NEWS

ZikeDrive

Externes USB4-SSD-Laufwerk verspricht bis zu 3,8 GB/s

Portrait des Authors


Externes USB4-SSD-Laufwerk verspricht bis zu 3,8 GB/s
1

Werbung

Auf Indiegogo läuft aktuell eine Crowdfounding-Kampagne für das ZikeDrive - ein erstes externes USB4-Laufwerk, das Leseraten von bis zu 3,8 GB/s verspricht. 

USB4 ist der gemeinsame Nachfolger von USB 3.2 und Thunderbolt 3 und ermöglicht hohe maximale Transferraten. Die sollen auch das ZikeDrive attraktiv machen. Dabei handelt es sich um ein externes USB4-40Gbps-Laufwerksgehäuse, das in Kombination mit einer geeigneten NVMe-SSD Leseraten von bis zu 3,8 GB/s und Schreibraten von bis zu 3,1 GB/s erreichen soll. Die Transferraten von bisherigen Thunderbolt-3-Lösungen können somit übertroffen werden.

Die vom Kunden separat zu kaufende NVMe-SSD wird werkzeuglos in einem Aluminiumgehäuse mit Kühlrippenstruktur verbaut. Im Laufwerksgehäuse versteckt sich ein kurzes USB4-Kabel, das zur Nutzung einfach herausgezogen und angeschlossen werden kann. Als Chip wird ein ASMedia SM2464PD genutzt. Das Laufwerksgehäuse misst 112 x 66,8 x 18 mm und wiegt 245 g. 

Datenschutzhinweis für Youtube



An dieser Stelle möchten wir Ihnen ein Youtube-Video zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Youtube setzt durch das Einbinden und Abspielen Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen Sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf den Play-Button. Das Video wird anschließend geladen und danach abgespielt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Youtube Videos ab jetzt direkt anzeigen

Im Rahmen der Crowdfounding-Kampagne werden wie üblich eine Reihe von Early-Bird-Specials angeboten. Ein einzelnes ZikeDrive soll Unterstützer 99 US-Dollar statt des regulären Verkaufspreises von 199 Dollar kosten. 

Quellen und weitere Links

Werbung

KOMMENTARE (1)