1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Festplatten und SSDs
  8. >
  9. TeamGroup stellt T-Force Spark RGB USB Flash Drive und Elite SDXC vor

TeamGroup stellt T-Force Spark RGB USB Flash Drive und Elite SDXC vor

Veröffentlicht am: von

teamgroup-2019Pünktlich zum Wochenanfang stellte uns Teamgroup am gestrigen Montag zwei neue Mainstream-Speichermedien vor. Bei dem T-FORCE SPARK handelt es sich um ein RGB beleuchtetes USB 3.2-Flash-Laufwerk das mit 128 GB in der Farbe Schwarz auf dem Markt kommt und Multiplattformfähig ist. Mit seinen Soft-Ambient-Lichteffekten, dem kappenlosen Design mit Schiebeverschluß und seiner Smart-Capacity-Statusanzeige macht der USB-Stick optisch was her, auch wenn die visuelle Kapazitätsanzeige momentan nur von Windows Systemen unterstützt wird.

Die angegebenen Lese- und Schreibraten des T-Force Spark USB-Sticks erreichen - je nach Einsatz - bis zu 180 bzw. 90 MB/s, wobei die Übertragungsgeschwindigkeiten laut Hersteller stark nach Hard- und Softwaresetup variieren können.

Die Elite SDXC ist das zweite vorgestellte Produkt. Eine micro-Secure-Digital-Memory-Card die in den Größen von 64 bis 256 GB in der Farbe Blau verfügbar sein wird. Mit einer Lese- bzw. Schreibrate von 90 bzw. 45 MB/s  und der Videogeschwindigkeitsklasse 30 zertifiziert, wurde die Speicherkarte speziell für den Einsatz von 4K-Ultra-HD-Videos entwickelt und ist somit auch DSLR-Kamera geeignet. Die Elite-Bezeichnung begründet der Hersteller mit Eigenschaften der Speicherkarte, die unter anderem wasserdicht, stoßfest und für den Einsatz bei dem extreme Temperaturen geeignet sein soll.

Preislich soll der 128 GB Spark-RGB-Stick bei 25 US-Dollar liegen, die Elite-SDXC-Karte soll je nach Kapazität von 15 US-Dollar für die 64-GB-Variante bis zu 40 US-Dollar für die 256-GB-Version reichen. Beide Produkte werden vermutlich schon ab dem kommenden Monat zumindest in den USA verfügbar sein. Wann ein Marktstart in Europa bzw. Deutschland erfolgt, darüber gibt es momentan noch keine Informationen. Näheres findet man auf Teamgroups Produktseite.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Synology DSM 7.0: Ein erster Überblick

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SYNOLOGY-DS1621+

    Advertorial / Anzeige: Ein NAS ist nur so gut wie sein Betriebssystem - das mussten wir in Tests schon oftmals feststellen. Vorreiter der Integration von Funktionen und Optimierung seines Betriebssystems ist Synology. Längere Zeit musste auf eine Aktualisierung des DiskStation Manager (DSM)... [mehr]

  • Synology ändert die Richtlinie zur Verwendung von Festplatten

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SYNOLOGY

    Mit der Markteinführung eigener Festplatten, unter der Artikelbezeichnung HAT5300, hat Synology eine Änderung ihrer Richtlinien zum Betrieb der größeren Enterprise-Produkte bekannt gegeben. Bisher war es bekanntermaßen so, dass Synology – ähnlich wie andere Hersteller – eine... [mehr]

  • Toshiba MG09 (18 TB) im Test: Die erste MAMR-Festplatte

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/TOSHIBA_MG09_18TB_100

    Toshiba bringt als erster Hersteller eine Festplatte mit MAMR, Microwave Assisted Magnetic Recording auf den Markt. Die MG09 haben wir in der Variante A für SATA und E für 512e mit einer Speicherkapazität von 18 TB im Test. Wie Toshibas neue große Enterprise-HDD im Vergleich zu den... [mehr]

  • Samsung SSD 980 im Test: Ohne DRAM keine Empfehlung

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_SSD_980_03_8FDB31896A1A4FA492D33C5BD0DBC9B3

    Etwas überraschend erscheint nach Einführung der Samsung SSD 980 PRO nicht die mit Spannung erwartete EVO oder gar QVO, sondern lediglich die 980. Eine SSD ohne Namenszusatz, lediglich mit dem Seriennamen der Samsung 980. Doch nicht nur der Namenszusatz fiel dem Rotstift zum Opfer, sondern auch... [mehr]

  • SSD-Übersicht: NVME mit PCIe 3.0 oder 4.0, M.2 oder PCIe-Karte?

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WD_BLACK_AN1500_LOGO

    Im IT-Alltag sind SSDs nicht mehr wegzudenken und den HDDs rein von der Performance her definitiv vorzuziehen. Und gerade bei großen Datenmengen, die transferiert werden müssen, sind die deutlich schnelleren PCIe-SSDs dank des NVMe-Protokolls auch merklich schneller unterwegs als ihre... [mehr]

  • Gewinnspiel: Wir verlosen zwei IronWolf-Festplatten mit je 10 TB von Seagate!

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SEAGATE_IRONWOFL_PRO_18TB_GEWINNSPIEL

    Ostern naht - und so auch unser Ostergewinnspiel in diesem Jahr. Während letzteres am 29. März startet, haben wir ein schönes Warm-Up für Euch. In Zusammenarbeit mit Seagate verlosen wir ab sofort ein richtig dickes Festplatten-Paket für die NAS-Systeme unserer Leser. Mit etwas Glück kann man... [mehr]