> > > > Neue Force-SSDs von Corsair mit 60, 120 und 240 GB

Neue Force-SSDs von Corsair mit 60, 120 und 240 GB

Veröffentlicht am: von

corsair_latestFür gewöhnlich kommen Solid State Drives auf Basis eines SandForce-Controllers mit Kapazitäten von 50 GB, 100 GB und 200 GB daher. Doch nun bereiten einige Hersteller neue Versionen ihrer SandForce-SSD-Serien vor, die mit 60 GB, 120 GB und 240 GB aufwarten können. So kündigte sich bereits die Agility 2 E von OCZ mit mehr Speicherplatz an und mittlerweile tauchten auch Vertex-2-SSDs mit erhöhten Kapazitäten in unserem Preisvergleich auf. Wie das Unternehmen Corsair nun verkündet, wird man die Force-SSD-Serie mit SF-1200-Controller ebenfalls um Modelle mit mehr Speicherplatz erweitern. Demnach sollen die neuen Varianten namens F60, F120 und F240 mit 60GB, 120 GB und 240 GB daherkommen.

Eine in enger Zusammenarbeit mit SandForce entwickelte Firmware soll bei „4K Random Write“ für einen Durchsatz von satten 180 MB/s sorgen (ATTO-Benchmark). In der gleichen Disziplin sollen die neuen Force-SSDs 15.000 IOPS erreichen. Die Schreibleistung zählt ohnehin zu den größten Stärken der SandForce-Controller. Im Vergleich zu den Vorgängern mit geringerer Kapazität (siehe Hardwareluxx-Test) soll die Leistung der neuen SSDs auf gleichem Niveau geblieben sein. Die maximalen sequentiellen Transferraten bleiben somit bei 285 MB/s (Lesen) und 275 MB/s (Schreiben), so der Hersteller.

Voraussichtlich im Juni 2010 soll das Speicherupdate der Force-SSDs von Corsair erhältlich sein. Zu den Preisen macht man hingegen keine Angaben.
{gallery}/galleries/news/mguensch/2010/neue-force-ssds-von-corsair-mit-60-120-und-240-gb{/gallery}

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar32678_1.gif
Registriert seit: 03.01.2006
Thüringen/Erfurt
Admiral
Beiträge: 18795
Wenns die 120er für 200€ gibt kauf ich auch endlich mal ne SSD :D
#2
customavatars/avatar101449_1.gif
Registriert seit: 27.10.2008

Oberbootsmann
Beiträge: 1006
Viel Spaß beim warten :lol: Das wären 1,67 €/GB. Sandforce geht ab 2,49€/GB (Solidate K8 120GB) los ;)
#3
Registriert seit: 17.01.2009

Bootsmann
Beiträge: 555
schön und gut das es wieder neue gibt
aber kann mir einer verraten warum die dinger so teuer sein müssen ???
wenn die einigermaßen günstig wären würde ich mir auch eine holen
#4
customavatars/avatar32678_1.gif
Registriert seit: 03.01.2006
Thüringen/Erfurt
Admiral
Beiträge: 18795
@stolte ich hab Zeit ;)
#5
customavatars/avatar134078_1.gif
Registriert seit: 04.05.2010

Matrose
Beiträge: 22
@McClane da bist du glaube ich nicht der einzige der sich eine holen wolle würde wenn sie in einem angemessenen Preis angeboten wären =(

aber bis dahin muss man entweder auf die Sata III 6GB/s ausweichen oder weiter die Sata II schiene fahren.

MfG
McSoRaK
#6
customavatars/avatar82054_1.gif
Registriert seit: 10.01.2008
Kiel
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 470
@McSoRaK: und was genau bringt jetzt ein SATA III Interface bei einer HDD? Oder gar SATA II? Das Speichermedium macht den Unterschied, also HDD oder SSD - darum ging es in den Posts. Aber eine HDD liefert Werte weit unter den Spezifikationen von SATA I, da bringt es also nix eine HDD auf ein noch schnelleres Inteface zu setzen...

Aber das Warten auf günstigere Preise nervt langsam :fresse:
#7
customavatars/avatar52861_1.gif
Registriert seit: 03.12.2006
Mars
Leutnant zur See
Beiträge: 1206
Juhu das 2TB SSD Raid 0 rückt näher. :D
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung SSD 970 PRO im Test: Hält länger und arbeitet schneller

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_970_PRO

Eineinhalb Jahre nach dem Start löst Samsung die SSD 960 PRO ab und schickt den Nachfolger ins Rennen. Der soll nicht nur ein noch höheres Tempo bieten, sondern auch langlebiger sein. Dabei halten sich die technischen Neuerungen in Grenzen, in den Mittelpunkt wird vor allem der neue... [mehr]

Samsung SSD 970 EVO im Test: Neue Mittelklasse kommt der PRO nahe

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_970_EVO

Nicht nur zahlungskräftigen Enthusiasten will Samsung locken, auch ein Segment weiter unten will man keine Käufer an die Konkurrenz verlieren. Entsprechend wird nicht nur die PRO-Linie aufgefrischt, sondern mit der SSD 970 EVO auch die Mittelklasse. Die soll nicht nur höhere Transferraten... [mehr]

Seagate IronWolf Pro 12 TB im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/SEAGATE_ST12000NE0007_02_F1222626A871414297BA0B028877CA71

Seagate hat kürzlich sein Festplattenportfolio im Consumerbereich um eine weitere Kapazitätstufe nach oben erweitert. Die Serien IronWolf, IronWolf Pro und BarraCuda Pro umfassen nun neue Modelle mit einem Fassungsvermögen von 12 TB. Die neuen 12-TB-Modelle kombinieren ebenso wie die letztes... [mehr]

Samsung SSD 860 EVO und PRO mit 4 TB im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/SAMSUNG-860-EVO-PRO/TEASER

Die perfekte SSD ist groß, schnell und preisgünstig. Doch wie immer kann man nicht alles haben, zumindest nicht gleichzeitig: Für maximale Performance muss man zu einer PCI-Express-SSD greifen, die inzwischen zwar auch mit relativ großen Speicherkapazitäten verfügbar, jedoch nicht günstig... [mehr]

Intel Optane SSD 900P 280 GB mit 3D-XPoint-Speicher im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/INTEL-OPTANE-SSD-900P/TEASER

Bei Halbleiterlaufwerken, kurz SSDs, war in den vergangenen Jahren eine konstante Evolution zu beobachten – im Wesentlichen wurde die Speicherdichte erhöht, wozu 3D-NAND einen zentralen Beitrag geleistet hat. Auch die Geschwindigkeit hat mit der breiten Verfügbarkeit von PCI-Express-SSDs und... [mehr]

Intel SSD 760p 512 GB im Test: Dem Vorgänger klar überlegen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL_SSD_760P

Intel und SSD bedeutete zuletzt in erster Linie hohe Preise in Verbindung mit fragwürdigem Nutzen für Privatanwender. Mit der SSD 760p richtet man sich aber endlich auch wieder dem Massenmarkt zu, der rund eineinhalb Jahre vom Vorgänger SSD 600p bedient worden ist. Die konnte seinerzeit im... [mehr]