> > > > G.Skill verlängert Garantie seiner Phoenix-SSDs auf 3 Jahre

G.Skill verlängert Garantie seiner Phoenix-SSDs auf 3 Jahre

Veröffentlicht am: von
g.skill

Bei den Solid State Drives der Phoenix-Reihe setzte G.Skill erstmals auf den SF-1200-Controller von SandForce, wie wir berichteten. Der Garantiezeitraum für die Laufwerke betrug bislang zwei Jahre. Doch nun kündigt das Unternehmen eine Verlängerung der Garantie auf drei Jahre an. Dies soll nicht nur die Phoenix-Serie für den Consumer-Markt, sondern auch die neuen Phoenix-Pro-SSDs betreffen. Letztere basieren ebenfalls auf dem SF-1200-Controller und MLC-NAND-Flash-Speicher, sollen aber dank einer anderen Firmware beim zufälligen Schreiben (4K random write) bis zu 50.000 IOPS erreichen, womit sie in dieser Disziplin den normalen Phoenix-SSDs deutlich überlegen sind. Die sequentiellen Transferraten unterscheiden sich hingegen nicht von den normalen Phoenix-Modellen und liegen laut Hersteller bei maximal 285 MB/s (Lesen) und 275 MB/s (Schreiben). Kunden, die bereits vor einiger Zeit eine Phoenix(Pro)-SSD erworben haben, sollen dabei ebenfalls in den Genuss der verlängerten Garantie gelangen.

g.skill_phoenix_pro_120gb

Weiterführende Links:

Social Links

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar103066_1.gif
Registriert seit: 23.11.2008
endlich wieder dhoim! INFERNO VIII
Stabsgefreiter
Beiträge: 345
wirds diese garantieverlängerung auch für die falcons geben?
p.ps.: bitte ins ssd forum verschieben. danke!
#2
Registriert seit: 03.10.2008

Oberbootsmann
Beiträge: 914
Gilt das für alle ab sofort gekauften SSDs der Baureihen?
#3
customavatars/avatar7658_1.gif
Registriert seit: 26.10.2003
Allgäu
Admiral
Beiträge: 10578
Zitat SPIROW;14837868
wirds diese garantieverlängerung auch für die falcons geben?


Wohl kaum, im moment wird bei Indilinx SSD´s eher nach unten als nach oben korrigiert
#4
Registriert seit: 02.03.2006
Zelt
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 477
Hier ein Auszug der offiziellen Pressemitteilung:

Zitat

Taipei, Taiwan - 24th June, 2010 - G.Skill International Co. Ltd., manufacturer of extreme performance memory and solid-state storage, has today announced the warranty extension of the Phoenix and Phoenix Pro SSD series to 3 years.

In order to provide a better service for its customers, G.Skill has extended the warranty to 3 years for all Phoenix series SSD, Including Phoenix and the latest Phoenix Pro drives. For the consumers who have already purchased any G.Skill Phoenix series SSD, G.Skill will also provide 3 years warranty service too.

All G.Skill SSD solutions now come with 3 years warranty and the G.Skill Technical team is always ready to provide consumers with complete technical support via online forums, telephone and email.
#5
customavatars/avatar77975_1.gif
Registriert seit: 22.11.2007

Moderator
Beiträge: 5232
Zitat SPIROW;14837868

p.ps.: bitte ins ssd forum verschieben. danke!


*done*
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Seagate IronWolf 10 TB und BarraCuda Pro 10 TB im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SEAGATE_10TB_TEASER

Auch wenn HGST vor kurzem noch größere Laufwerke vorgestellt hat, so hat Seagate mit seinen bereits seit einigen Monaten erhältlichen 10-TB-Modellen momentan die Nase vorn, wenn es um den größtmöglichen Speicherplatz bei 3,5-Zoll-Festplatten geht. Dabei hat es Seagate durch die Verwendung... [mehr]

Mittelklasse mit NVMe: Samsung SSD 960 EVO 1 TB im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/SAMSUNG-960EVO/TEASER

Mit der Samsung SSD 960 PRO hat der koreanische Hersteller die zurzeit schnellste Consumer-SSD mit NVMe-Interface im Angebot. Dies lässt man sich allerdings auch entsprechend bezahlen, sodass das hochpreisige Laufwerk nicht für alle Bedürfnisse die richtige Wahl ist. Etwas günstiger, dafür... [mehr]

Western Digital Blue SSD im 2,5-Zoll- und M.2-Format im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/WD-BLUE-SSD/TEASER

Ungefähr ein Jahr ist es her, dass Western Digital die Übernahme von SanDisk bestätigt hat. Die Früchte dieser Übernahme sind für Endverbraucher gedachte SATA-SSDs, die sich in das bekannte, farblich sortierte Namensschema von Western Digital einfügen. Den Anfang machen dabei eine Green-... [mehr]

M.2-SSD Corsair MP500 mit NVMe und Phison-Controller im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/CORSAIR-MP500/TEASER

Die MP500 SSD ist das neue Flaggschiff von Corsair und soll laut Hersteller Übertragungsraten von bis zu 3.000 MB/s beim Lesen und 2.400 MB/s beim Schreiben erreichen. Damit würde das Laufwerk in der High-End-Klasse spielen und das bisherige Spitzenfeld angreifen. Mit Phison-Controller und... [mehr]

ADATA XPG SX8000 SSD mit 256 GB und NVMe im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ADATA-SX8000/TEASER

Mit der ADATA SX8000 haben wir heute eine weitere SSD aus der Klasse der NVMe-Laufwerke im M.2-Format im Test. ADATA setzt dabei auf einen Controller von Silicon Motion, wie wir ihn schon bei der Intel SSD 600p gesehen haben. Beim Speicher verbaut ADATA aktuellste Technik in Form von... [mehr]

Western Digital Black SSD mit 512 GB und NVMe im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/WD-BLACK-SSD-NVME/TEASER

Die auf Farben bezogene Namensgebung von Western Digital unterscheidet im Wesentlichen zwischen drei Varianten: Grün für besonders sparsame, günstige und meistens auch etwas langsamere Laufwerke, blau für den Mainstream-Markt und schwarz für die schnellsten Laufwerke, die Western Digital... [mehr]