1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Eingabegeräte
  8. >
  9. Zwei Mäuse und ein kabelloses Headset von AOC GAMING

Zwei Mäuse und ein kabelloses Headset von AOC GAMING

Veröffentlicht am: von

aoc

AOC hat unter seiner Marke AGON mit der AOC GM510 und der GM530 zwei neue Mäuse vorgestellt. Außerdem präsentierte der Hersteller mit dem AOC GH401 ein kabelloses Headset. Erst kürzlich wurde das gesamte Gaming-Portfolio unter dem Dach "AGON by AOC" neu aufgestellt. Der Hersteller unterteilt Gamer aller Spielstärken in drei Kategorien: Einsteiger (AOC GAMING), ambitionierte Helden (AGON) und professionelle Legenden (AGON PRO). 

Die AOC GM530 besitzt eine 2-Zonen-RGB-Beleuchtung sowie eine hautfreundliche Beschichtung inklusive seitlicher Griffe aus Silikon. Der High-End-Sensor PixArt PMW3389 sorgt für eine Abtastung mit True 16000 DPI. Bei den Tasten wurden Kailh Switches mit einer Lebensdauer von 80 Millionen Klicks verbaut. Zusätzlich zu den primären Links/Rechts-Tasten und dem Mausrad verfügt die AOC GM530 über zwei Daumentasten auf der linken Seite und zwei weitere Tasten unterhalb des Rads. Die Tasten sind dank der AOC Software G-Menu vollständig anpassbar.

Auch die GM510 ist eine Rechtshändermaus und hat ohne Kabel dank ihres Wabenmusters ein Gewicht von nur 58 g. Das belüftete Gehäusedesign verhindert laut AOC, dass die Maus ins Schwitzen kommt und rutschig wird. Somit soll sich diese ideal für heiße Sommertage eignen. Genau wie bei der GM530 setzt der Hersteller bei der GM510 auf Kailh Switches sowie auf den gleichen PixArt-Sensor. Zudem können die sechs Tasten (darunter zwei Daumentasten) mit der AOC Software G-Menu vollständig angepasst und die einzelnen RGB-Zonen mit anderen AGON-Geräten synchronisiert werden.

Beide Nager ordnen sich in die Kategorie AOC GAMING ein und richten sich somit an Einsteiger. Das Gaming-Peripherie-Portfolio von AGON by AOC umfasst bereits drei Mäuse für unterschiedliche Spielstärken und wird nun durch die zwei genannten Modelle erweitert. Die bereits erhältliche GM200 ist ebenfalls für Einsteiger geeignet. Zudem führt AOC die NVIDIA-Reflex-zertifizierte Mid-Level-Maus GM500 für besonders niedrige Latenzzeiten und die AGON AGM700 mit abnehmbaren Gewichten im Sortiment.

Im März hatte AOC bereits zwei kabelgebundene Gaming-Headsets veröffentlicht. Zum einen das GH200 mit 3,5-mm-Klinkenanschluss und Stereosound und zum anderen das GH300 mit USB-Anschluss und 7.1 Virtual Surround Sound. Jetzt präsentiert der Hersteller zudem das kabellose Gaming-Headset GH401 mit 2,4-GHz-Funktechnologie für eine Reichweite von bis zu 10 Metern. Besagte Kopfhörer können aber auch mit einem 3,5-mm-Klinkenstecker genutzt werden. Der integrierte Akku soll bei einer Lautstärkeeinstellung von 50 % einen Betrieb von 17 Stunden gewährleisten. Das abnehmbare Bügelmikrofon lässt sich individuell einstellen. Lautstärke und Stummschaltung werden über die integrierten Bedienelemente reguliert. Das GH401 ist sowohl mit dem PC als auch mit der PS4 beziehungsweise der PS5 kompatibel.

Die Gaming-Mäuse AOC GM530 und GM510 sind ab November 2021 für rund 45 Euro erhältlich. Auch das Gaming-Headset AOC GH401 wird ab November 2021 für 80 Euro im Handel verfügbar sein.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Razer Huntsman V2 Analog mit analogen Switches im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PREVIEW_RAZER_HUNTSMAN_V2_ANALOG

    Mit der Huntsman V2 Analog will Razer in den Bereich der analogen Gamingtastaturen einsteigen und bietet neben der analogen Switches noch eine Vielzahl an weiteren Premium-Features an. Wie sich die neue High-End-Tastatur in der Praxis verhält, klären wir in unserem gewohnt umfangreichen... [mehr]

  • Corsair K65 RGB Mini im Test: 100-Prozent-Performance im 60-Prozent-Format

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_K65_RGB_MINI_LOGO

    Die meisten Gaming-Tastaturen fallen sehr wuchtig aus und benötigen viel Platz. Ganz anders die neue K65 RGB Mini von Corsair. Diese mechanische Tastatur verspricht zwar eine beachtliche Ausstattung, wirkt dank des 60-Prozent-Formats aber regelrecht winzig.  Gerade so mancher... [mehr]

  • HyperX Alloy Elite 2 im Test: Mit Pudding Keycaps mit viel RGB

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PREVIEW__HYPERX_ALLOY_ELITE_2

    Die von HyperX verwendeten Pudding Keycaps waren bis vor einiger Zeit nicht in einem ISO-DE-Layout verfügbar, doch viele Stimmen aus der Community hatten danach gefragt. Jetzt gibt es die Pudding Keycaps nicht nur als Keycapset im DE-Layout, nein auch die aktuelle Alloy Elite 2 ist mit... [mehr]

  • Kurzer Hub und mehr: Sharkoons mechanische Gaming-Tastatur SKILLER SGK30 im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SKILLER_100ER

    Um im Gaming-Bereich ganz oben dabei zu sein, spielt neben dem nötigen Talent auch das eigene Equipment eine wichtige Rolle. Insbesondere die Wahl des richtigen Eingabegerätes kann hier entscheidend sein. Neben der Maus gilt das auch für die Tastatur. Aus diesem Grund haben wir uns das... [mehr]

  • EVGA X17 im Test: Eine Gamingmaus entgegen dem Leichtbautrend

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PREVIEW_EVGA_X17

    Bei EVGA denken die meisten unserer Leser wahrscheinlich erst einmal an Grafikkarten oder Mainboards, denn dafür ist der Hersteller bekannt, aber auch in anderen Bereich ist EVGA mit seinen Produkten vertreten. So unter anderem auch im Bereich der Eingabegeräte. Mit der X17 präsentiert... [mehr]

  • Logitech G stellt das Gaming-Headset G335 und eine neue Maus vor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LOGITECH_LOGO

    Logitech hat nun das G335 Wired Gaming-Headset in drei verschiedenen Farben vorgestellt. Neben einem schwarzen sowie weißen Anstrich findet sich darunter auch die Farbvariante Mint. Für einen einheitlichen Look des Gaming-Setups bietet das Unternehmen nun auch die kabellose Gaming-Maus G305... [mehr]