> > > > OCZ verschenkt Far Cry 3 an Besitzer großer Vector-SSDs

OCZ verschenkt Far Cry 3 an Besitzer großer Vector-SSDs

Veröffentlicht am: von

oczEs ist nicht neu, dass Hardwarehersteller zu ihren Produkten PC-Spiele dazu schenken. Besonders attraktiv ist derzeit sicher AMDs Never-Settle-Programm , bei dem Käufer bestimmter AMD-Grafikkarten kostenlos hochkarätige Spiele erhalten. Der Bezug zwischen einer Grafikkarte und aufwändigen 3D-Spielen ist offensichtlich. OCZ meint aber, dass auch SSD-Käufer etwas mit einem aktuellen Spiel anfangen können.

Im Rahmen einer Aktion erhalten Käufer eines 256- oder 512-GB-Modells aus der Vector-Serie einen Gratis-Download von Ubisofts Far Cry 3. Das Angebot gilt ab sofort bis zum 14. Juli 2013 und scheint auch dann zu gelten, wenn eine der fraglichen SSDs bereits früher erworben wurde. Pro Person kann das Angebot bis zu zweimal wahrgenommen werden.

Um Far Cry 3 zu erhalten, müssen sich Vector-Käufer auf der Aktionsseite registrieren. Neben persönlichen Daten ist dort anzugeben, welche Vector-SSD wo gekauft wurde.

ocz far cry promo

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar130775_1.gif
Registriert seit: 06.03.2010
Stuttgart
Leutnant zur See
Beiträge: 1148
Ich denk mit der Aktion versucht man sich vor der 840 Pro zu platzieren, die im Moment oft wegen des besseren Ruf vorgezogen wird :)
#2
customavatars/avatar283_1.gif
Registriert seit: 03.07.2001
127.0.0.1
Admiral
Altweintrinker
Beiträge: 25449
Ich würde die Vector aufgrund der angegeben HostWrites auch nicht wirklich kaufen wollen.

1/2 einer M4, da helfen auch 5 Jahre Garantie nicht drüber hinweg. Der NAND muss ja zwangsläufig schlechter sein.
#3
customavatars/avatar139847_1.gif
Registriert seit: 02.09.2010
Bergisch Gladbach
Vizeadmiral
Beiträge: 6927
Aha. Nepper Schlepper Bauern Fänger... Have Fun ^^
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Samsung SSD 970 PRO im Test: Hält länger und arbeitet schneller

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_970_PRO

    Eineinhalb Jahre nach dem Start löst Samsung die SSD 960 PRO ab und schickt den Nachfolger ins Rennen. Der soll nicht nur ein noch höheres Tempo bieten, sondern auch langlebiger sein. Dabei halten sich die technischen Neuerungen in Grenzen, in den Mittelpunkt wird vor allem der neue... [mehr]

  • Samsung SSD 970 EVO im Test: Neue Mittelklasse kommt der PRO nahe

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_970_EVO

    Nicht nur zahlungskräftigen Enthusiasten will Samsung locken, auch ein Segment weiter unten will man keine Käufer an die Konkurrenz verlieren. Entsprechend wird nicht nur die PRO-Linie aufgefrischt, sondern mit der SSD 970 EVO auch die Mittelklasse. Die soll nicht nur höhere Transferraten... [mehr]

  • Samsung SSD 860 EVO und PRO mit 4 TB im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/SAMSUNG-860-EVO-PRO/TEASER

    Die perfekte SSD ist groß, schnell und preisgünstig. Doch wie immer kann man nicht alles haben, zumindest nicht gleichzeitig: Für maximale Performance muss man zu einer PCI-Express-SSD greifen, die inzwischen zwar auch mit relativ großen Speicherkapazitäten verfügbar, jedoch nicht günstig... [mehr]

  • Intel Optane SSD 900P 280 GB mit 3D-XPoint-Speicher im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/INTEL-OPTANE-SSD-900P/TEASER

    Bei Halbleiterlaufwerken, kurz SSDs, war in den vergangenen Jahren eine konstante Evolution zu beobachten – im Wesentlichen wurde die Speicherdichte erhöht, wozu 3D-NAND einen zentralen Beitrag geleistet hat. Auch die Geschwindigkeit hat mit der breiten Verfügbarkeit von PCI-Express-SSDs und... [mehr]

  • Intel SSD 760p 512 GB im Test: Dem Vorgänger klar überlegen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL_SSD_760P

    Intel und SSD bedeutete zuletzt in erster Linie hohe Preise in Verbindung mit fragwürdigem Nutzen für Privatanwender. Mit der SSD 760p richtet man sich aber endlich auch wieder dem Massenmarkt zu, der rund eineinhalb Jahre vom Vorgänger SSD 600p bedient worden ist. Die konnte seinerzeit im... [mehr]

  • Toshiba OCZ RC100 im Test: Kleine SSD mit klaren Vorzügen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/TOSHIBA_OCZ_RC100_02

    Kompakt, nicht zu teuer, aber auch nicht zu langsam: Mit der OCZ RC100 bringt Toshiba eine NVMe-SSD in den Handel, die in vielerlei Hinsicht bewusst anders sein soll. Das ermöglicht dem Unternehmen zufolge das Ansprechen einer ganz bestimmten Zielgruppe. Denn so mancher wird nach wie vor von den... [mehr]