ein 5,25-Zoll-Einschub kann per Adapter für ein externes 3,5-Zoll-Laufwerk genutzt werden. Der Festplattenkäfig des "Core 1000" begrenzt den Platz für Erweiterungskarten auf 21 cm. Wird der Käfig entfernt, können hingegen bis zu 35 cm lange Erweiterungskarten montiert werden. Der CPU-Kühler kann eine Höhe von bis zu 135 mm haben. Für Frischluftzufuhr sorgt ein vormontierter 120-mm-Lüfter in der Front (1200 U/min), optional können ein 120-mm-Lüfter im Seitenteil und ein 92-mm-Modell an der Rückseite installiert werden. Das I/O-Panel des Mini-Towers ist mit zweimal USB 2.0 und Audiobuchsen minimalistisch ausgestattet. Das Gehäuse ist 175 x 355 x 420 mm groß und 4,1 kg leicht.

Zu Preis und Verfügbarkeit des "Core 1000" macht Fractal Design keine Angaben. In unserem Preisvergleich gibt es jedoch bereits eine erste Listung, demnach kostet das kleine Gehäuse knapp 40 Euro.

Weiterführende Links: