1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Eingabegeräte
  8. >
  9. Steam und mehr: Xiaomi präsentiert das Gamepad Elite

Steam und mehr: Xiaomi präsentiert das Gamepad Elite

Veröffentlicht am: von

xiaomi logoWas für den PC-Spieler Maus und Tastatur sind, ist für die Konsolen-Besitzer und -Besitzerinnen das Gamepad. Mittlerweile hat sich ein großer Markt rund um die Eingabegeräte entwickelt. Einer der bekanntesten Drittanbieter ist hier sicherlich SCUF, der im Jahr 2019 von Corsair übernommen wurde. Allerdings entdecken immer mehr Unternehmen den Gaming-Markt für sich. So auch der chinesische Hersteller Xiaomi, der sein Portfolio weiter ausbaut und die Elite-Version des Xiaomi-Gamepads der Öffentlichkeit präsentiert hat.     

Das Xiaomi GamePad Elite wird bereits in Kürze für rund 57 Euro in China erhältlich sein. Ob der Controller auch in Deutschland erscheinen wird, ist bis dato noch nicht bekannt. Laut eigenen Angaben ist das Pad sowohl mit Smart-TVs als auch Windows-PCs und Smartphones kompatibel. Des Weiteren werden Steam und diverse Cloud-Plattformen unterstützt.

Xiaomi

Es soll außerdem möglich sein, mehrere Controller gleichzeitig zu nutzen, bzw. mit Smart-TVs sowie PCs zu verbinden. Bei der Haltbarkeit der Tasten A/V/X/Y spricht Xiaomi von einer Million Betätigungen. Zudem sind unter anderem ein Vibrationsmotor sowie ein Acht-Wege-D-Pad und ein 6-Achsen-Gyroskop mit an Bord. Zusätzlich können vier Schulterbuttons und Paddles auf der Rückseite genutzt werden. Die Verbindung zum Endgerät erfolgt entweder über Bluetooth 5.0 oder einen USB-Dongle (2,4 GHz).

Um die volle Funktionalität auch mit Smartphones zu ermöglichen, findet sich im Lieferumfang eine passende Halterung, die mit den meisten gängigen Geräten kompatibel sein soll. Mehr Bilder finden sich auf der chinesischen Webseite MyDriver, auf welcher zahlreiche Werbeplakate des Xiaomi-Gamepads veröffentlicht wurden.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Mountain Everest 60 im Test: 60%-Layout, 100 % anpassbar

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOUNTAIN_EVEREST_60_LOGO

    Mountain steht für besonders anpassbare Tastaturen. Die neue Everest 60 kommt nun als platzsparendes Modell im 60-Prozent-Layout auf den Markt. Bei Bedarf kann sie aber auch einfach um einen optionalen Ziffernblock ergänzt werden. Schon mit seiner ersten Tastatur, der Everest Max,... [mehr]

  • EVGA Z15 im Test: Gamingkeyboard mit Hot-Swappable-Board

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PREVIEW_EVGA_Z15

    Eine Gamingtastatur mit ISO-Layout und einem Hot-Swappable-PCB ist etwas, das wir eigentlich nur von Custom-Keyboards kennen und die kosten gleich eine ganze Menge Geld. Mit der Z15 gibt EVGA auch Usern mit einem nicht so großen Budget die Möglichkeit, unterschiedliche Switches auf einer Tastatur... [mehr]

  • Razer Huntsman V2 im Test: Neue Version mit Anpassungen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PREVIEW_RAZER_HUNTSMAN_V2

    Die Huntsman-Serie erscheint nun in der zweiten Auflage und Razer verspricht einige Anpassungen gegenüber der alten Versionen. Dabei wurden nicht nur optische Veränderungen vorgenommen, auch technisch möchte Razer bei der Huntsman V2 einiges optimiert haben.Seit 2018 gibt es die Huntsman schon... [mehr]

  • Corsair K70 RGB Pro im Test: Runderneuerte Tastaturikone

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_K70_RGB_PRO_LOGO

    Corsairs mechanische K70-Tastaturen sind mit mit ihrem markanten Aluminiumgehäuse unverwechselbar. Mit der K70 RGB Pro kommt nun ein neues Full-Size-Modell auf den Markt, das nicht nur den schon regelrecht klassischen Look, sondern auch eine ganz aktuelle Ausstattung bieten soll. Die Tastatur... [mehr]

  • EVGA X17 im Test: Eine Gamingmaus entgegen dem Leichtbautrend

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PREVIEW_EVGA_X17

    Bei EVGA denken die meisten unserer Leser wahrscheinlich erst einmal an Grafikkarten oder Mainboards, denn dafür ist der Hersteller bekannt, aber auch in anderen Bereich ist EVGA mit seinen Produkten vertreten. So unter anderem auch im Bereich der Eingabegeräte. Mit der X17 präsentiert... [mehr]

  • Vissles LP85 im Test: Schlanker Alu-Schönling mit optischen Switches

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/VISSLES__LP85_LOGO

    Die typische mechanische oder optisch-mechanische Tastatur ist wuchtig und wenig elegant. Ganz anders zeigt sich aber die Vissles LP85 - und zwar als flacher Aluminiumschönling, der sowohl an einem Windows-PC als auch am Mac eine gute Figur machen soll. Parallelen zum Apple Magic Keyboard sind... [mehr]