1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Eingabegeräte
  8. >
  9. EVGA stellt die Z20 und Z15 Tastaturen vor

EVGA stellt die Z20 und Z15 Tastaturen vor

Veröffentlicht am: von

evgaEVGA stellte gestern die neuen Z15- und die Z20-Gaming-Tastaturen im Rahmen der hauseigenen Z Series Gaming-Keyboards vor. Das Z20-Modell ist ausgestattet mit einem sogenannten ToF Proximity-Sensor, welcher Bewegungen des Spielers automatisch erfassen und die Tastatur dementsprechend in Schlafmodus versetzen, beziehungsweise aufwecken soll. Sowohl das Z20- als auch das Z15-Kexboard setzen zudem auf einen 32-Bit ARM Cortex-M33-Mikroprozessor, um eine Reaktionszeit von 4K Hz gewährleisten zu können. Die Reaktionszeit fällt dadurch viermal geringer aus, als bei 1K (1ms) und liegt damit bei 0,25 ms.                                                 

Beide Modelle kommen zudem mit einer Reihe von Media-Keys, mithilfe derer Nutzer Video-Dateien Ähnliches steuern können. Eine Lautstärke-Regler ist ebenfalls in Form eines Volume-Rads integriert. Das Z20-Modell besitzt im Vergleich zu seinem kleinen Bruder zusätzlich noch fünf frei belegbare Makro-Keys am linken Rand des Layouts. Ebenfalls Z20-exklusiv sind ein 3,5 mm Klinkenanschluss sowie ein Durchschleifen des USB 2.0.

Datenschutzhinweis für Youtube



An dieser Stelle möchten wir Ihnen ein Youtube-Video zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Youtube setzt durch das Einbinden und Abspielen Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen Sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf den Play-Button. Das Video wird anschließend geladen und danach abgespielt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Youtube Videos ab jetzt direkt anzeigen

Beide Gaming-Tastaturen sind darüber hinaus mit einer RGB-Beleuchtung ausgestattet, welche sich durch die EVGA UNLEASH RGB-Software frei konfigurieren lassen, inklusive einiger Effekte, etwa einem Pulsieren der Farbe. Das Z20-Keyboard lässt dem Nutzer die Wahl zwischen linearen Switches oder solchen mit einem Click-Geräusch, wobei beide Varianten eine mechanische Optik bieten. Zusätzlich bieten die Tasten des Z20-Modells eine niedrigen Betätigungsweg von 1,5 mm, was laut EVGA für bis zu 25 % schnellere Eingaben sorgen soll, als es bei traditionellen mechanischen Tasten der Fall ist. Konkrete Vergleiche mit vergleichbaren Produkten zieht das Unternehmen jedoch nicht. Die Switches sollen zudem eine Lebenszeit von bis zu 100 Millionen Eingaben besitzen.

Die EVGA Z15 Gaming-Tastatur kann ab sofort zu einem Preis von knapp 130 US-Dollar (etwa 107 Euro) bestellt werden. Für das Z20-Modell werden hingegen 175 US-Dollar, beziehungsweise knapp 144 Euro veranschlagt. Weitere Informationen zu den Tastaturen gibt es bei EVGA.