1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Eingabegeräte
  8. >
  9. SteelSeries Rival 3 Wireless: Drahtlose Gaming-Maus soll besonders ausdauernd sein

SteelSeries Rival 3 Wireless: Drahtlose Gaming-Maus soll besonders ausdauernd sein

Veröffentlicht am: von

steelseriesDrahtlose Mäuse befreien zwar vom lästigen Kabel, nerven zum Teil aber mit engen Ladezyklen. Bei seinem neuen Modell Rival 3 Wireless will SteelSeries dieses Problem mit einer besonders langen Akkulaufzeit lösen. 

Als Beispiel für die Akkulaufzeit einer drahtlosen Gaming-Maus kann ein anderes Modell von SteelSeries dienen. Die Rival 650 Wireless bietet offiziell 24 Stunden Akkulaufzeit. Wer beispielsweise jeden Tag sechs Stunden am PC sitzt, muss die Maus also alle vier Tage ans Ladekabel hängen. Als Notlösung verspricht SteelSeries ein Schnellladen, das in 15 Minuten laden Strom für zehn Stunden Mausnutzung einspeist. 

Die neue Rival 3 Wireless soll häufiges Laden, bzw. Batteriewechseln nun überflüssig machen - und zwar mit einer Laufzeit von bis zu 400 Stunden. Um beim Beispiel zu bleiben: Bei sechs Stunden täglicher Nutzung müssten erst nach über zwei Monaten wieder die Batterien gewechselt werden (vorausgesetzt, man kann der Herstellerangabe vertrauen). Selbst besonders ausdauernde Konkurrenten wie Logitechs G305 mit ihren 250 Stunden Laufzeit werden formal deutlich überboten.  

SteelSeries hat an mehreren Stellschrauben gedreht, um die Laufzeit so stark zu steigern. Zum einen hat man gemeinsam mit PixArt einen speziellen Sensor entwickelt, der besonders sparsam arbeiten soll. Mit 18.000 DPI, 400 IPS maximaler Mausgeschwindigkeit und 40 G möglicher Mausbeschleunigung bietet er auch sonst vielversprechende Eckwerte. Strom sparen soll aber auch die neue Quantum-2.0-Wireless-Technologie von SteelSeries. Außerdem kommt die Maus ohne großflächige Beleuchtung aus. Illuminiert wird laut den Produktbildern nur das Mausrad. 

Zur Stromversorgung dienen zwei handelsübliche AAA-Batterien (oder Akkus). Mit beiden Batterien wiegt die Maus 106 g. Wer das Gewicht etwas reduzieren will und mit einer verkürzten Laufzeit leben kann, der kann auch nur eine AAA-Batterie einsetzen. Die Maus wiegt dann noch 95 g. Die Anbindung an den PC ist wahlweise per 2,4-GHz-Quantum-Wireless-Verbindung mit USB-Empfänger oder über Bluetooth möglich. Der kleine USB-Empfänger kann unter der abnehmbaren Griffschale der Rival 3 Wireless verstaut werden. Bei Nutzung der Quantum-Wireless-Verbindung kann die Maus bei Verbindungsbeeinträchtigung automatisch zwischen zwei verschiedenen Frequenzen wechseln. 

SteelSeries spendiert der Rival 3 Wireless Schalter mit einer Lebensdauer von 60 Millionen Klicks. In der Maus können fünf verschiedene Profile gespeichert werden. Zur Verwaltung dient die hauseigene SteelSeries Engine-Software. 

Die Rival 3 Wireless soll umgehend verfügbar sein. Als UVP gibt SteelSeries für die neue Drahtlos-Maus 59,99 Euro an.